Home / Forum / Meine Familie / Zu den Schwiegerltern oder Eltern? Umziehen? Ja oder Nein?

Zu den Schwiegerltern oder Eltern? Umziehen? Ja oder Nein?

13. Dezember 2011 um 10:09

Hallo ihr Lieben (ich hoffe ich bin in der richtigen Rubrik
Habe eine schwierige Entscheidung vor mir:
Ich Wohne momentan in einer 3-Zimmer-Wohnung mit meinem Freund in einer Großstadt.
Ich bin im Mai mit meiner Ausbildung fertig und er im März mit seinem Abendstudium.
Wir leben in einer Großstadt und uns gefällt es hier auch gut, bis auf den Punkt, dass es hier so teuer ist.. die Miete allein kostet uns 900 .
Nach der Ausbildung wollte ich mein Abi nachholen (2J.) und anschließend Studieren. Mein Freund findet überall einen Job, hat ein super Studium, Ausbildung usw.

Meine Eltern leben hier in der Großstadt und seine Eltern wohnen ca. 400 km entfernt in einer Kleinstadt.

Jetzt überlegen wir, im September 2012 zu seinen Eltern zu ziehen - in die Kleinstadt.
Er würde dort in der Nähe gute Jobs bekommen und ich könnte dort auch mein Abi machen - wie hier.
Der Vorteil, in die Nähe seiner Eltern zu ziehen ist, dass wir dort in einem eigenen Haus leben können, weil seine Eltern 2 leere Häuser dort haben. Wir müssten also keine 900 Miete mehr zahlen und hätten somit mehr Geld und ich könnte gemütlich mein Abitur machen ohne am Wochenende Aushilfsjobs zu machen.

Es fällt uns nur schwer, vorallem mir sich von der Großstadt zu trennen. Ich bin hier aufgewachsen!
Wir können auch in der Großstadt gut leben, aber nicht genug sparen, dass wir mal öfter Urlaub machen können - und wir beide sind totale Reisefans!
Würden wir zu seinen Eltern in die Nähe ziehen, könnten wir 2 mal im Jahr richtig tollen Urlaub machen und hätte immernoch einiges an Geld gespart....

Das Schwierigste an der Sache (für mich):
Wie sage ich es meinen Eltern? Sie hatten mich hier 20 Jahre lang bei sich.. und werden es nicht gut finden dass ich so weit wegziehe (falls ich mich dafür entscheide).
Ich weiß nichtmal wie ich ein Gespräch über dsa thema aufbauen soll:S

Wofür würdet ihr euch entscheiden?

Hoffe auf hilfreiche Antworten

Liebe Grüße

Unicorn

Mehr lesen

13. Dezember 2011 um 10:50

Da gibt es viel zu bedenken,
du bist dort aufgewachsen und hast bestimmt auch Freunde.
Ich möchte nun nicht alle Eltern oder Schwiegereltern schlecht reden. Aber von jemand abhängig zu sein. Ins Haus der Schwiegereltern würde ich nicht ziehen. Wenn ihr dort eine günstigere Miete habt und es an keine Bedingungen der größeren Art geknüpft ist, dann könnt ihr diesen Schritt überlegen. Evtl könntet ihr auch eine günstigere Wohnung finden. Ich weiß ja nicht welche Großstadt es ist. Es gibt ja oft auch da Kompromisse , die günstiger sind. Mach eine Liste, wäge das Für und Wieder genau ab. Geh es gedanklich mal durch. Wie ist es ohne Freunde und Familie. Wie fühlst du dich an dem neuen Ort, warst ja dort bestimmt schon zu Besuch. Wie eng ist die Bindung deines Partners an die FAmilie. Ist Einmischung vorprogrammiert. Hast du einen Partner , der in jedem Fall 100% an deiner Seite ist. Manche Mutter/Schwiegermutter ist weit weg gut erträglich und harmlos , aber im Nachbarhaus der Prüfstein für die Beziehung. Das sind alles Fragen, die du dir selbst beantworten mußt. Du solltest in der Beantwortung deiner Fragen sehr ehrlich zu dir sein. Und wenn du wirklich liebende Eltern hast, dann werden sie zwar traurig sein, wenn du wegziehst, aber sie werden dir keine STeine in den Weg legen und ihr "KInd" glücklich sehen wollen, auch wenn es mehrere hundert Kilometer weg ist. Ich wünsche dir gute Überlegungen und eine gute Entscheidung , die euch als Paar glücklich macht.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2011 um 12:50

Mach dir weniger Sorgen um deine Eltern,
denn wenn du deine Entscheidungen, wie du dein Leben führen willst, von deinen Eltern abhängig machst, wirst du nie selbstbestimmt.
Mal dir das Leben im Haus der SE nicht zu rosig aus. Umsonst ist der Tod - auch wenn ihr mietfrei wohnt, wollen deine SE sicher eine Gegenleistung. Das ist auch legitim, würde ich auch wollen. Wie sieht diese Gegenleistung aus?
Vielleicht ist ein Weg, den SE eine ortsübliche Miete zu zahlen, mit Mietvertrag und allem Drum und Dran. Dann sind die Pflichten und Rechte klar geregelt.
Wenn das geregelt ist, berichte es deinen Eltern wie du dich fühlst - dass du hin- und hergerissen bist, aber für dich die Vorteile in der Kleinstadt überwiegen. Erkläre nicht zu viel, antworte nur auf Fragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2011 um 23:35

Etwas Geld werdet ihr sicher zahlen müssen,
überlegt Euch zusammen sehr gut, ob die paar Hunderter es Wert sind... Ich bin von der Stadt auf das Dorf gezogen, sicher, der Lärm, die Luft etc. ist besser aber die Leute haben dort auch sicherlich eine andere Art, mit Dir umzugehen. Ich bin bei Schwiegereltern vor ca. 1 Jahr in die Dachwohnung gezogen. Mittlerweile lebt der Schwiegervater nicht mehr und wir haben geheiratet und nun bin ich auch noch schwanger. Fakt ist, das wirklich ALLES (Paketsendungen, Meinungen, Schwimmbadbesuche, Freundschaften) kritisch beäugt wird und man keine Privatsphäre mehr hat. Wenn ihr ein separates Haus habt und deine SE auch ganz nett scheinen, es kann sich alles sehr schnell mal drehen. Und dann wohnst du halt dort, wo du keine Eltern, Freunde etc. zum quatschen hast. Das kann ganz schön Scheiße sein. Im Endeffekt kannst du es nur ausprobieren, ich würd es aber nicht noch mal machen. Am besten ihr sucht euch was irgendwo in der Mitte, zwischen euren Wohnorten, etwas billigeres, egal, auf jeden Fall etwas wo keiner von euch beiden zögert. Denn auch meinem Mann ist die Situation wie sich momentan ist, ziemlich belastend. Er muß halt immer für seine Mutter und den Hof dasein und gleichzeitig für seinen hochschwangere Frau. Ich zahle hier auch kein Geld, aber ich würde lieber etwas zahlen und hätte mehr Abstand, glaub es mir. Ich würnsche Dir viel Kraft für eine richtige Entscheidung. Bedenke auch, Du bist nicht ewig Studentin. Und was kommt danach? Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen