Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Zähneputzen beim Säugling???

Zähneputzen beim Säugling???

30. September 2003 um 10:14 Letzte Antwort: 30. September 2003 um 22:08

Hi ihr lieben, habe folgendes "Problem".. Mein Sohn ist nun 10 1/2 Monate alt. Er hat nun oben zwei und unten zwei Zähnchen. Da er doch unwahrscheinlich gerne Säfte und Tee trinkt, mache ich mir ein bischen Sorgen um die Zukunft seiner Zähne. Sie sind straaaaaahlend weiss, so wie bei jedem Baby, aber ich möchte mich einfach nicht damit zufrieden geben, diese Tabletten vom Arzt mit Fluorid zu geben. Jetzt habe ich Kinderzahnpasta und eine Kinderzahnbürste gekauft. Die ersten zwei male lies er sich das auch gefallen. Aber jetzt - was ja eigentlich nur positiv ist - will er die Bürste selbst in die Hand nehmen. Aber er lutscht dann nur die Zahnpasta ab. Gelegentlich hört man wie auch die Zähne gebürstet werden, aber er lutscht wie gesagt mehr die Paste ab. Habt ihr Ideen wie ich das hinbekommen könnte? Vielen lieben Dank

Mehr lesen

30. September 2003 um 14:28

Auf alle Fälle,
sollten die Zähnchen geputzt werden.
Sind Milchzähne krank, können die bleibenden bereits angesteckt werden, sobald sie im Kiefer stehen (dauert bei ihm ja noch was).

Tipps hast du ja schon von Nenja bekommen.

Liebe Grüße
Lana

Gefällt mir
30. September 2003 um 22:08

Hallo Kasilu,
es ist gut das Du an die Zähnchen deines Zwergs denkst ist ja schließlich auch wichtig.

Lass die Zahnpasta weg, das muss in diesem Alter noch nicht sein. Mit Fluorid wird der kleine ja über die Tabletten versorgt und/oder eventuell über die Nahnrung.

Du kannst eine weiche zahnbürste benutzen, musst es aber nicht. Ein wattestäbchen reicht wie nenja schon gesagt hat. Oder aber du nimmst einen mullstückchen, da hats auch so praktische waschlappen aus mull, vielleicht kennst du die ja. Die kleinen machen das eigentlich problemlos mit.Dieses komische Teil von NUK ist nicht wirklich der hit,spar dir das Geld

Liebe Grüße
Shanice

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers