Home / Forum / Meine Familie / X Mutter des Freundes .. Horror! x

X Mutter des Freundes .. Horror! x

26. Januar 2007 um 17:49 Letzte Antwort: 30. März 2009 um 17:39

Hey Leute,

habe mal eine Frage.
Viele Menschen gerade Frauen haben ya Probleme mit ihren Schwiegermüttern.
Ich bin auch ein Fall davon. Die Mutter meines Freundes ist furchtbar. Sie ist dem Jugendwahn total verfallen und von dieser Gesellschaft so beherrscht, dass sie viele Komplexe und Probleme schlicht weg an mir auslässt. Meine Haare sollte ich mir kürzer schneiden oder sie macht Andeutungen auf meinen Kleidungstil, meine Familie und versucht auf welche Art auch immer vieles an mir schlecht zu reden.. Natürlich auf die nette hinterfotzige (sorry) Tour.. Ich finde es wirklich fürchterlich. Eigentlich sollte man das Ganze nicht ernst nehmen, aber ich finde sie überschreitet Grenzen! Mein Freund hält sich komplett daraus und versucht sie irgendwie immer zu verteidigen. Gut, sie ist ya seine Mutter, aber irgendwie würde ich etwas mehr Zuspruch erwarten. Sie versucht zwanghaft jung auszusehen. Kopiert mich halbwegs und alles, was sie nicht erreichen kann, redet sie schlecht.. Ich bin sehr ungern bei meinem Freund zu Hause, weil ich diese Oberflächlichkeiten einfach nicht mehr ertrage. Vieles hängt damit zusammen, weil ihr Mann mich sehr attraktiv findet und auch einige für sie weniger schöne Bemerkungen und Komplimente über mich abgelassen hat.
Hat Jemand von euch auch das Problem ??? Wie geht ihr damit um ???

Danke im Vorraus!

LG,

Bella

Mehr lesen

2. April 2007 um 12:16

Kenne das auch
Hey Soulbella, ich kenne das Problem auch. Die Mutter meines Freundes ist schrecklich. Sie lästert in meinen beisein über die ganze Familie, lästert dann natürlich bei den Leuten über mich (obwohl sie über die Leute bei mir ablästert)! Boah das schon allein ist krank. Sie sagte bereits auch schon zu mir das ich ihren Sohn beeinfluss und total verändert habe, aber natürlich nicht zum Positiven! Meine Familie ist sie auch schon angegangen, obwohl sie diese nicht einmal kennt. Bin mit meinen Freund jetzt 2 Jahre zusammen und irgendwie hat sie es immer noch nicht geschnallt das wir unser eigenes Leben führen. Leider wohnen wir beide noch bei unseren Eltern, hätten wir das Geld für eine eigene Wohnung würde ich sofort ausziehen und er auch (hoffe ich)! Jedenfalls versteht mein Freund sich mit meinen Ellis total super. Wasche ich ein Wochenende mal nicht ab, dann heisst es gleich wieder ich bin Faul und ob das bei meinen Eltern auch so ist. Was das werden soll wenn wir mal eine eigene Wohnung haben, das es da doch total verkeimen wird, weil ich ja nichts mache. Auch belabert sie mich wenn ich mein Freund sein Zimmer nicht aufräume (ich denk doch mal er ist alt genug dafür das selber zu machen)!
Mein Freund hat einen Bruder der auch eine Freundin hat. Bei den beiden hat die alte das auch schon abgezogen, die beiden haben sich schließlich eine eigene Wohnung gesucht und haben nur noch sehr wenig zu den Eltern von meinen Freund!
Auch hieß es wenn ich mal Bauchschmerzen habe, das ich schwanger bin oder das ich nur simuliere. Weil so oft Bauchschmerzen kann man ja nicht haben!

Seine Eltern sind echt die Hölle. Mir fällt es auch sehr schwer das nicht an mich heran zu lassen, ich bin dadurch auch schon total fertig. Aber so lange unsere Freunde da wohl nichts sagen, können wir auch nichts machen. Denn alleine was gegen eine Familie ausricht, geht wohl kaum! Wir müssen halt hoffen das unsere Freunde das auch irgendwann mal mitbekommen und etwas dagegen unternehmen wollen.

Gefällt mir
30. März 2009 um 17:39

Hallo!
Wie recht ihr nur alle habt! Die Mutter meines Freundes ist auch ein Horror. Nachdem durch die vielen Streitereien zwischen meinem Freund und mir wegen ihr unsere Beziehung auf der Kippe steht, habe ich beschlossen mit total zu distanzieren und einfach nicht mehr hinzufahren. Dann kann sie mich nicht angreifen und ich muß mich nicht bei meinem Freund darüber beschweren. Die Frau kotzt mich so dermaßen an, daß ich nur bei einem Gedanken an sie einen Knoten im Bauch spüre - das kann es nicht sein. Mein Freund verteidigt sie natürlich extrem und meint daß ich alles falsch sehe. Sie ist ja eh so nett und ich solle doch die positiven Dinge sehen. Tatsache ist, daß sie voll auf mich und meinen Beruf eifersüchtig ist. Wenn wir bei ihr sind reißt sie unser baby an sich und wenn ich mit meinem Kind spiele und mit ihm plaudere, dann schiebt sie immer Meldungen dazu. Wenn ich was Neues anhabe, schaut sie mich von oben bis unten voller Haß an. Mein Freund meint daß ich psychisch gestört bin und mir alles nur einbilde, danke daß er mich überhaupt nicht im geringsten unterstützt. Deshalb wie gesagt einfach fern bleiben sonst zuck ich noch aus. Auch war im Gespräch daß ich mit meinem Freund und unserem Kind ins Nebenhaus zu den Schwiegereltern ziehen soll. Ja sicher, da hab ich dann das Monster die ganze Zeit am Hals. Außerdem hab ich einen sehr anstrengenden Beruf wo ich auch immer meine Ruhezeiten brauche. Wenn die dann immer da steht, das halt ich einfach nicht aus. Sie kennt keine Grenzen und mischt sich überall ein. Mein Freund will natürlich um jeden Preis zur Mami ziehen, denn er meint da wäre schon ein Haus da und man bräuchte nicht mehr viel investieren, so nach dem Motto ist ja schon alles da und die SM kann ja dann auch auf die Kleine aufpassen. Nur daß sie dann wieder blöd redet wenn ich weg bin, an das denkt er nicht. Er sagt er hat dort einen schönen Garten und die Natur, ja, alles gut und schön, aber ich hab das Monster! Außerdem glaub ich daß da was anderes dahintersteckt. Bubi kann von Mami nicht loslassen und umgekehrt auch nicht. Sie ist alt und dick und ich bin doch etwas jünger und schlanker. Ich glaube das macht sie wahnsinnig. Meinen Job akzeptiert sie nicht weil er unter anderem mit Schönheit zu tun hat. Klar daß ich der Alten ein Dorn im Auge bin. Ich freue mich über jede Antwort von Leidensgenossinnen.

Gefällt mir