Home / Forum / Meine Familie / Würdet Ihr befreundete Kinder küssen?

Würdet Ihr befreundete Kinder küssen?

26. August 2011 um 15:38

Hallo zusammen!

Würdet Ihr befreundete Kinder, also die Freunde und Freundinnen Eurer Kinder, küssen? Wenn beispielsweise der Freund Eures Kindes Geburtstag hat, würdet Ihr ihm dann einen Kuss auf die Wange geben?

Ich frage, weil sich Ähnliches bei mir ereignet hat, als mein kleiner Neffe zum Geburtstag von der Mutter seines besten Freundes geküsst würde; es hat ihm jedoch nichts ausgemacht, wie er mir bestätigt hat. Dennoch die Frage: Wie steht Ihr dazu? Ist das ok und sollte ich mir keine Gedanken machen?

Zur Erklärung: Ich komme aus einer Familie, in der häufig umarmt und geküsst wird, und natürlich küsse ich auch meinen Neffen (9 Jahre alt), aber denoch bin ich mir nicht sicher, wie ich hier denken soll....

Die ganze Geschichte dazu findet Ihr weiter unten. Über Eure Meinungen würde ich mich freuen, lieben Dank!

LG, Nina


________________________________________
(Die ganze Geschichte)

Hey Ihr Lieben!

Ich würde gerne mal wissen, wie Ihr zu den folgendem Thema steht...

Also, ich (21 Jahre) habe einen süßen kleinen Neffen im Alter von 9 Jahren, der ich ganz doll liebe. Wir verstehen uns richtig gut, spielen gelegentlich zusammen, lernen auch schon mal, knuddeln und knutschen (natürlich nicht im wörtlichen Sinne!!), was eben so dazu gehört. Ich muss dazu sagen, dass ich aus einer sehr herzlichen Familie komme, in der gerne umarmt und geküsst wird, und dies scheint auch mein Neffe zu mögen. Es ist nicht bloß so, dass ich ihn gelegentlich küsse und umarme, sondern auch er gibt mir des öfteren einen Kuss, freiwillig, wohl gemerkt. Sobald ich merken würde, dass es ihm unangenehm wird, würde ich sofort damit aufhören, da alles andere super peinlich wäre.

Meine Frage bezieht sich jedoch auf einen anderen Zusammenhang: Vor etwa drei Monaten habe ich meinen Neffen sonntagsabends von seinem besten Freund abgeholt, wo er das Wochenende verbracht hatte. Meine Schwester (seine Mutter) hatte keine Zeit.

Ok, also, ich stehe da so vor der Tür, unterhalte mich mit der Mutter des Freundes meines Neffen, die sehr nett ist, und warte, bis mein Neffe endlich kommt. Als er dann vor der Tür stand, seinem Kumpel tschüß gesagt hatte und sich auch bei der Mutter seines Freundes verabschieden wollte, gab sie ihm einen Kuss auf die Wange, und beide umarmten sich kurz.

Ich war im ersten Moment ein wenig verdutzt, habe mir aber ncihts anmerken lassen. Wenn ich meinen Neffe küsse, dann ist das ja vollkommen normal, weil ich seine Tante bin. Aber wie ist das bei befreundeten Müttern?? Dürfen die die Freunde und Freundinnen ihrer Kinder küssen?

Zur Verteidigung der Frau: Mein Neffe hat weder das Gesicht verzogen, noch hat er etwas Negatives gesagt. Ich habe es auch dabei belassen, bis sich Folgendes ereignet hat:

Mein Neffe hatte letzte Woche Geburtstag und feierte diesen auch mit seinen Freunden. Irgendwann kam natürlich auch sein bester Freund, der von seiner Mama vorbeigebracht wurde. Ich konnte es zufällig sehen, da ich durch den Flur ging, um im Keller Getränke zu holen. Und was passiert? Genau! Nachdem sein bester Freund gratuliert hatte, gratulierte auch seine Mutter, udn zwar, indem sie meinem Neffen einen dicken Kuss auf die Wange gab und ihn umarmte. Und wieder schien es ihm keineswegs unangenehm zu sein, denn er lachte und bedankte sich.

Ich dachte mir, ich muss der Sache unauffällig nachgehen, habe aber meiner Schwester erstmal nichts gesagt. Vielleicht würde sich ein Streit zwischen ihr und der Mutter des besten Freundes ergeben, was auch schlimm für die beiden Jungs ist. So etwas will ich schließlich nicht! ok, also, ich habe gestern meinen Neffen, als es keiner mitbekommen konnte, unauffällig gefragt, so ganz beiläufig, ob ihm denn die Mutter seines Freundes öfters mal ein Küsschen geben würde, worauf er "nein" sagte. "Nur wenn was Besonderes ist, als ich Geburtstag hatte, oder wenn ich bei ... (Namen des Freundes) schlafe und wir gehen ins Bett. Als die (Name der Mutter) Geburtstag gehabt hat, hab ich ihr auch einen kleinen (wohl Kuss auf die Wangen) Kuss gegeben."

Darauf fragte mich mein Neffe, ob das denn schlimm ist, worauf ich natürlich sagte: Nein, nein! Küssen ist ganz normal unter Menschen, die sich mögen. Du musst Dir überhaupt keine Gedanken machen.

Habe ich richtig gehandelt? Ich meine, vielleicht mache ich mir zu viele Sorgen, und zugegeben verbringen die beiden Jungs viel Zeit miteinander und sind ein Herz und eine Seele. Im Nachhinein finde ich es persönlich auch gar nicht schlimm, dass die Mutter des Freundes meinem Neffen gelegentlich einen Kuss gibt. Aber dennoch die Frage:

Wie ist das bei Euch? Würde Ihr, beispielsweise bei besonderen Anlässen, Freunde und Freundinnen Eurer Kinder küssen?

Ok, ich komme wie gesagt aus einer Familie, in der häufig geküsst und umarmt wird, aber es ist wie gesagt Familie. Ach ich weiß auch nicht, warum ich mir Gedanken gemacht habe.

Ich habe gehört, dass in manchen Kulturen (Spanien, Italien, Südfrankreich,...) die Freunde und Freundinnen der eigenen Kinder regelmäßig gebusselt werden. Ist das wirklich so? Ok, lieber zu viel Herzlichkeit als zu wenig... das ist wohl wahr.

Naja ok. Würde mich über Eure Antworten freuen, insbesondere über eigene Erfahrungen. Bin echt gespannt, wie Ihr die Dinge seht.

Liebe Grüße und vielen Dank

Nina

Mehr lesen

26. August 2011 um 20:32

Ok...
Ok, ja, Du hast Recht. Außerdem kennt er die Mutter seines besten Freundes sehr gut, insofern ist das schon ok.

Aber jetzt mal direkt gefragt: Würdest Du dem Freund Deines Sohnes oder einem anderen Kind, dass Du gut kennst, mit dem Du aber nicht verwandt bist, ein Küsschen geben? Mal ganz ehrlich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2011 um 17:31

Ja
Hey, danke für Deine Beiträge

Ja, das mit dem "über den Kopf streicheln" ist wirklich gut, da sich einige Kidner nicht gerne küssen lassen, aber es kommt immer drauf an. Manche Kinder werden sicher gerne geküsst, so auch mein Neffe, der ein richtiger *Knutschkater* ist. Er küsst seine Mama, seine Oma und mich auch auf den Mund, wobei ich sagen sollte, dass in unserer Familie häufig geküsst und umarmt wird; es ist also nichts Besonderes.

Schon verrückt, da küsse ich meinen kleinen Neffen gelegentlich sogar auf den Mund und bin verunsichert, wenn eine befreundete Mutter ihn auf die Wange küsst. Aber gut, weil sie eben nun mal kein Familienmitglied war, habe ich mir Gedanken gemacht; ich war einfach nun mal verunsichert.

Dennoch würde ich gerne wissen, ob so etwas häufig geschieht, also ob Frauen befreundete Kinder küssen. Mailt mir mal Eure Meinungen. Vielleicht ist es ja doch nicht so sehr Usus?!

LG, Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2011 um 13:07

Hallo???
Das ist doch was völlig normales!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2011 um 22:49

Hmm
also ich würde doch sagen es käme darauf an, wer es ist. also wäre es der sohn meiner besten freundin dann denke ich, würde ich ihm vielleicht ein küsschen auf die backe geben, denn das finde ich nicht unbedingt schlimm....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2011 um 0:20


Ist zwar nun schon ein Weilchen her, aber hier:

Unter Freundinnen geben wir uns Küsschen auf den Mund oder auf die Wangen. Das ist bei uns schon seit langem normal und auch nichts, worüber wir uns großartig Gedanken machen.

Meine beste Freundin versteht sich schon immer sehr gut mit meiner Mutter (die von mir, ebenso wie mein Vater, auch geküsst wird) und gibt meiner Mutter auch Wangenküsschen. Ebenso ich und die Mutter meiner besten Freundin.

Naja gut, wir sind nun schon einen Ticke älter (fast 18...), aber ich denke das macht keinen Unterschied =) Solange es für die Mutter und das Kind okay ist, finde ich daran nichts schlimmes. Vorausgesetzt diejenige tut es nicht bei jedem dahergelaufenen Kind, sondern wirklich nur bei guten Freunden der eigenen Kinder (und evtl. auch nur zu besonderen Anlässen!)

Lg
Keks

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2011 um 23:15
In Antwort auf jordyn_12881532


Ist zwar nun schon ein Weilchen her, aber hier:

Unter Freundinnen geben wir uns Küsschen auf den Mund oder auf die Wangen. Das ist bei uns schon seit langem normal und auch nichts, worüber wir uns großartig Gedanken machen.

Meine beste Freundin versteht sich schon immer sehr gut mit meiner Mutter (die von mir, ebenso wie mein Vater, auch geküsst wird) und gibt meiner Mutter auch Wangenküsschen. Ebenso ich und die Mutter meiner besten Freundin.

Naja gut, wir sind nun schon einen Ticke älter (fast 18...), aber ich denke das macht keinen Unterschied =) Solange es für die Mutter und das Kind okay ist, finde ich daran nichts schlimmes. Vorausgesetzt diejenige tut es nicht bei jedem dahergelaufenen Kind, sondern wirklich nur bei guten Freunden der eigenen Kinder (und evtl. auch nur zu besonderen Anlässen!)

Lg
Keks


Hey!

Ich finde sowas sehr schön, wenn man gut befreundet ist, sich zu küssen. Meine Bedenken war nur entstanden, weil die Mutter des besten Freundes meiner Neffen ja nicht unbedingt eine enge Freundin oder gar Verwandte ist, wobei, man steht sich genrell sehr nahe, insofern war das wohl ok.

In der Familie finde ich es sogar sehr wichtig, sich zu küssen. Es gibt in der Tat Familien, da wird kaum umarmt oder geküsst. Ok, ich bin zu einem Viertel Italienerin, und wir Italiener küssen ja generell gerne, wobei ich so gesehen kulturell und auch sonst eigentlich sehr deutsch bin.

Manchmal denke ich, ich küsse meinen kleinen Neffen (9 Jahre) ein wenig zu oft, aber er hat sich bislang nicht beschwert, sondern kommt oft von sich aus zu mir und will "knutschen und kuscheln"

Sag' mal, denkst Du es ist ok, dass ich meinen Neffen auf den Mund küsse? Er küsst mich auch auf den Mund und hat bislang keine Anzeichen gezeigt, dass es ihm zuwider ist. Sollte ich sowas merken, würde ich natürlich sofort aufhören, ihn zu küssen. Ich will ja schließlich nicht die verrückte Tante sein, die immer nur küssen will, auch vielleicht wahr ist Spaß...

Liebe Grüße und schönen Abend noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2011 um 0:31
In Antwort auf nusha_12642113


Hey!

Ich finde sowas sehr schön, wenn man gut befreundet ist, sich zu küssen. Meine Bedenken war nur entstanden, weil die Mutter des besten Freundes meiner Neffen ja nicht unbedingt eine enge Freundin oder gar Verwandte ist, wobei, man steht sich genrell sehr nahe, insofern war das wohl ok.

In der Familie finde ich es sogar sehr wichtig, sich zu küssen. Es gibt in der Tat Familien, da wird kaum umarmt oder geküsst. Ok, ich bin zu einem Viertel Italienerin, und wir Italiener küssen ja generell gerne, wobei ich so gesehen kulturell und auch sonst eigentlich sehr deutsch bin.

Manchmal denke ich, ich küsse meinen kleinen Neffen (9 Jahre) ein wenig zu oft, aber er hat sich bislang nicht beschwert, sondern kommt oft von sich aus zu mir und will "knutschen und kuscheln"

Sag' mal, denkst Du es ist ok, dass ich meinen Neffen auf den Mund küsse? Er küsst mich auch auf den Mund und hat bislang keine Anzeichen gezeigt, dass es ihm zuwider ist. Sollte ich sowas merken, würde ich natürlich sofort aufhören, ihn zu küssen. Ich will ja schließlich nicht die verrückte Tante sein, die immer nur küssen will, auch vielleicht wahr ist Spaß...

Liebe Grüße und schönen Abend noch


Ich finde es völlig okay, dass du ihn auf den Mund küsst, solange er und seine Mutter (deine Schwester?) nichts dagegen haben.
Wenn er älter wird, pubertiert, wird er dir sicher sagen / zeigen, dass er nicht all zu oft geküsst werden will...

Naja, hier bei uns finden es die meisten Teenager peinlich, dass man die Eltern noch küsst...aber meine Eltern sind für mich ebenso beste Freunde und die küsse ich nunmal =)

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2011 um 12:03
In Antwort auf jordyn_12881532


Ich finde es völlig okay, dass du ihn auf den Mund küsst, solange er und seine Mutter (deine Schwester?) nichts dagegen haben.
Wenn er älter wird, pubertiert, wird er dir sicher sagen / zeigen, dass er nicht all zu oft geküsst werden will...

Naja, hier bei uns finden es die meisten Teenager peinlich, dass man die Eltern noch küsst...aber meine Eltern sind für mich ebenso beste Freunde und die küsse ich nunmal =)

Lg

Schön...
Hey!

Ich finde es schön, dass Du Deine Eltern küsst. Wir Deutsch-Italiener küssen sehr oft und gerne, aber ich kenne auch viele deutsche Familien, in denen ausgiebig geküsst wird

Danke für Dein Posting. Ja, noch küsse ich ihn auf den Mund, aber bin mal gespannt wie lange noch; es ist jedoch sehr schön, dass mein kleiner Neffe oft auf mich zukommt, um zu schmusen und zu küssen. Ich werde auf keinen Fall eine peinliche Tante sein, die ihren Neffen und Nichten zum Küssen hinterherrennt sowas geht ja gar nicht...

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2011 um 20:38

In Spanien
Hey zusammen!

Zu dem Thema "befreundete Kinder küssen" Folgendes. Eine Freundin von mir, der ich neulich die oben geschilderte Geschichte erzählt habe, meinte, dass das doch vollkommen normal wäre. Sie sagte, und mich hier würde mich eure Meinung interessieren, dass man in Spanien immer die Freundinnen und Freunde der eigenen Kinder küssen würde.

Zum Beispiel, wenn die Mutter Geburtstag hat oder vor kurzem Geburtstag hatte, und der Sohn bringt einen Freund mit nach Hause, wäre es in Spanien ein sehr schlechtes Benehmen, wenn der befreundete Junge der Mutter seines Freundes nicht mitt Kuss auf die Wange gratulieren würde. umgekehrt würden auch die Mütter die Freunde und Freundinnen ihrer Söhne und Töchter zum Geburtstag oder zu anderen Anlässen auf die Wange küssen, also richtig auf die Wange küssen, nicht so angedeutetes Küsschen links, Küsschen rechts.

Wie findest Ihr das? Ich finde es... sagen wir mal... gewähnungsbedürftig, aber ehrlich gesagt ist es auch sehr herzlich und freundschaftlich. Also schlimm finde ich es nicht... aber es ist schon irgendwie seltsam.

Was sagt Ihr?

Liebe Grüße

Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2011 um 20:43

Ja, schon...
... denn ich finde, man muss prinzipiell vorsichtig bzw. behutsam vorgehen, wenn es darum geht, andere Menschen zu küssen... Ich küsse sehr gerne, aber eigentlich nur innerhalb der Familie und des Freundeskreises. Keine Ahnung, nennt mich altmodisch, aber immer nur küssen.... weiß nicht so recht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2011 um 19:14

Naja...
Ich war halt stets verwundert, aber vielleicht bin ich einfach zu empfindlich. Daher interessieren mich die Meinungen anderer, wie man so etwas generell ansieht. Es besteht außerdem kein Zwang, sich an der Diskussion zu beteiligen... Natürlich gibt es wichtigere Themen, aber es gibt ja immer wichtigere Themen, von daher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2011 um 21:45

Hallo
in unserem kulturkreis ist es normal, kinder zum geburtstag zu küssen oder dass auch kleine kinder von entfernten verwandten oder leuten, die man lange zeit nich gesehen hat auch von alleine ankommen und ein küsschen geben. oder auch die kinder ständig "schatz" nennen usw.

finde das völlig normal, wenn man damit sympathie ausdrücken möchte. die freundin deiner schwester hat deinen neffen wohl sehr gerne.

bei kleinen babys bin ich allerdings vorsichtiger, da die ein schwächeres immunsystem haben und ich find das dann irgendwie nicht so toll, wenn die laufend abgeknutscht werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2011 um 9:19
In Antwort auf rahel_12947971

Hallo
in unserem kulturkreis ist es normal, kinder zum geburtstag zu küssen oder dass auch kleine kinder von entfernten verwandten oder leuten, die man lange zeit nich gesehen hat auch von alleine ankommen und ein küsschen geben. oder auch die kinder ständig "schatz" nennen usw.

finde das völlig normal, wenn man damit sympathie ausdrücken möchte. die freundin deiner schwester hat deinen neffen wohl sehr gerne.

bei kleinen babys bin ich allerdings vorsichtiger, da die ein schwächeres immunsystem haben und ich find das dann irgendwie nicht so toll, wenn die laufend abgeknutscht werden.

Ja....
Hi!

Ja, Du hast Recht, bei kleinen Kindern und Babys muss man sehr sehr vorsichtig sein. Ich finde, man sollte die Babys von Verwandten oder Freunden nicht küssen, da es einfach sehr gefährlich für die Babys sein kann. Ich habe zum Beispiel mal gelesen, dass Kleinkinder an Herpes sterben können. Was für ein Horroszenario!! Babys und Kleinkinder würde ich nie küssen, es sei denn, es sind meinen eigenen...

Ok, Kinder im Alter von 6 bis 12,13 zu küssen, das tue ich ja auch (meinen Neffen)... vielleicht ist es wirklich normal und einfach nur ein Zeichen von Sympathie, befreundete Kinder zu küssen. Ich sollte mich nicht mehr über die Mutter des Freundes meines Neffen aufrgen

Liebe Grüße,

Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kind ist nach Besuch nach Besuch beim Vater verändert
Von: davida_12381813
neu
27. November 2011 um 1:01
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club