Home / Forum / Meine Familie / Wohenen mit schwiegereltern!?

Wohenen mit schwiegereltern!?

16. Januar 2007 um 8:11

ich hoffe das mein anliege hier rein passt. mein problem ist das ich mit meinem freund seit fast einem jahr zusammen wohnen. alles klappt wunderbar und wir werden jetzt heiraten.
von seinen eltern war es eigentlich gedacht oben im haus auszubauen und mit einzuziehen, wie das halt so ist.
ich war dagegn und haben ihnen offen meine meinung gasagt das mir das ganze zu eng ist und ich unser gutes verhältniss nicht irgendwie kaputt machen lassen möchte durch irgendeinen streit.
sie sehen das das ausziehen nicht geschadet hat. jetzt wollen seine eltern umziehen und das haus verkaufen weils für 2 personen einfach zu groß ist! nun kam mein freund gestern mit der idee, in einem zwei parteien haus einzuziehn. praktisch das wir nachbar wären. gemeinsamm schafft man viele sachen besser und ich sehe ja auch vorteile, aber ich habe einfach angst. im moment fühle ich mich bei dem gedanken sehr eingeengt und weiß nicht was ich machen soll. ich fühle mich wohl in meiner umgebung und will hier einfach nicht rausgerissen werden....
hat jemand von euch solche erfahrungen gemacht? ist es vielleicht doch keine schlechte idee? oder gibts gemanden der es bereut?
würde mich über tipps und ratschläge sehr freuen!!!
gruß Joey

Mehr lesen

16. Januar 2007 um 18:19

Mach das bloß nicht
Hallo Joey,

hab grade deinen Beitrag gelesen und rate dir sehr davon ab, mit deinen Schwiegereltern in ein gemeinsames Haus zu ziehen. Ich hab diesen Fehler vor 3 Jahren gemacht und bereue ihn jeden Tag mehr. Wenn du einmal drin bist, kannst du ja auch nicht so schnell wieder da ausziehen. Ich war damals eben so froh, dass ich endlich von zu Hause ausziehen konnte und meine Eltern nicht mehr ständig um mich rum hatte aber hab nicht drüber nachgedacht, was das für Folgen haben könnte, wenn ich mit meinen Schwiegereltern in spe zusammenziehe. Anfangs haben wir uns auch sehr gut verstanden aber mittlerweile reden wir nur noch das nötigste, alles ist irgendwie so gezwungen und es kommt wenig Herzlichkeit rüber. Überleg dir das wirklich gut, nicht dass du es eines Tages auch bereuen könntest. Ich finde 2 unterschiedliche Generationen gehören einfach nicht unter ein Dach.

Lg

Strawberry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2007 um 15:58

Hi joey
Ich kann dir nur davon abraten!! Ich selber bin zwar nicht in dieser Situation, wir haben ein eigenes Haus, aber der Bruder meines Freundes hat zusammen mit seiner Frau das Dachgeschoss seiner Schwiegereltern ausgebaut und bereut das inzwischen sehr. Auch seine Frau sagt uns immer wieder, wie sehr sie uns beneidet und dass sie das nie wieder so machen würde, obwohl sie sich nach wie vor mit ihren Eltern gut versteht. Aber man ist halt nie wirklich alleine in seinen 4 Wänden und Streit ist da meiner Meinung vorprogrammiert. Ich persönlich möchte weder mit Schwiegereltern noch mit meinen eigenen Eltern unter einem Dach wohnen, wenn ich eine eigene Familie hätte...

LG
Kuke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2007 um 9:21
In Antwort auf adelle_11963897

Hi joey
Ich kann dir nur davon abraten!! Ich selber bin zwar nicht in dieser Situation, wir haben ein eigenes Haus, aber der Bruder meines Freundes hat zusammen mit seiner Frau das Dachgeschoss seiner Schwiegereltern ausgebaut und bereut das inzwischen sehr. Auch seine Frau sagt uns immer wieder, wie sehr sie uns beneidet und dass sie das nie wieder so machen würde, obwohl sie sich nach wie vor mit ihren Eltern gut versteht. Aber man ist halt nie wirklich alleine in seinen 4 Wänden und Streit ist da meiner Meinung vorprogrammiert. Ich persönlich möchte weder mit Schwiegereltern noch mit meinen eigenen Eltern unter einem Dach wohnen, wenn ich eine eigene Familie hätte...

LG
Kuke

...
meinem freund geht es echt nur ums eigene haus...das ist heutzutage verdammt teuer und wenn da zwei parteien sind, gehts mit dem abbezahlen klar schneller. versteh ich auch alles was er mir erzählt, aber seine eltern (so blöd das jetzt klingt) leben ja auch noch bestimmt 30-40 jahre man weiß es ja nie und für ihn steht es auch nicht in frage das er sich um sie kümmert je älter sie werden...
ich weiß auch nicht gerstern sagt er noch zu mir, es liegt alles jetzt an mir, ich müsste nur noch ja sagen (was für mich ein großer druck ist) aber ich soll mir auch die zeit nehmen die ich brauche...
hammer schwierig und für mich weiß ich schon das es nicht klappt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2007 um 11:13

Schau dir einfach meinen thread
an, mach es bloss nicht. auch bei uns fing es ähnlich wie bei dir an.
Mausilein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2007 um 8:55

...
Na ja das liegt mir seit tagen schwer im Magen und gestern Abend hab ich ihm erstmal ein nein zu verstehn gegeben ich hab viel geweint weil er es einfach nicht verstehen willist egal wen ich frage alle raten mir davon ab und das will was heißen.war jetzt nicht so dramatisch oder so, gestern abend.
Jedenfalls stand die Diskussion irgendwann im Raum und wir hatten uns wieder lieb, ganz komisch, aber gefiel mir besser!
Ich will es einfach nicht und so wie alle es beschreiben stell ich es mir auch vor.
es sind seine eltern deswegen kann er es nicht nachvoll ziehen.
Na ja danke dir lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 10:49

Hallo
aus eigener Erfahrung kann ich dir nur dringend davon abraten. So schön Eigentum auch ist, es wiegt den psychischen Stress den du garantiert haben wirst, nicht auf. Obwohl ich bei meinen eigenen Eltern gebaut habe, habe ich es schon 1000mal bereut. Ich beneide immer meine Geschwister, das sie weiter weg wohnen. Also überleg es dir gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 13:35

Kann mal wohl pauschal nichts zu sagen...
Hallo, ich glaube, dass pauschal dazu nichts gesagt werden kann. Aber vielleicht hilft ja ein vorheriges Gespräch mit Experten. Ich habe Ihnen dazu auch eine "private" Nachricht an Ihr Postfach geschickt.
Grüße,
B.Michels

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook