Home / Forum / Meine Familie / Wo hinziehen bei/in München als Familie?

Wo hinziehen bei/in München als Familie?

3. Mai um 17:49 Letzte Antwort: 4. Mai um 8:14

Hallo,

wir sind am Überlegen, ob wir berufsbedingt nach München ziehen.

Zu Zweit wäre das gar nicht so schwer. Aber mit 2 Kindern muss man schon gut überlegen, wohin man zieht. Ich kenne München nur als Tourist. Deswegen, weiss ich nicht nicht, welches schöne Stadteile sind um sich als Familie wohl zu fühlen. Momentan wohnen wir dörflich. Deswegen sollte es eine Randgemeinde sein, die S-Bahn Verkehr nach München hat. Was könnt ihr empfehlen. Mir hat mal eine Bekannte gesagt, Solln und Oberhaching wären als Familie schön. Aber wenn ich bei Immoscout schaue, kommen nur teure exklusive Wohnungen oder Häuser, die wir nicht bezahlen können.
Ich bin gespannt was Ihr empfehlt. 
Lohnt es sich nach München als Familie zu ziehen? Wie geht es Euch? Der Freizeit Wert ist sicher sehr hoch.

Liebe Grüße

Mehr lesen

3. Mai um 18:38

Du kannst überall in München wohnen. Es ist überall schön. Die genannten Bezirke sind nicht nobel oder besser. Es sind Vororte und daher noch günstiger als München. Wenn ihr euch das nicht leisten könnt, erst gar nicht kommen. 

Gefällt mir
3. Mai um 21:06
In Antwort auf munic4

Hallo,

wir sind am Überlegen, ob wir berufsbedingt nach München ziehen.

Zu Zweit wäre das gar nicht so schwer. Aber mit 2 Kindern muss man schon gut überlegen, wohin man zieht. Ich kenne München nur als Tourist. Deswegen, weiss ich nicht nicht, welches schöne Stadteile sind um sich als Familie wohl zu fühlen. Momentan wohnen wir dörflich. Deswegen sollte es eine Randgemeinde sein, die S-Bahn Verkehr nach München hat. Was könnt ihr empfehlen. Mir hat mal eine Bekannte gesagt, Solln und Oberhaching wären als Familie schön. Aber wenn ich bei Immoscout schaue, kommen nur teure exklusive Wohnungen oder Häuser, die wir nicht bezahlen können.
Ich bin gespannt was Ihr empfehlt. 
Lohnt es sich nach München als Familie zu ziehen? Wie geht es Euch? Der Freizeit Wert ist sicher sehr hoch.

Liebe Grüße

München ist unfassbar teuer und egal in welche Richtung ihr geht, solange ihr euch im S-Bahn Bereich umschaut, wird es auch nicht besser.
Ich habe knapp 10 Jahre in Giesing gewohnt, jetzt in Mittersendling. Mir ist im Grunde genommen beides zu zentral, aber alles was arbeitstechnisch Sinn ergibt, ist weiter draußen aber nicht billiger.

Solln ist wunderschön! Ich persönlich mag die Richtung Valley / Kreuzstraße / Holzkirchen / Osterseen sehr gern, aber als Neuling ist es unter Umständen etwas schwierig dort anzukommen.

Gefällt mir
3. Mai um 21:11
In Antwort auf munic4

Hallo,

wir sind am Überlegen, ob wir berufsbedingt nach München ziehen.

Zu Zweit wäre das gar nicht so schwer. Aber mit 2 Kindern muss man schon gut überlegen, wohin man zieht. Ich kenne München nur als Tourist. Deswegen, weiss ich nicht nicht, welches schöne Stadteile sind um sich als Familie wohl zu fühlen. Momentan wohnen wir dörflich. Deswegen sollte es eine Randgemeinde sein, die S-Bahn Verkehr nach München hat. Was könnt ihr empfehlen. Mir hat mal eine Bekannte gesagt, Solln und Oberhaching wären als Familie schön. Aber wenn ich bei Immoscout schaue, kommen nur teure exklusive Wohnungen oder Häuser, die wir nicht bezahlen können.
Ich bin gespannt was Ihr empfehlt. 
Lohnt es sich nach München als Familie zu ziehen? Wie geht es Euch? Der Freizeit Wert ist sicher sehr hoch.

Liebe Grüße

PS: Habt ihr eine konkrete Arbeitsstelle in Aussicht? Ich würde unbedingt raten erst zu wissen wo die Arbeit ist und dann danach aussuchen wo wohnen in Frage kommt, denn jegliche Form von Berufsverkehr, sei es Auto, Rad oder Öffentliche, ist der absolute Overkill, auch außerhalb vom mittleren Ring. Ich habe Jahre lang Arbeitswege über eine Stunde (einfach) gehabt, bei einer Strecke von 12 km.
Und stellt euch darauf ein, dass Wohnungssuche Krieg bedeutet, ganz egal ob ihr mieten oder kaufen wollt.

Gefällt mir
3. Mai um 21:26

In und um München gibt es viele familiengeeignete Flecken zum Wohnen. Aber selbst außerhalb Münchens in den umliegenden Landkreisen sind die Preise sehr hoch. Das hat nichts mit Luxusimmobilien zu tun. Das sind hier die normalen Preise. Ein freistehendes Haus kann man sich hier fast nur nach einer Erbschaft oder einem Lottogewinn leisten. Oder außerhalb des S-Bahn Bereichs. Aber dann braucht man schon wieder 2 Autos. Wenn, dann kann man sich vllt noch ein Reihenhaus oder eben eine Wohnung leisten. Nicht umsonst ist München bei den teuersten Städten Deutschlands bzw sogar der Welt vertreten.
Für Familien gibt es viele schöne Angebote z. B. den Familienpass mit Vergünstigungen bei Museen, Zoos, Bädern, Einkaufen etc, aber Wohnen ist teuer! Und man muss überhaupt erst mal was finden. Da stellt sich meistens weniger die Frage, wo man hin will, sondern eher wo man etwas (bezahlbare) bekommt! 

Gefällt mir
4. Mai um 8:14
In Antwort auf munic4

Hallo,

wir sind am Überlegen, ob wir berufsbedingt nach München ziehen.

Zu Zweit wäre das gar nicht so schwer. Aber mit 2 Kindern muss man schon gut überlegen, wohin man zieht. Ich kenne München nur als Tourist. Deswegen, weiss ich nicht nicht, welches schöne Stadteile sind um sich als Familie wohl zu fühlen. Momentan wohnen wir dörflich. Deswegen sollte es eine Randgemeinde sein, die S-Bahn Verkehr nach München hat. Was könnt ihr empfehlen. Mir hat mal eine Bekannte gesagt, Solln und Oberhaching wären als Familie schön. Aber wenn ich bei Immoscout schaue, kommen nur teure exklusive Wohnungen oder Häuser, die wir nicht bezahlen können.
Ich bin gespannt was Ihr empfehlt. 
Lohnt es sich nach München als Familie zu ziehen? Wie geht es Euch? Der Freizeit Wert ist sicher sehr hoch.

Liebe Grüße

Es gibt viele schöne Ecken in München. Ich würde mich aber mit dem Wohnort nach Lage eurer Arbeiten richten. Ich und mein Mann wohnen im Norden von München. Hier sind die Mieten meiner Meinung nach noch "etwas" günstiger. 
Ich finde es sehr wichtig eine U-Bahn oder sehr gute Bus Anbindung zu haben. Man ist so einfach super flexibel und es reicht ein Auto. 
Wenn ihr natürlich die Möglichkeit habt viel Homeoffice zu machen würde ich persönlich eher eine Wohnung bisschen außerhalb von München suchen. Das ist aber Geschmackssache.

Gefällt mir