Home / Forum / Meine Familie / Wir haben die Kleine nach Hause gebracht (Fortsetzung..)

Wir haben die Kleine nach Hause gebracht (Fortsetzung..)

13. Februar 2003 um 21:05 Letzte Antwort: 14. Februar 2003 um 11:50

gestern, so erfuhr ich also heute von den Erzieherinnen, das das Mädchen nicht nach Hause gekommen sei. Die 9jährige Schwester hat sie gesucht und es stellte sich raus, das die Eltern sie wohl unterwegs im Auto aufgegabelt haben und mitgenommen haben.

Meine kleine Hexe und ich haben also das Mädchen, sie wird übriges im Sommer 5 Jahre alt, nach Hause begleitet. Dort wurden wir herzlich begrüßt, ob wohl wir gar nicht bekannt waren. In der kleinen Wohnung wimmelte es von Kindern, denn eine Familienfeier sollte stattfinden - wie peinlich, das ich da so aufkreutzte-

Die Familie besteht eigentlich aus 4 Kindern plus Eltern, sind jugoslawische Asylanten und islamischen Glaubens. Die Kinder sind zwisch 9 Jahren und 4 Monaten alt. Die Mutter spricht kaum deutsch, der Vater besser. Sie waren sehr herzlich, wollten mich nicht wieder weglassen, ehe ich nicht etwas getrunken habe und sie boten zum türkischen Tee Pralinen und Kekse an.

Während die Frauen der Familie mit Essen kochen beschäftigt waren, konnte ich mich ein wenig mit dem Vater unterhalten. Sie haben Angst vor einer Auslieferung und überlegen, nach Kanada zu gehen. Sie würden es bedauern, weil die Kinder alle in Deutschland geboren sind. Komisch fand ich in diesem Zusammenhang, das niemand so wirklich einen Ahnung hatte, wie man Anträge ausfüllt, was man vom Staat für Hilfe bekommt und wieviel GEld eine Familie im Monat kostet.

Der Vater ist arbeitslos, die Mutter ebenfalls - merkwürdig, das er ständig unterwegs ist und viele Termine hat.

Auf jedenfall scheint alles in Ordnung zu sein, wobei ich mir klar darüber bin, das ich als deutsche Besucherin nicht wirklich das Kennenlerne, wie es wirklich bei denen zu geht.

Zu mindest habe ich die Erlaubnis, das die Mädels zusammen spielen dürfen, bei uns am Montag. Meine Kleine würde ich allerdings nicht zu denen alleine lassen, keine Ahnung, warum, aber es ist nur so ein Gefühl...

Tja, und so waren wir heute also fast 2 Stunden da, und ich bin von der Gastfreundschaft dieser Leute begeistert, aber ich habe meine Bedenken, ob sich die Kulturen wirklich besser verstehen können...

Liebe Grüße erst mal

Eure Romara

Mehr lesen

13. Februar 2003 um 22:33

Liebe Romara!
Vielleicht ist es ein Anfang...

Du und deine Hexe, ihr habt das jedenfalls klasse gemacht!

Liebe Grüße an dich!

Gonagall

Gefällt mir
13. Februar 2003 um 22:34
In Antwort auf perla_11981740

Liebe Romara!
Vielleicht ist es ein Anfang...

Du und deine Hexe, ihr habt das jedenfalls klasse gemacht!

Liebe Grüße an dich!

Gonagall

Danke !!


Gefällt mir
14. Februar 2003 um 11:50

Geht mir auch manchmal so!
Moin, moin nenja,

mein ältester Sohn bekam im 2. Schuljahr einen neuen Mitschüler in die Klasse. Kurze Zeit später wurde er von ihm zum Kindergeburtstag eingeladen.
Als ich ihn dort "ablieferte", waren zwar ein paar Jungs dort...aber kein einziger Erwachsener. Ich hatte sofort so ein eigenartiges Gefühl...
Auf mein Nachfragen hiess es, sein Onkel hole gerade noch andere Kinder mit dem Mofa ab...

Ich trabte zurück zum Auto, wo meine zwei Kurzen warteten. Wir haben uns dann wie im Krimi "undercover" auf die Lauer gelegt ...ein Eis verkürzte die Wartezeit. Nach 30 Minuten war noch niemand in dieses Haus hineingegangen...
Ich wieder hoch, meinem Sohni gesagt, ich möchte, dass er mit mir wieder nach Hause kommt. Der neue Junge könne gerne zu uns mal zum Spielen kommen...
Ehrlich: ich hatte mit Protest gerechnet, aber weisst du was, mein Sohn kam ohne ein Wort mit und schien sogar erleichtert ...er hat sich scheint´s auch nicht wohl gefühlt dort.

LG, Gonagall

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers