Home / Forum / Meine Familie / Windeln für 8jährige

Windeln für 8jährige

7. August 2008 um 0:58

wir werden mit unseren beiden Mädels (8) in die Ferien auf den Campingplatz nach Italien fahren... Unsere beiden zwillingstöchter haben eine relativ schwache Blase und gehen deswegen zuhause auch durchschnittlich 2-3 pro nacht auf toilette (sie waren bis vor 2 jahren auch nachts noch nicht trocken).

der platz, den wir bei der reservation zugeteilt bekamen, liegt ca. 400 m von den toilettenanlagen entfernt, und zudem ist der weg dorthin auch noch schlecht beleuchtet -> unsere töchter werden sich nicht alleien nachts auf toilette getrauen -> begleiten

da 6 mal aufstehen pro nacht und dann auch noch jedes mal 400 m hin und zurück doch etwas viel ist, überlegten wir, ihnen für die nacht einfach windeln anzuziehen, damit sie ihr pipi nachts dort reinmachen können und uns schlaflose nächte erspart bleiben. das gleiche taten wir schon vor 3 jahren, und wir machten dabei gute erfahrungen, nur mit dem unterschied, dass sie damals eh noch pampers brauchten...

die kinder wären damit einverstanden, das problem ist nur, dass wir windeln brauchen, die für 8jährige auch etwas taugen und nicht gleich auslaufen. (das wäre dann doch etwas unbequem...)
hat jemand einen guten tipp?

Mehr lesen

7. August 2008 um 8:15

Quatsch
..wieso stellt Ihr keinen Eimer auf, der morgens geleert wird? Meinst Du, dass die Kinder der Familien, die vor einigen Jahrzenten ihr Plumpsklo noch quer über den Hof hatte, bis 20 noch Windeln trugen?
Ich verstehs manchmal wirklich nicht....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 8:38

Ich verstehe nicht ganz
wenn man in Urlaub mit Kindern fährt, sucht man es sich so aus, dass es allen gerecht wird..

Das beinhaltet auch, dass wir als Eltern darauf schauen, wie weit eine Toilette entfernt ist...

Ein Kind zu wickeln ohne besonderen Grund.... Nicht nachvollziehbar für mich...

Dann musst du halt aufstehen und mit ihnen auf die Toilette gehen. Deine Pflicht als Mutter.... Vorher darüber nachzudenken..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 9:11

Erst mal
verstehe ich nicht ganz, warum hier die beiden bisherigen Beiträge so angriffslustig klingen müssen! Nicht jeder trägt den Titel "Supermami des Jahres" und kommt gleich auf geniale Ideen, auch wenn sie so naheliegend für manche scheinen.
Ansonsten schließe ich mich der 2. Schreiberin an: mit Windeln würde ich auf gar keinen Fall wieder anfangen. Ist doch auch irgendwie peinlich für die Mädels in dem Alter noch eine Windel anziehen zu müssen. Stell echt einen Eimer vor dem Zelt auf, den du dann morgens gleich leeren kannst.
Viel Spaß im Urlaub!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2008 um 10:02

Sanitätshaus
Da gibt es Windeln gegen Inkontinenz bei Erwachsneen, ich denke da gbit es auch Größe XS oder so.

ABER: Wenn die Kids nachts schon wach werden, dann wäre es doch sinnvoll wenn sie auch die Möglchkeit hätten eine Toilette aufzuscuhen. Wie wäre es denn mit einer Chemietoilette? Das wäre eine alternative. Ich stelle mir das nicht so einfach vor, weider in die Windel zu machen nur weil die Toilette weit weg ist.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2013 um 14:46

Töpfchen
Hallo Andrea,
wir haben für solche fälle, vorallem an Spielplätzen eine Einwegtöpfchen für unsere kleine. Da ich es ziemlich unhygienisch finde im gebüsch zu machen.
Die dinge die wir haben heißen "Trone einwegtöpfchen"
Gibts bei Amazon und in einem Onlineshop hab ich es auch schon gesehen.
www.bällebad-und-mehr.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen