Home / Forum / Meine Familie / Will meiner Mutter helfen

Will meiner Mutter helfen

2. Januar 2008 um 1:54

Hallo,
Seit längeren habe ich Sorgen um meine Mutter.Sie führt mit meinem Vater eine sehr schlechte Beziehung ,aber sie schafft es nicht sich zu trennen oder will es nicht.Meine Eltern streiten sich fast jeden Tag und machen sich dabei verbal gegenseitig fertig.Meine Mutter hat dadurch ihr ganzes Selbstbewusstsein verloren und ist allen Leuten misstrauisch gegenüber.(mein vater hatte meine mutter betrogen) Sie hat keine Freundinnen mehr bzw. will sich mit niemanden treffen. Oft weint sie nach Streits oder wird mir ungerecht gegenüber,indem sie ihren ganzen Frust an mir auslässt und mit mir Streit sucht und dabei mich persönlich beleidigt. Sie sagt z.B oft, dass ich nichts kann, dass meine Freunde denken können ich sei langweilig, dass mich niemand leiden könne und andere Dinge um mich zu erniedrigen.Sie macht quasi das gleiche mit mir, was mein Vater zuvor mit ihr gemacht hat. Es schmerzt mich, wenn sie solche Dinge mir "an den Kopf wirft" und ich fühle mich dann machtlos. Aber was mich viel mehr bedrückt ist, dass ich meine Mutter nicht glücklich machen kann.In letzter Zeit erzählt sie mir auch wieder davon, dass sie sich selber was antun will.Manchmal ist meine Mutter nach den Streits wie eine andere Person, denn eigentlich is sie eine so hilfsbereite und besorgte Mutter. Einmal hat sie mir wieder gesagt sie würde sich umbringen und auf solche wie uns (gemeint sind mein Vater,Geschwister und ich) könnte sie verzichten....wir wären sowieso alle gegen sie. Ich konnte das in dem Augenblick nicht mehr aushalten, weil meine Schwester bereits weinte und ich sehe meine Schwester eigentlich als die stärkere von uns an.Ich musste auch heulen und lief von meiner Mutter weg ...wollte nichts mehr hören von ihr...aber sie lief mir hinterher und erniedrigte uns weiter,obwohl wir weinten. Erst als mein Vater dazwischenging und ihr sagte sie solle uns in ruhe lassen hörte sie auf.Meine Mutter entschuldigte sich später auch und ich habe ihr verziehen. Sie ist im allgemeinen auch ein sehr netter Mensch,keinesfalls nur dieser schlechte Mensch, wie ich sie dargestellt hatte....ich poste dies hier nur, weil ich wissen will, wie ich meiner Mutter helfen kann.Ich will, dass sie wieder glücklich wird und außerdem hab ich Angst, dass sie ihre Suizidandrohungen irgendwann echt verwirklicht.Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben
LG

Mehr lesen

5. Januar 2008 um 15:20

Ich verstehe dich!
Ich weiß wie schlimm es ist,in einem Haus zu leben in dem beinahe jeden Tag gestritten wird und in dem man mitkriegt wie es alle kaputt macht. Alle leiden darunter! Ich habe es selbst erlebt, doch meine Eltern sind mittlerweile seit mehr als 4 Jahren geschieden und ich bin froh darüber. Meiner Mutter blühte nach der Scheidung auf und bekam ihren Lebensmut zurück. Sie ist heute ein völlig anderer Mensch, viel selbstbewusster und lebensfroher, sogar ihr Kleidungsstil änderte sich.
Und ich weiß auch, wie es ist, wenn man jeden Abend mit der Angst einschläft, dass die Mutter sich etwas antun könnte, auch ich hatte diese Angst lange, aus bestimmten Gründen, es ist schrecklich wenn man von der Schule heim kommt und betet, dass man seine Mutter nicht tot auffinden muss.

Ich würde dir raten, dass du deiner Mutter klar und deutlich zeigst, dass du auf ihrer Seite stehst und sie unterstützen willst und wenn sie dich das nächste mal so erniedrigt wie es vorher dein Vater bei ihr tat, dann sage ihr: ich weiß, dass es dich verletzt, dass Papa so mit dir redet, aber deswegen musst du nicht mit mir genauso umgehen und mich gleich schlecht behandeln wie er dich!
(so in etwa, in deinen Worten eben)
Das führt ihr vl vor Augen was sie dir da antut.
Und wenn sie von Selbstmord spricht, dann solltest du ihr sagen, dass sie sich doch von deinem Vater scheiden lassen soll, wenn sie ihn nicht mehr erträgt und dass dies ohnehin besser für alle sei, als diese ewigen Streitereien. Und dass sie nach einer SCheidung einfach mit dir und deiner Schwester (so fern ihr mit ihr gehen wollt) ein neues, besseres Leben anfangen soll!
Vielleicht denkt sie mal drüber nach.
Ich hoffe mein Geschreibsel hilft dir ein klein wenig!
mfg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen