Home / Forum / Meine Familie / Wieviel TV für 2jährige???

Wieviel TV für 2jährige???

29. Mai 2011 um 21:18

Wiewiel lasst ihr eure 2jährigen fernsehen, wenn überhaupt?
Mein Sohn, 26 Monate, liebt Coco, der neugierige Affe! Und er verlangt regelrecht danach. Manchmal darf er auch etwas Kika gucken, aber meißt will er nach kurzer Zeit, das ich Coco anmache. Meißtens muß es auch während dem Abendessen laufen, sonst bleibt er erst gar nicht am Tisch sitzen.

Hat jemand einen Rat?? Ich weiß, das ich damit gar nicht erst hätte anfangen sollen, aber die Zeit zurückdrehen, kann ich ja nun leider nicht.

An schlechten Tagen guckt er morgens fast ne Stunde und abends noch mal. Eher selten schaffe ich mal einen Tag ohne TV. Manchmal habe ich einfach keine Kraft mehr! Leider ist mein Mann da auch nicht besonders konsequent.

Mehr lesen

29. Mai 2011 um 23:18

Ich kann Dir nur raten:
Setzt Eurem Sohn Grenzen und werdet konsequenter. Laßt Ihr Euch weiterhin von Eurem Sohn erziehen, anstatt Ihr ihn, werdet Ihr in Zukunft noch größere Probleme haben, als nur den Cocostress.

Ein 2 jähriger braucht eigentlich noch garnicht Fern zu sehen. Gut, nun kennt er es und verlangt danach.
Kinder können nicht länger als 30 min. einer Sendung folgen, danach schwindet die Aufmerksamkeit und das Kind wird überfordert das Gesehene zu verarbeiten.

Und abgesehen davon: TV sollte während des Essens tabu sein!

Klärt mit Eurem Sohn:
1 Folge Coco vor dem Abendbrot.
Und wenn er beim Essen nicht sitzen bleibt und Theater macht, gibts am nächsten Abend garkein Fernsehen.
Zieht das ein paar mal durch, und bleibt konsequent. Auch wenns anstrengend wird.
Die Mühe lohnt sich.
Viel Glück! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2011 um 0:29

Wir wäre es mit Bücher angucken?
Muss ein 2-jähriger schon wirklich so viel fernsehen? Es gibt so viele bessere Alternativen. Bilderbuch angucken, Malen, Bauklötze ect. Man muss sich eben mit ihm beschäftigen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2011 um 13:39

Konsequent sein
Mit 2 Jahren sollte Kinder noch nicht vor dem Fernseher sitzen, erst recht nicht eine ganze Stunde am Stück..
Warum hast du damit überhaupt angefangen, ihn vor den Fernseher zu setzen? Wieso beschäftigst du dich nicht mit ihm. Kauf ihm doch einen kleinen Plüschaffen, nenne ihn Coco und ihr könnt dann doch damit spielen. So kann er seine Kreativität entfalten. Oder lies ihm Bücher über Coco vor, wenn es welche gibt.
Zumal ich mich frage, wieso er zu den Mahlzeiten laufen muß. Das sind reine Familienzeiten. Dann kann man über den Tag sprechen und sich sonst wie unterhalten. Aber ein laufender Fernseher "tötet" doch jegliche Unterhaltung.
Das einzigste was du machen kannst, ist konsequent zu sein und den Fernseher nicht einzuschalten, auch wenn dein Sohn noch so wütend wird. Irgendwann sieht er ein, das er mit brüllen, wienen, schreien etc. nicht weiter kommt und gibt auf. Solltest du aber seinem "Wutausbruch" nachgeben, sitzt du sicherlich auf verlorenem Posten.
Wieso hast du keine Kraft mehr? Hast du noch mehr Kinder, gehst du nebenbei noch arbeiten?
Liebe Grüße
Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2011 um 18:20

Buch & Stofftier
Ich gebe sandra72107 völlig recht. Habe gerade nachgeschaut es gibt einen Coco als Stofftier und als Buch. Ich würde mein Kind nicht vor den Fernseher setzen. Meine kleine Schwester (heute 14) hat im Alter von 2 Jahren normalerweise überhaupt nicht ferngesehen und wenn hat es sie nach 2 Minuten schon nicht mehr interessiert. Hoffe ihr seid jetzt wirklich konsequent.

Liebe Grüße, Dari

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2011 um 22:02

Meine Güte...
... seid ihr alle selbstgerecht! Als wäre ein bißchen Zeichtrick tödliches Gift! Ja, mein Sohn schaut Fernsehen, aber nicht jeden Tag, so oft ich es schaffe, guckt er nicht und oft schaut er schon gar nicht mehr hin. Außerdem läuft der Fernseher ja nicht ziellos mit Werbung und allem Mist, sondern nur seine Kindersendungen.

Im übrigen kann ich mich sehr gut mit meinem Sohn beschäftigen und einen Stoff-Coco hat er auch schon. Ich gehöre wohl eher zu den Müttern die fast den ganzen Tag mit ihrem Kind draußen ist.

Sorry, aber irgendwie hätte ich ein bißchen mehr Verständnis erwartet, denn ich bin sicher nicht die einzige, die mal den Fernseher anmacht um ein paar Minuten Ruhe zu haben! Ich dachte, hier bekommt man ein paar Tips und nicht nur Vorwürfe!

VG

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2011 um 23:30

Gar nicht kinder brauchen null versehn...meiner ist
fast 4 und darf net versehn...ich hab auch keinen....wozu auch braucht kein mensch und vorallem kein kind....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club