Home / Forum / Meine Familie / Wie werde ich die Schwiegereltern los????

Wie werde ich die Schwiegereltern los????

26. November 2007 um 17:29

Mein Freund und ich wohnen leider nur 5 km von den Schwiegereltern entfernt.Ihr könnt euch also vorstellen wie oft ich sie leider ertragen muß...Mein Freund ist Einzelkind und das kann man verdammt gut merken. Mindestens dreimal am Tag geht das Telefon (Mami). Diese ständige kontrolle wo wir waren, was wir machen, warum wir so spät ans Telefon gegangen sind kommen immer...
Jedes Wochenende müssen wir uns dort blicken lassen (ansonsten gibt es endlose diskusionen mit meinem Freund) Es reicht aber nicht das sich mal kurz sieht nein, wir müssen uns dort eine gewisse Zeit aufhalten ansonsten knatscht Mami wieder rum weil man sieht sich ja nicht so oft.......
Das Traurige ist das sie ihren Sohn mit allen problemen belasten Eheprobleme,Geldsorgen usw mein Freund muß ständig vermitteln. Aber es stört ihn auch nicht sonderlich er kennt es ja nicht anders. Am liebsten würde ich den kontakt unterbinden wenn ich schon Mamis Stimme höre...
Kann mir jemand einen guten Rat geben???

Mehr lesen

26. November 2007 um 22:08

Schwiegermütter
sind ein großes Thema.Da muß dein Freund etwas tun. Und wenn er keine Einsicht hat, dann wird das so weitergehen. Wenn ihr dann Familie habt kann sich das Thema noch steigern. Und wenn sich dein Freund nicht an deine Seite stellt und bereit ist Mami etwas in den Hintergrund treten zu lassen, dann wird das so weitergehen bis Mami eines Tages stirbt. Und du darfst dir überlegen, ob du das so möchtest. Ich kann dir leider aus ganz vielen Erfahrungen, auch der eigenen nichts anderes berichten. DEIN FREUND IST DERJENIGE DER ES ÄNDERN KANN. Fang bei ihm an, er ist der Entscheidende in diesem Spiel.
Gruß Melike

Gefällt mir

27. November 2007 um 10:31

Das frage ich mich auch
Erst gestern noch hatten wir deswegen eine Diskussion. Bei uns wird er aber nicht mit Problemen belastet, nein, wenn wir dort sind muss er dort Sachen erledigen. ZB für seinen Bruder Sachen einkaufen, was der Arme leider selber nicht kann (er ist 24 und jeden Tag in der Stadt!). Wir wohnen jetzt ca. 1 Stunde weit entfernt, aber es ist immernoch so... Wenn jemand was zuhause tut, dann mein Freund.

Wie meine Vorrednerin schon sagte, der einzige der sowas ändern kann ist dein Freund! Bei mir klappt es so mässig, wie du schon sagtest er kennt es nicht anders. Ich sage ihm dann wie ich dass sehe und wieso es mich stört und habe damit schon Erfolge erzielt. Aber der Abnabelungsprozess muss von ihm erfolgen...

Gefällt mir

12. September 2017 um 23:22

Wenn ihr irgendwann ein kind bekommt, wird es leider schlimmer werden. Versuch es irgendwie zu regeln. Man kann ja ein inniges Verhältnis haben. Dies heisst aber noch lange nicht das man das eigene leben komplett der mama/ schwiegermama widmen muss. Ein distanzierter kontakt ist immer wichtig. Hätte ich leider selbst nie gedacht. Lg 

Gefällt mir

15. September 2017 um 2:30

thread feierte kürzlich sein 10. Jubiläum - herzlichen Glückwunsch 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Hilfe für meine Abschlussarbeit: Elternteil von Kindern im Alter 3-6
Von: noraschuhmann
neu
14. September 2017 um 10:01
Verhältnis vor und nach eurem kind mit schwiegermutter
Von: blabliblup123
neu
13. September 2017 um 11:34
Der Geburtstag meiner Schwester
Von: apfelsienchen
neu
3. September 2017 um 18:23

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen