Home / Forum / Meine Familie / Wie soll ich mich verhalten?

Wie soll ich mich verhalten?

3. März 2015 um 15:11

Liebe Forumsfreunde,

ich fange einfach mal an zu erläutern:
Schwiegermutter hat großen Sohn (mein Freund) und kleinen Sohn (14).
Sie wurde während ihrer Arbeit gefragt ob sie jemanden kennt der Babysitten kann und möchte.
Schwiegermutter hat dies an mich und an ihren kleinen Sohn weitergeleitet und der Mutter meine Nummer gegeben zum ersten Kontakt.
Schwiegermutter wollte, dass wir (der kleine Sohn und ich) zusammen babysitten sollen.
Es folgten mehrere Whatsapps, alles gut. Der erste Termin ist leider geplatzt (wegen Krankheit der Mutter- hatte aber auch dem kleinen Sohn Bescheid gesagt, damit er mitkommen kann)
...es vergingen mehrere Wochen bis ein Termin zustande kam.
Ich habe in der Zeit kein Interesse mehr von dem kleinen Sohn an der Babysitting-Sache gesehen und bin dann alleine zu dem Kennenlernen mit dem Baby.
Danach bin ich bei den Schwiegereltern zu Hause gewesen, habe vom Treffen erzählt, kein Ton, alles gut.
1 Tag später: Schwiegermutter nimmt mich beiseite und meint ich hätte ihren Sohn übergangen, eigenmächtig und überhaupt nicht okay gehandelt - der kleine Sohn wäre sauer jetzt!
Der "kleine Sohn" (14!!!) selbst hat mich nicht einmal darauf angesprochen! Außerdem hat meine Schwiegermutter wohl bis heute nicht gerafft, dass die Mutter einen volljährigen
Babysitter braucht (das Baby ist unter 2 und es geht um babysitten auf einer Hochzeit, wo er rein rechtlich nur bis 20 Uhr aufpassen dürfte und auch nur für 2 h am Tag)
und der kleine Sohn somit nie in Frage gekommen wäre, das habe ich auch nochmal explizit bei der Mutter nachgefragt! (Die möchte MICH haben)
Auf jeden Fall wird von mir jetzt eine Entschuldigung für mein Verhalten verlangt, weil ich den "Kleinen" rausgekickt hätte, welche ich nicht so wirklich einsehe ?!


Dazu kommt noch: Familienurlaub in ein paar Wochen -
Wenn einen fünf Familienmitglieder der Schiegerfamilie fragen ob man mit ihnen
zusammen in den Urlaub fahren möchte, kann ich einfach nicht ehrlich sein und nein sagen - ich habe zugestimmt
und bereue das sehr, eigentlich möchte ich gar nicht eine Woche auf engstem Raum mit ihnen leben, das ist für mich kein Urlaub.
Muss da nun wohl durch, wird aber das erste und letzte Mal sein - gerade nach so etwas wie oben geschrieben

Ich hoffe auf ein Statement von euch

Danke!

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Meine eltern kiffen regelmäßig
Von: tamidani
neu
1. März 2015 um 23:10
Noch mehr Inspiration?
pinterest