Home / Forum / Meine Familie / Wie soll ich mich jetzt der schwiegermutter über verhalten?

Wie soll ich mich jetzt der schwiegermutter über verhalten?

27. Dezember 2013 um 22:29

Ich bin seit Tagen etwas down wegen ihr.
Entweder steckt diese Frau mitten in den Wechseljahren, kommt mit irgendetwas nicht klar oder ihr passt mein akutueller Lebensstil nicht.
Dazu: Ich bin 27 und bin mit ihrem Sohn fast 5 Jahre zusammen. Zwischen uns läuft es ganz ok aber wenn wir streiten dann wegen ihr.
Sie freut sich wenn ich zu Besuch da bin und lässt mich immer grüssen, aber dann darf ich mir was anhören und ihre Laune wechselt von einem auf den anderen Moment. Sie nörgelt rum bzw. es scheint sie zu stören das "ich in dem Alter" noch zu studieren angefangen habe-ich solle lieber arbeiten und kinder bekommen. Sie sagt das immer so boshaft. Andere Frauen in meinem Alter arbeiten schon und haben Berufserfahrung etc. Warum habe ich nicht vorher angefangen zu studieren wie alle normalen anderen auch? Und wie viele Semester musst du denn noch studieren? Dazu muss ich sagen das ich auch "nur" an einer Hauptschule war, Ausbildung gemacht habe UND gearbeitet habe... Letztendlich wollte ich mich weiterbilden und mehr in meinem Leben erreichen. Ich bin schon selber total stolz auf meine Leistungen, vorallem weil ich mit 7 Jahren nach Deutschland gekommen bin und die Sprache lernen musste.
Und deshalb nerven mich ihre Worte und verletzen mich auch zutiefst. Traurigerweise sitzt mein Freund nur daneben und starrt in den Fernseher. Einerseits verstehe ich das er keinen Streit mit ihr will ( ist ja schliesslich ein kleines Muttersöhnchen und ihr einziges Kind) andererseits wäre eine kleine Unterstützung echt hilfreich in solchen Situationen.
Zudem darf ich mir anhören das die Schulabschlüsse in meinem Heimatland nichts wert sind und die Leute hier den Abschluss auch nicht vorweisen können und somit "niedere Arbeit" verrichten müssen. Wirklich hirnrissige Aussagen! Meine Familie im Ausland die Ärzte, Anwälte oder Lehrer sind "haben es ja total einfach gehabt"! So etwas bringt mich auf die Palme wenn jemand über Dinge spricht über die er eigentlich gar keine Ahnung hat oder nie in diesem Land war. Aber sie ist felsenfest davon überzeugt das es stimmt weil ihr das eine Arbeitskollegin erzählt hat.
Vielmehr glaube ich oder vermute, es passt ihr nicht das ich als Ingenieur irgendwann gutes Geld verdienen werde und ihr Sohn finanziell von mir abhängig sein wird und deshalb muss sie immer auf meinen Lebenslauf rumhacken oder meine Nationalität schlecht machen.
Ich liebe dieses Land, ich bin hier gross geworden und fühle mich absolut zugehörig... Aber bei ihr fühle ich mich einfach nicht wohl und versuche solche Treffen zu vermeiden. Dummerweise gibt mir keiner Feedback darüber, nicht einmal mein Freund. Er verhält sich so als wäre nichts passiert. Ich zweifle auch langsam an unserer Beziehung..

Was glaubt ihr... Soll ich ihr mal die Stirn bieten oder es einfach gut sein lassen und diese konservativen Aussagen ignorieren? Ich habe echt das Gefühl sie hat Angst, dass ihr Sohn nicht unter die Haube kommt und deshalb Druck auf mich ausübt...















































ganzgantgut,

Mehr lesen

1. Januar 2014 um 15:53

Liebe jadestaub86
Schlimm ist das dein Freund kein Wörtchen zu seiner Mutter sagt.
Ob du studierst oder sonst was tust, geht nur allein dich und deinen Freund was an.
Nächstest mal wenn du deine Schwiegermutter siehst, und wieder solche verkorksten Sprüche kommen biete Ihr die Stirn! Nicht agressiv, sondern konter Ihr geschickt!
So hab ich es auch gemacht und jetzt hat man Respekt vor mir.
Dachte mir immer: ok, vllt war es ein ausrutscher, respekt vor älteren blabla..
Aber keiner ist wichtiger als DU selbst!
Lass dich nicht unterkriegen!
Liebe Grüße!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2014 um 19:51

Merci...
... Für die Antworten! Und Frohes Neues ))
Nachdem ich das jetzt ein paar Tage gefressen hatte und drüber nachgedacht habe, habe ich meinen Partner drauf angesprochen und wollte mal sehen was er darüber denkt.
Er hat mir seine Unterstützung zugesprochen und er weiss selbst wie unausstechlich sie sein kann. Er Wusste eben auch nicht was er ihr sagen sollte. Ich hatte das Gefühl er schämt sich auch etwas dafür, weil sie vor Gästen ihren Mann -aus dem Nichts verbal angreift.
Mal sehen...wann ich, mein Studium und mein Leben wieder das Gesprächsthema sind, dann werde ich versuchen diesmal stärker zu sein.

Gestern rief sie auch an und wünschte mir für das neue Jahr viel Glück und Erfolg für mein Studium und alles was ich mir vornehme! Hallo ?! Alzheimer, Schizophrenie oder einfach nur Spielerei?

Oh Gott.... Andererseits liebe ich ihren Sohn und wir planen schon die gemeinsame Zukunft, aber wenn ich daran denke das ich durch ihn, auch in irgendeiner Form an sie gebunden sein werde....da bekomme ich das k****n!
Ich lese hier im Forum auch andere Geschichten von Schwiegermüttern die noch anstrengender werden, wenn die Enkel erst mal da sind. -_- puh, will ich das wirklich?!!?! Ich glaube nicht!
















Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2014 um 22:29
In Antwort auf jadestaub86

Merci...
... Für die Antworten! Und Frohes Neues ))
Nachdem ich das jetzt ein paar Tage gefressen hatte und drüber nachgedacht habe, habe ich meinen Partner drauf angesprochen und wollte mal sehen was er darüber denkt.
Er hat mir seine Unterstützung zugesprochen und er weiss selbst wie unausstechlich sie sein kann. Er Wusste eben auch nicht was er ihr sagen sollte. Ich hatte das Gefühl er schämt sich auch etwas dafür, weil sie vor Gästen ihren Mann -aus dem Nichts verbal angreift.
Mal sehen...wann ich, mein Studium und mein Leben wieder das Gesprächsthema sind, dann werde ich versuchen diesmal stärker zu sein.

Gestern rief sie auch an und wünschte mir für das neue Jahr viel Glück und Erfolg für mein Studium und alles was ich mir vornehme! Hallo ?! Alzheimer, Schizophrenie oder einfach nur Spielerei?

Oh Gott.... Andererseits liebe ich ihren Sohn und wir planen schon die gemeinsame Zukunft, aber wenn ich daran denke das ich durch ihn, auch in irgendeiner Form an sie gebunden sein werde....da bekomme ich das k****n!
Ich lese hier im Forum auch andere Geschichten von Schwiegermüttern die noch anstrengender werden, wenn die Enkel erst mal da sind. -_- puh, will ich das wirklich?!!?! Ich glaube nicht!
















Sagen wir es mal so..
Solange du nicht mit ihr wohnen musst ist alles ok. Hehe
Ich hab nur "evt" jede 1 bis 2 Wochen mit ihr was zu tun. Unzwar so lang wie wir auf besuch sind und dann gehts wieder heim und da ich in nem ganz anderem Bezirk wohne kommt sie auch seeeehr selten und da dein Freund eh auf deiner Seite ist sieht es ganz anders aus ausserdem kämpf um dein Freund, immerhin seit ihr lang zusammen.
Wünsche dir viiiiel Kraft und ein frohes Neues!
Ah ja.. lass dich nicht unterkriegen!
Lg touchdownx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2014 um 23:20

Durchbeissen
Ohje, allein der Gedanke bzw. die Vorstellung bereitet mir Magenschmerzen. =) Ich hoffe es kommt nicht so weit!
Ich bleib stark und bin dankbar das ich durch das Studium nur in den Semesterferien "Zeit für sie habe!" :P bzw. den Wohnort gewechselt habe!

Danke für Euer Feedback!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen