Home / Forum / Meine Familie / Familie - Beziehungen zu Schwiegereltern und Schwiegerfamilie / Wie soll ich damit umgehen?? Bitte sagt was ihr darüber denkt

Wie soll ich damit umgehen?? Bitte sagt was ihr darüber denkt

28. November 2009 um 11:04 Letzte Antwort: 28. November 2009 um 11:05

Liebe Leute,
ich schleppe so lange schon dieses Problem mit mir herum, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Mein Freund und ich, wir sind verlobt und leben seit etwa 4 Jahren zusammen. Er ist halber Brite und seine Mutter lebt in England. Sie ist so nervig, immer Ostern, Weihnachten, sein Geburtstag, dann dreht sich alles um sie. Sie bucht sich einfach ein Ticket und kommt hierher, schläft in unerer kleinen 2-Zimmer-Bude auf der Couch, betrinkt sich ständig und redet auch im nüchterenen Zustand ständig über ihr Sexleben, sehr detailliert, echt ekelhaft, ich bekomme jdesmal das Würgen wenn sie kommt. Sie ist jetzt knapp 55 und kleidet sich mit bunten Spaghettiträgertops, obwohl sie Körbchengröße A hat, schafft sie es billig auszusehen, indem sie bunte Tops anzieht, aus denen aus allen Seiten bunte Spitzen ihres BHs rausgucken. Sie tanzt in der Bahn und erzählt total laut in der Bahn wie sie sex in enem silbernen Auto hatte, obwohl sie mit einem anderen Mann verheiratet ist. Ich ekel mich so.Sie hat sogar im Internet, als ich ein Chatgespräch mit ihr hatte (damals war alles noch ok, weil ich es noch ertragen konnte) angefangen über ihr Sexleben zu reden. Ich habe daraufhin geschreiben, dass es unangemessen ist, dass sie mir das sagt, sie war dann beleidigt. Noch dazu kommt, dass ich angehende Zahnärztin bin und in höheren Kreisen verkehre, alle meine Freunde sind schockiert über diese Frau, ich schäme mich so dafür, dass sie so ist. Sie versteht es auch nicht, wenn ich Prüfungen habe und sie nicht kommen soll, dann ist sie beleidigt und lästert hinter meinem Rücken, aber mir sagt sie nichts, ich glaub sie hat kein Rückrad. Mein Freund, also ihr Sohn, lebte seit dem 5. Lebensjahr bei irgendwelchen Verwandten und dann alleine, seine Mutter ist in England geblieben, nachdem der Vater ihn und seine nach Deutschland "geholt" hatte. Sie lernte erstmal eine Reihe von Männern kennen und reiste nach Amerika, bei Ehemann Nr.2. Dann betrog sie ihn mit Ehemann Nr.3 , den sie dann heiraretete, sie lebte dann wieder in England. Immer besuchte sie Ihre Kinder und schenkte Ihnen irgendwelche Sachen, aber es hat sie nie ineteressiert was mein Freund tatsächlich macht, sie hat sich nicht mal darum gekümmert, als der Vater meinen Freund damals in der 7. KLasse aus der Schule nahm, obwohl sie ja alle 2 Monate mind. 1 Woche da war. Nun muss ich mit meinem Freund, der keinen Abschluss und keine Perspektive hat die Scherben zusammenfegen, ich muss dazu sagen, mein Freund ist äußerst liebenswert, ich habe ihn duch seine Schwester kennengelernt, die jetzt in einer anderen Stadt wohnt, weil sie einen Türken nach Deutschland geholt hat, mit dem sie da lebt. Die mutter kommt nun ständig her und dahin. Sie macht andauernd Urlaub bei uns. Anstatt als Mutter zu aggieren, zieht sie mit meinem Freund/ihren Shn ständig durch die Gegend und ist betrunken, ich muss viel lernen, wenn sie kommt, stellt sie alles auf den Kopf, wenn ic mal nicht lernen muss, ist sie die letzte Person, die ich sehen will, dann kommt sie und ich werde richtig krank, schon wenn sie geht, habe ich Angst vor dem nächsten Mal wenn sie kommt. Zur Krönung ist sie auch noch sauer und ihre Tochter, die ja eigentlich mal meine Freundin war, weil ich nicht bei meiner Examensprüfung gestört werden wollte. Wie soll ich damit nur klarkommen??? Kann man so dumm sein? in der Familie reden alle übereinander, nie miteinander, alle sind Konfliktscheu und können nur über Pasta, Musik und Alkohol reden, aber nie Probleme besprchen, leider ist mein Freund auch nicht gerade des Redens tüchtig, was soll ich tun? ich liebe ihn, aber eines Tages werden Kinder mit im Spiel sein, ich weiß nicht ob ich meinem Kind eine solche Großmutter zumuten kann, bei ihrer Tochter benimmt sie sich, habe ich gehört, nur hier macht sie so ein Zirkus, was soll das alles bedeuten? warum schweigen alle alles tot? Wo bin ich hier...Bitte sagt mir, was soll ich tun?

Mehr lesen

28. November 2009 um 11:05


Hilfe!!!!
jetzt ist sie beldeigt und sagt sie müsse sich das nicht antun und willl nicht mehr kommen. ehrlichgesagt bin ich einerseits erleichtert, so habe ich endlich Luft und fühle mich nicht alle paar Wochen penetriert von der und ihren Sexualgeschichten und Eskapaden. Andererseits hat sie es ja echt geschafft sich als Opfer darzustellen, die arme, die schlecht behandelt wurde, nur weil ich gesagt habe, dass sie uns unnötige Anstregnungen gemacht hat dadurch, dass sie zu meiner Prüfungszeit hergekommen ist. Ich meine die hatte ja nicht mal gefragt wann sie kommen kann, sondern einfach Tickets geholt, ich finde das schon frech genug, noch hinzu kommt, dass sie auch kein angenehmer Gast ist, weil sie ständig trinkt und auch nüchtern kaum zu ertragen ist, wenn sie in der Öffentlichkeit als 54Jährige laut schreit wie der Sex mit einem Typen im Auto war und das so oft wiederholt bis auch wirklich alle in der Ubahn das gehört haben. Jeder hat Sex, muss man das denn so erzählen, muss ich das wissen wann wo in welcher Stellung? muss ich mich dafür schämen, dass sie nicht klarkommt?

Naja, jetzt kommt sie auch Weihnachten nicht mehr, anstatt mal darüber nachzudenken woran das liegt, dass ich das nicht ok finde. Ich finde das ja schon bescheuert wenn Jemand unangekündigt einfach vorbeischaut, aber wenn Jemand sich Tickets kauft und paar Tage bei einem schlafen will, dann ist das zu viel...zumal mein Freund vorher gesagt hatt sie soll nicht kommen, weil ich Prüfung hatte und sie dann doch gekommen war unter dem Vorwand wo anders zu schlafen, was sie auch dann tat, mir aber eine Kette an die Füße legte, indem sie das erbärmliche Opfer spielte und dennoch ihre Sexgeschichten verbreitet hatte. Jetzt will er im Januar nach England sie besuchen, ich habe nichts dagegen, ist doch schön, aber er wirft es mir vor, dass ich nicht zu seiner Ma will, ich meine wenn sie das unschuldige Lamm spielt, warum soll ich dahin? ich merke wenigstens wenn es unpassend ist irgendwo hinzugehen. Das nimmt er aber als Vorwand nicht mehr mitzukommen, wenn meine Mum uns alle zu sich einlädt und bekocht. Er sieht das nicht ein warum er zu meiner Ma kommen soll, wenn ich nicht zu seiner gehe. Kann mir da mal Jemand bitte etwas dazu sagen? Ich meine meine Ma benimmt sich wie eine echte Lady und sie stört uns nicht, lädt sich selbst nicht ein und lässt mich mein Leben mit ihm leben, nun zieht er Vergleiche mit Dingen, die ganz unterscheidlich sind und nichts miteinander zu tun haben, nur weil seine Ma sich nicht mit ihrem eigenen Problemverhalten auseinandersetzen will. Ich hatte auch vorgeschlagen es mit seiner Mutter zu Dritt zu besprechen und eine Lösung zu finden doch er hat es abgelehnt und meint es gäbe keine Lösung, wir sollten es totschweigen, sagte er. Wie soll ich mich nun verhalten???? Sind die alle irre???

Gefällt mir