Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Wie Schnuller abgewöhnen????

8. Dezember 2007 um 21:55 Letzte Antwort: 9. Dezember 2007 um 22:22

Wir haben zur Zeit ein "großes" Problem mit unserem Sohnemann. Er ist ein wirklich liebes Kind und macht uns viel Freude. Zur Zeit klappt es aber mir seinem Schlafen mehr schlecht als recht. Er geht abends um 19.30 Uhr zu Bett, ich finde für ein fast 2 1/2 jähriges Kind völlig in Ordnung. Wir hatten nie Probleme mit ihm, haben ihn ins Bettchen gelegt und er schlief bis nächsten Morgen ca. 9.00 Uhr durch. Jetzt dallert er mindestens bis 22.00 Uhr im Bett herum, "verliert" ständig seinen Schnuller.(man sieht das er ihn weg wirft - wahrscheinlich damit wir reinkommen. Habe mal ohne nachzudenken zu ihm gesagt, das wir nicht mehr ins Zimmer kommen wenn er rum albert, nur noch wenn er weint-seitdem weint er jeden Abend) Neuerdings beißt er sogar die Schnuller durch das sie ein Loch haben. Heftig das das überhaupt möglich ist. habe ihm heute gesagt wenn er die alle durchbeißt kaufe ich keine neuen mehr, und ich möchte gerne konsequent bleiben. Habe seit vorgestern 4 Schnuller weggeschmeißen müssen. Kian braucht den Schnuller nur zum Schlafen, aber ohne geht nichts!!! Ich würde ihm das Teil so gerne abgewöhnen, weiß aber absolut nicht wie. Ich hoffe auf ein paar Tips. LG Mina & Kian

Mehr lesen

8. Dezember 2007 um 22:09

Ich habe
...meinen beiden den schnuller ganz leicht abgewöhnt. ich hatte den beiden zu ostern gesagt das der osterhase bald kommt und die zwei ihm auch was schenken könnten, also schnuller ins osternest und am nächsten tag waren die schnuller weg aber dafür was anderes im nest *g*
ist doch bald weihnachten das wäre ne gute gelegenheit. alt genug wäre er um das zu verstehn. vielleicht kannst du vorher einen wunschzettel mit ihm malen den er vor seine zimmertüre legen kann, zusammen mit den schnullern und dann kommt das christkind um den zettel abzuholen und das nimmt gleich die schnuller mit.
meine beiden hatten keine probleme damit...schnuller weg und gut war.

Gefällt mir

9. Dezember 2007 um 19:20

Meine Maus hat seit einen Monat
keinen Schnuller mehr.
Mit zwei Jahren war nun genug geschnullert

Ich habe mit der Kleinen das Baby einer Freundin besucht,sie war ganz begeistert von dem Kleinen.

Als wir zu Hause waren habe ich ihr dann gesagt das ich die "Nu Nu`s"dem Baby-Luca gegeben habe,da er diese jetzt brauch.
Damit war sie auch gleich einverstanden,hat ihre Schnuller Box noch kontrolliert ob noch welche da sind und das war`s.


LG

Gefällt mir

9. Dezember 2007 um 22:22

...
Ich würde sagen, das ist der richtige Weg! Wenn er sie kaputt macht, kommen sie in den Müll und das sollte man dem Kind erklären. Wenn sie dann weg sind, müssen sie aber auch wegbleiben!
Ich muß aber dazu sagen, dass es nicht immer so einfach wird wie in den anderen Antworten beschrieben! Unser Jüngster hat sich irgendwann selber entschlossen, die Schnuller der Schnullerfee zu überlassen. Er erhielt ein Geschenk und mitten in der nächsten Nacht ging das Theater los. Und es dauerte Wochen, bis er wieder so schlief wie früher. Die Zeit war wirklich hart für alle Beteiligten. Wenn es vorbei ist, freut man sich natürlich

Viel Glück!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers