Home / Forum / Meine Familie / Wie oft Kinder duschen?

Wie oft Kinder duschen?

24. Oktober 2013 um 17:09

Hallo, mich interessiert mal, wie oft ihr eure Kinder duscht und die Haare wascht? Meine fast 5-Jährige Tochter duscht alle 2 Tage und kriegt alle 4 Tage die Haare gewaschen. Und das ist schon grenzwertig, weil sie wirklich müffelt.... Aber häufiger mag ich es der zarten Kinderhaut nicht zumuten.
LG Alljum

Mehr lesen

27. Oktober 2013 um 6:36

...
Unser Sohn (26 Monate) geht 1 mal in der Woche baden und 1 mal die Woche geduscht. Die übrigen Tage wird er morgens sowie abends immer mit einem Waschlappen abgewaschen.
Müffeln tut mein Sohn nicht, selbst wenn er mal Tage hat an denen er extrem am toben ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2013 um 10:10

Sohnemann.3,5 jahre alt
Wird im.winter 1-2 mal die woche geduscht/gebadet(je nach laune) )

Im sommer fast jeden.tag

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2013 um 12:39

Meiner
ist 22 Monate und duscht alle 2 Tage. Haarewaschen tun wir aber nicht immer. Kurz abduschen geht doch viel schneller als von Kopf bis Fuß waschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2013 um 12:43

Unsere Tochter
(26 Monate) geht alle 2 Tage duschen, bei Bedarf (draußen eingesaut oder so) auch öfter. Haare werden auch alle 2 Tage gewaschen, weil sie schon ziemlich lang und voll sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2013 um 12:43
In Antwort auf bastelbiene

Unsere Tochter
(26 Monate) geht alle 2 Tage duschen, bei Bedarf (draußen eingesaut oder so) auch öfter. Haare werden auch alle 2 Tage gewaschen, weil sie schon ziemlich lang und voll sind.

Gebadet
wird einmal die Woche, macht ja auch mehr Spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2013 um 15:32


Meine ist 17 Monate und badet alle 2 Tage. Da wasche ich auch immer ihre Haare mit. Duschen mag sie nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2013 um 19:55


Und wenn man das als Erwavhsener so macht, ist man ein Schwein


Meine Tochter wird schon seit Geburt jeden Tag geduscht ( als Baby natürlich gebadet, aber nicht aufgeweicht ).
Ausgiebiger, wo also die Haut so schön faltig wird, nur 1x die Woche. Ansonsten, nassmachen, abseifen, abduschen. Auch Haare jeden Tag, wenn sie aber lang wären, würd ich mir das wohl sparen. Ich achte aber auf eine hochwertige Seife und wenig.
Ich finds eher bedenklicher, ein dreckiges, oder auch nur verschwitztes wieder getrocknetes Kind so ins Bett zu legen, bäh

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 6:54

1 mal die woche
Sie ist 4. Badet nicht, duscht nur. Für manche mag einmal die Woche wenig sein, aber sie haz sehr trockene Haut und wenig bzw dünne Haare. Haare fetten gar nicht. Also einmal die Wiche duscht sie regulär, allerdings auch noch Situationsbedingt, wenn sie extrem sandig ist oder wir schwimmen waren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 7:17

..
Täglich bis zu zweimal täglich

Fühlen uns mit nur waschlappen waschen nicht wohl

Also weniger finde ich schon bähh man schwitzt ja auch, hatte sport oder als erwachsener s.ex

Bei uns werden aber auch täglich die handtücher gewaschen und ein bis zweimal die woche die bettwäsche

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 7:34

Dann wenn sie schmutzig sind
Meine Tochter geht mittlerweile so 2x die Woche baden...und stinkt nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 8:46

Es geht...
...doch ums baden/duschen. Ist doch selbstverständlich, dass ein Kind sich täglich normal mit dem Waschlappen wäscht!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 8:51

OhGott, ich wöllt mal meine Warmwasserrechnung
sehen, wenn ich 2 Mal täglich duschen würd...

Mein Kind utscht selten navkt über den Boden und alle stellen die mit de außenwelt in Kontakt treten, oder schwitzen werden täglich gewaschen. Ganz ohne dafür Literweise kostbares Wasser zu verschwenden. Gilt ebenso für die Erwachsenen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 8:58


Wieso denn abends und dann morgens direkt wieder? Also so dreckig macht man sich doch beim schlafen nicht
Mein kleiner, fast 1jahr geht jeden Abend in die Badewanne , finde ich absolut ausreichend. Falls er sich beim essen etc einsaut kommt der Waschlappen zum Einsatz .
Lg

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 9:01

Also
zweimal täglich, ohne sich dazwischen dreckig zu machen finde ich auch arg viel...wäre mir auch viel zu stressig, das Kind vor der Kita noch unter die Dusche zu stellen

Abgesehen davon, dass das für die Haut auch nicht das Optimum ist...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 9:03
In Antwort auf euphemisma

OhGott, ich wöllt mal meine Warmwasserrechnung
sehen, wenn ich 2 Mal täglich duschen würd...

Mein Kind utscht selten navkt über den Boden und alle stellen die mit de außenwelt in Kontakt treten, oder schwitzen werden täglich gewaschen. Ganz ohne dafür Literweise kostbares Wasser zu verschwenden. Gilt ebenso für die Erwachsenen.

Gute antwort
Zudem haben mein Kind, so wie ich auch nichtmal so viel Zeit um zweimal am Tag duschen zu gehen. VollzeitjobFrühschichten, unterwegs sein etc..
Habe noch nie ein Kind (meins eingeschlossen) gesehen, dass müffelt oder stinkt.
Geht das überhaupt??? Kinder schwitzen ja nicht so wie Erwachsene!
Tägliches waschen, Zähne putzen, Hände waschen ist selbstverständlich. Meine Tochter kriecht ja nicht Nackt über einen Boden auf dem 100 Leute rumgelatscht sind. Sie klettert auf einen Baum...dann werden eben die Hände gewaschen. Natürlicj wird geduscht, wenn sie von Kopf bis Fuss vollgematscht ist, wir am Strand waren etc... Aber wenn sie lediglich einen Sandkuchen mit ihren Händen gebacken hat wird eben nur normal gewaschen. Tu das der empfindlichen Haut meiner Tochter einfach nicht ünnötig an!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 10:06

Ich finde alle vier Tage die Haare waschen auch eher wenig.
Und wenn dein Kind müffelt dann wäre das für mich ein eindeutiges Zeichen häufiger zu duschen.

Mein Kind wird nach Bedarf geduscht bzw. gebadet.
Aber auf 3-4 mal die Woche kommen wir locker.

Ich schaue, dass wir nicht mehr als zwei mal baden (wegen der Austrockunung der Haut), aber gegen ein kurzes, auch tägliches Abduschen mit anschließendem Einölen kann ich nichts Schlechtes sagen.
Im Gegenteil, ich habe das Gefühl, dass auch Kinder sich wohler fühlen wenn sie frisch gewaschen und eingecremt im Bett liegen.

LG
Pupsigel

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 16:47

...
Wenn ich meinen Sohn 1-2 mal täglich duschen würde oh man garnicht auszudenken wie der natürliche schutzfilm der haut verloren geht. Mein hautarzt hat gesagt 1-2 mal die woche baden/duschen und sonst gründlich m8t einem waschlappen säubern. Man muss mal überlegen kinder in so einem jungen Alter haben eine so empfindliche haut. 1-2 mal die woche die Bettwäsche waschen?? Ich mein ich hab es sauber und ordentlich aber steril muss ich nicht wohnen. Mein mann schwitzt auch nachts morgens wirds oberbett ordentlich gelüftet und stinken tut da nichts. Einige übertreiben es in meinen augen auch

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 20:10

Unsere Kinder
werden bei Bedarf gewaschen, also mehrmals täglich (nach dem draußen spielen, oder vor/nach dem Essen), mit Waschlappen und milder Waschlotion.

Dadurch sind sie schon sehr sauber, zusätzlich baden/duschen sie 1-2 Mal pro Woche, bei besonders schmutzigen Ereignissen oder "Unfällen" noch öfter.

Sie stinken nicht und die Haare sehen nicht fettig aus. Wieso sollten sie öfter baden? Das ist nicht wirklich gut für die Haut. Erst wenn die Pubertät näher rückt fangen Kinder wirklich an zu müffeln und die Haut hält dann mehr aus.Gerade meine jüngere Tochter hat etwas problematische Haut, zuviel Wasser und Seife schadet da nur.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 20:10
In Antwort auf jera_12294467

Unsere Kinder
werden bei Bedarf gewaschen, also mehrmals täglich (nach dem draußen spielen, oder vor/nach dem Essen), mit Waschlappen und milder Waschlotion.

Dadurch sind sie schon sehr sauber, zusätzlich baden/duschen sie 1-2 Mal pro Woche, bei besonders schmutzigen Ereignissen oder "Unfällen" noch öfter.

Sie stinken nicht und die Haare sehen nicht fettig aus. Wieso sollten sie öfter baden? Das ist nicht wirklich gut für die Haut. Erst wenn die Pubertät näher rückt fangen Kinder wirklich an zu müffeln und die Haut hält dann mehr aus.Gerade meine jüngere Tochter hat etwas problematische Haut, zuviel Wasser und Seife schadet da nur.

Sind übrigens 4 und 1
falls das wichtig ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2013 um 15:11

Journalistin aus Frankreich
Hallo, ich arbeite für Marie Claire une ich möchte Deutsche Frauen treffen, die keine Kinder wollen oder haben. Ich weiss dass Sie Kinder haben, aber vielleicht haben Sie Freundinnen die keine Kinderwollen und die bereit sind, mit einer Französische Journalistin zu sprechen?
Vielen Dank für Ihre Zeit und Hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2013 um 22:24

Ja da hast du natürlich recht:
Im Heim ist das Kind natürlich besser aufgehoben als bei seinen liebenden Eltern weil es dort nicht mehr unter trockener Haut durch zu viel duschen leiden muss. Oder in ne Pflegefamilie, die müssen aber dann schriftlich bestätigen, dass ihr Kind dort nur einmal die Woche duschen muss. Sonst einfach weiter in die nächste Pflegefamilie.

Sag mal ist das ein Witz oder bist du wirklich so bescheuert? Hast du Kinder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2013 um 9:05

Du bist 15 Jahre alt
da erwarte ich eigentlich, dass du ein über bisschen Menschenkenntnis und Gespür für vernünftiges Handeln verfügst.

Die Frauen hier, die ihr Kind unverhältnismäßig oft waschen, tun dies im Glauben ihrem Kind einen Gefallen zu tun. Manche sind nunmal übertrieben reinlich und denken sich: je öfter desto besser.

Wirklich schlimm ist das nicht: das schlimmste was dabei passieren kann ist eine trockene, gereizte Haut. Und viele Mütter benutzen beim duschen ihrer Kinder sehr milde Produkte und keine aggressiven Shampoos, was den schädlichen Effekt minimiert.
Willst du auch Eltern ihr Kind wegnehmen wenn sie herkömmliche Weichspüler für die Kleiderwäsche verwenden statt dem sensitiven für Babys? Oder wenn sie ihre Küche zu oft desinfizieren und die Kinder sich nicht an Bakterien gewöhnen können?

Interessant, dass gerade du von Misshandlung sprichst, wenn DU von deinen Eltern geschlagen wirst. Lies bitte meinen Kommentar dazu in deinem "Züchtigungsthread". Du tust mir wirklich leid, aber das rechtfertigt nicht wie du hier Mütter angreifst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2013 um 11:27

Ich denke bei dem mehrmals in der Woche duschen
geht es auch teilweise darum, seinen Kindern das gewisse Gespür für Reinlichkeit und Hygiene zu vermitteln.

1 mal in der Woche duschen würde auch bei einem Erwachsenen genügen, aber wer macht das denn schon?

noch dazu kann man trockene Haut mit Cremes und Lotions entgegen wirken.

Ich denke das JA hat wichtigeres zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2013 um 13:56

Ja
Bin ja bereit vieles zu glauben, aber nachdem der junge Mann sich angeblich mit seinem perversen Onkel den Account teilt, streng religiös erzogen wird und es mit seinem Freund hinterm Altar treibt ist auch bei mir die Geduld erschöpft ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2013 um 16:13

Wie macht es sich denn bloß am ganzen Körper schmutzig?
Vllt gehen auch hier einfach die Meinungen darüber auseinander, was eine Dusche beinhaltet. Bei meinen Kindern (seltene Duscher/Bader ^^) bedeutet das ein ausgiebiges Wannenbad mit Spielzeug und Schaumbad, Haarewaschen mit Shampoo und anschließendes abduschen, abtrocknen, im Bademantel aufwärmen, eincremen. Das machst du sicher in dem Umfang nicht zweimal täglich, oder?
Wenn du bloß quasi morgens und abends mal kurz "Wasser übers Kind laufen lässt", ohne Shampoo, Duschgel und großem "Rumgewasche" ist das nicht wirklich schädlich. Finde ich. Kommt halt echt drauf an wie lang und intensiv geduscht wird. Gewaschen werden meine Kinder ja auch täglich und wenn sie schmutzig sind, sie stehn dabei halt nicht in der Dusche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2016 um 0:58
In Antwort auf diekleine09

...
Unser Sohn (26 Monate) geht 1 mal in der Woche baden und 1 mal die Woche geduscht. Die übrigen Tage wird er morgens sowie abends immer mit einem Waschlappen abgewaschen.
Müffeln tut mein Sohn nicht, selbst wenn er mal Tage hat an denen er extrem am toben ist

Aaaaah bitte sag 2 Jahre  nicht 26 Monate warum machen das mamas ich sag doch auch nicht ich bin 300 Monate alt 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2016 um 10:47
In Antwort auf jamal_12958555

Gute antwort
Zudem haben mein Kind, so wie ich auch nichtmal so viel Zeit um zweimal am Tag duschen zu gehen. VollzeitjobFrühschichten, unterwegs sein etc..
Habe noch nie ein Kind (meins eingeschlossen) gesehen, dass müffelt oder stinkt.
Geht das überhaupt??? Kinder schwitzen ja nicht so wie Erwachsene!
Tägliches waschen, Zähne putzen, Hände waschen ist selbstverständlich. Meine Tochter kriecht ja nicht Nackt über einen Boden auf dem 100 Leute rumgelatscht sind. Sie klettert auf einen Baum...dann werden eben die Hände gewaschen. Natürlicj wird geduscht, wenn sie von Kopf bis Fuss vollgematscht ist, wir am Strand waren etc... Aber wenn sie lediglich einen Sandkuchen mit ihren Händen gebacken hat wird eben nur normal gewaschen. Tu das der empfindlichen Haut meiner Tochter einfach nicht ünnötig an!

Meine Kinder duschen 1 mal täglich. Haarewaschen alle 5-6 Tage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen