Home / Forum / Meine Familie / Wie meine Mutter mich behandelt

Wie meine Mutter mich behandelt

8. Oktober um 23:41

Hallo Ihr Lieben,
ich möchte ein Thema mit Euch teilen und interessiere mich sehr für Eure Meinung, da meine evetuell etwas verzerrt ist.
ich bin 39 Jahre alt, geschieden und beziehungsmäßig ist bei mir nicht immer alles perfekt gelaufen. Ich habe aber seit einem halben Jahr einen ganz tollen neuen Freund und endlich das Gefühl, angekommen zu sein. Es könnte mir nicht besser gehen.
Letzte Woche war ich mit meinem Freund im bayrischen Wald in den Ferien. Auf dem Rückweg habe ich auf der Autobahn einen Unfall gebaut. Ich war nicht schuld und uns ist nichts passiert. Nur ein Blechschaden, den die Versicherung regelt. Nachdem ich heute meinen Eltern von dem Vorfall erzählt habe, war ihre erste Frage, ob mich mein Freund denn jetzt überhaupt noch wiedersehen will (weil ich einen nicht selbst verursachten Unfall gebaut habe???) Das ist doch echt hart, kommtmir aber fast normal vor, weil meine Eltern mich immer so behandelt haben. Wenn nicht alles perfekt läuft, hab ich Schuld und keiner kann mich lieb haben.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Und wie geht Ihr damit um?

Mehr lesen

9. Oktober um 12:05
In Antwort auf tinita

Hallo Ihr Lieben,
ich möchte ein Thema mit Euch teilen und interessiere mich sehr für Eure Meinung, da meine evetuell etwas verzerrt ist.
ich bin 39 Jahre alt, geschieden und beziehungsmäßig ist bei mir nicht immer alles perfekt gelaufen. Ich habe aber seit einem halben Jahr einen ganz tollen neuen Freund und endlich das Gefühl, angekommen zu sein. Es könnte mir nicht besser gehen.
Letzte Woche war ich mit meinem Freund im bayrischen Wald in den Ferien. Auf dem Rückweg habe ich auf der Autobahn einen Unfall gebaut. Ich war nicht schuld und uns ist nichts passiert. Nur ein Blechschaden, den die Versicherung regelt. Nachdem ich heute meinen Eltern von dem Vorfall erzählt habe, war ihre erste Frage, ob mich mein Freund denn jetzt überhaupt noch wiedersehen will (weil ich einen nicht selbst verursachten Unfall gebaut habe???) Das ist doch echt hart, kommtmir aber fast normal vor, weil meine Eltern mich immer so behandelt haben. Wenn nicht alles perfekt läuft, hab ich Schuld und keiner kann mich lieb haben.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Und wie geht Ihr damit um?

Ich verstehe den Zusammenhang nicht so ganz. Hast du denn nachgefragt, wie sie das meinen bzw. wie sie darauf kommen, dass er dich nach dem Unfall nicht wiedersehen möchte? Ich schnall das gar nicht. 

Gefällt mir

9. Oktober um 17:40

wie kommt sie auf so abnorme Gedanken?? 

Gefällt mir

10. Oktober um 19:00
In Antwort auf tinita

Hallo Ihr Lieben,
ich möchte ein Thema mit Euch teilen und interessiere mich sehr für Eure Meinung, da meine evetuell etwas verzerrt ist.
ich bin 39 Jahre alt, geschieden und beziehungsmäßig ist bei mir nicht immer alles perfekt gelaufen. Ich habe aber seit einem halben Jahr einen ganz tollen neuen Freund und endlich das Gefühl, angekommen zu sein. Es könnte mir nicht besser gehen.
Letzte Woche war ich mit meinem Freund im bayrischen Wald in den Ferien. Auf dem Rückweg habe ich auf der Autobahn einen Unfall gebaut. Ich war nicht schuld und uns ist nichts passiert. Nur ein Blechschaden, den die Versicherung regelt. Nachdem ich heute meinen Eltern von dem Vorfall erzählt habe, war ihre erste Frage, ob mich mein Freund denn jetzt überhaupt noch wiedersehen will (weil ich einen nicht selbst verursachten Unfall gebaut habe???) Das ist doch echt hart, kommtmir aber fast normal vor, weil meine Eltern mich immer so behandelt haben. Wenn nicht alles perfekt läuft, hab ich Schuld und keiner kann mich lieb haben.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Und wie geht Ihr damit um?

Vielleicht missgönnen Dir Deine Eltern den Freund und wollen lieber selbst im Mittelpunkt Deines Lebens stehen.
Gerade wenn immer Du Schuld hast, kann vermutet werden das dies dazu beiträgt Beziehungen eher ungern einzugehen. Möglicherweise sind sie etwas toxisch. 
Wie stark Deine Eltern nun Deine Beziehungen und Dein Selbstbewusstsein beeinflussen kannst nur Du beantworten.
Der Satz das Dich keiner liebhaben kann ist jedenfalls schon sehr aussagekräftig, klingt eher nach Eltern zum abgewöhnen.

LG

1 LikesGefällt mir

10. Oktober um 19:30

In Zukunft solltest du etwas antworten wie:
Ich will euch ja auch noch immer sehen, obwohl ihr solche bescheuerten Kommentare wie eben ablasst.

4 LikesGefällt mir

21. Oktober um 17:32

konter in dem Fall mit einer Gegenfrage, warum sie das meinen, dass dein Freund dich nicht wiedersehen will und diskutiere das mit ihnen in aller Ruhe aus, mit dem Ergebnis deinerseits, dass ihr euch durch den Unfall noch näher gekommen seid. Vielleicht erkennen dann deine Eltern ihre Fehlhaltung zu den Dingen, die dich betreffen. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen