Home / Forum / Meine Familie / Wie lange schläft euer Mann wenn er Nachtschicht hat

Wie lange schläft euer Mann wenn er Nachtschicht hat

8. Februar um 20:53

Ich bin verzweifelt. Ich bin Mutter von 4 Kindern und arbeite im 2 Schicht System früh und spät, mein Mann arbeitet im 3 Schicht System Nacht Spät Früh. Unsere Kinder sind 7 , 8, 16, 17...
Mein Grosser Sohn wohnt unter der Woche nicht mehr Zuhause er macht eine Ausbildung zum Polizist und kommt nur noch an den Wochenenden nach Hause. Die beiden grossen Kinder habe ich aus meiner ersten Ehe mitgebracht. 
Ich arbeite immer die Gegenschicht von meinem Mann damit immer einer von uns Zuhause ist. Nur klappt die Situation nicht so. Er kommt morgens um 615 von seiner Schicht nach Hause und geht so gegen 9.30 schlafen.  Dann seh ich nix mehr von ihm.  Er steht vielleicht mal auf um sich zu erleichtern und dann wieder zurück ins Bett.  So gegen 1900 Kommt er dann aus dem Bett heraus und duscht und macht sich fertig für die Arbeit.  Unsere beiden jüngsten kommen um 1530 von der Schule. Da bin ich wohlgemerkt noch in der Spätschicht. Er erwartet das sich in dem Fall sagt er immer deutlich meine Tochter um die gemeinsamen kleinen kümmert. Diese steckt im Moment im Prüfungsstress. Er belächelt dieses nur und meint sie soll sich net so blöd anstellen. Wenn er Nachtschicht arbeitet dann ist das nunmal so. Ich fühl mich total alleine gelassen. Und diese Argumente die er bringt totalen Blödsinn. Bin ich zu verständnisslos ???? 🤔

Mehr lesen

10. Februar um 15:53

Hab schon von vielen gehört dass die dann nicht gleich schlafen können bzw noch was essen etc. Mein Mann arbeitet zb keine Schicht aber wenn er um 23 oder 24 Uhr heimkommt muss er auch wie jeder andere erst mal abschalten bevor er schläft. Und als Partner kann man dafür schon Verständnis aufbringen finde ich. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März um 12:57

Ich bin Intensivschwester in Vollzeit im Nachtdienst und habe 3 Kinder im Alter von 15, 6 und 5 Jahren. Während meiner Nachtdienstblöcke komme ich um 7 Uhr heim, wecke die Kinder, mache sie fertig, bringe sie in den Kiga und geh um ca. 9 Uhr dann ins Bett. Dann schlafe ich bis 16.30 Uhr, dann holt meine Schwester die Kinder ab und die wecken mich dann. Von 16.30 Uhr bis um 20 Uhr bin ich für die Kinder da, dann gehen sie ins Bett. Um 20.30 Uhr gehe ich wieder zur Arbeit. Mein Mann arbeitet tagsüber und kommt um 17 Uhr heim. Das heißt, wir haben jeden Tag trotzdem knapp 4 Stunden als Familie zusammen. Und jedes 2. Wochenende hab ich in der Regel frei. Wieso geht dennn dein Mann erst um 9.30 Uhr ins Bett? Wieso geht er nicht früher schlafen? Und wenn ich richtig rechne, schläft er dann über 9 Stunden? Das ist schon echt viel. Vor allem, wenn ihr beide arbeitet müsst ihr euch ja auch beide um die Kinder kümmern. Nicht nur du. Job und Kids als Mami unter einen Hut zu bringen ist eh schon ne Glanzleistung. Absr ohne Unterstützung der Familie unmöglich

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bruderschaften
Von: user31937
neu
9. März um 14:09
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen