Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Wie lang habt ihr gestillt?

Wie lang habt ihr gestillt?

11. August 2008 um 20:07 Letzte Antwort: 20. August 2008 um 14:47

Wollte mich mal erkundigen wie lang ihr gestillt habt. Ich stille meine Kleine jetzt seit 6 Wochen und weiß nicht ob ich noch lange möcht...funktioniert einfach nicht mehr so wie am Anfang. Und dann wollte ich noch wissen wie ihr das mit der Umstellung gemacht habt auf Flaschenmilch und wie eure Sprösslinge das vertragen haben.
LG Bienchen

Mehr lesen

11. August 2008 um 21:13

Hallo
meine kleine wird jetzt gleich 14 monate und ich stille immer noch. habe 6 monate voll gestillt und dann angefangen zuzufüttern. stille die kleine jetzt noch 3 mal am tag immer wenn sie schlafen will und nachts ansonsten isst sie voll mit. nach 6 wochen hat man mal einen kleinen hänger aber zähne zusammenbeisen und durch. wird immer besser und ist viel einfacher wie flasche. sehe ich im freundeskreis. liebe grüße zara501

Gefällt mir
11. August 2008 um 21:25

Hallo
Ich wollte damals unbedingt stillen und wollte auf jeden Fall 6 Monate durchhalten.. Es hat bei mir ca 3 volle Monate wehgetan (!) und ich dachte, 6 Monate und keinen Tag länger. Nachdem der Schmerz weg war habe ich Stillen so genossen (immer und überall, kein Auskochen, kuscheln...) dass ich meinen Sohn etwa bis zum ersten Geburtstag gestillt habe! Ich kann dir auch nur empfehlen so "Durchhänger" als solche anzusehen. Es lohnt sich. Beim Gedanken mal Abzustillen hätte ich damals sogar heulen können
LG und alles Gute!

Gefällt mir
12. August 2008 um 14:46

Ich habe
von anfang an NICHT gestillt,weil ich es nicht schön finde und es in meinen augen unpraktisch ist.


lg

Gefällt mir
19. August 2008 um 9:35
In Antwort auf an0N_1225190299z

Ich habe
von anfang an NICHT gestillt,weil ich es nicht schön finde und es in meinen augen unpraktisch ist.


lg

Ich finde deine Meinung Sch...!
1. Ist es das schönste Gefühl sein Kind zu Stillen.

2.Ist es überhaupt nicht unpraktisch!Man kann die Brust rausholen wenn das Kind Hunger hat und es dann füttern.Eine Flasche musst du erst zubereiten.Wasser abkochen, Pulver rein, abkühlen lassen...
Und das dauert.Bis dahin hat manch ein Kind schon die Wohnung zusammen geschrien.

Vor allen Dingen Nachts ist es viel vorteilhafter zu Stillen.

Das Baby schreit nach Milch und du hast es schon Trinkfertig bereit.

3. Und das aller wichtigste:

Der liebe Gott hat dir dafür deine Brüste gegeben, damit du deinen Nachwuchs versorgen kannst!

Wird sich schon die Natur was bei gedacht haben, warum du die Dinger hast!


Gefällt mir
19. August 2008 um 20:43
In Antwort auf an0N_1225190299z

Ich habe
von anfang an NICHT gestillt,weil ich es nicht schön finde und es in meinen augen unpraktisch ist.


lg

Manchmal
frage ich mich warum manche frauen kinder wollen?????? du findest es unschön dein kind zu stillen und gibst ihm lieber milch die für säuglinge viel schwerer zu verdauen ist als muttermilch???????? verstehe das absolut nicht. außerdem ist es gesund für dein kind und die bindung zu deinem kind wird viel enger. es hilft auch bei der rückbildung der gebärmutter wenn man stillt. und unpraktisch ist die flasche aber nicht stillen es ist immer dabei, immer fertig und hat immer die richtige temperatur was ist daran unpraktisch. das sind keine argumente und ist für mich nur faulheit der mutter, denn stillen ist eindeutig anstrengender als flasche geben. aber es gibt nichts schöneres als wenn man sein kind stillen kann. lg zara501

Gefällt mir
20. August 2008 um 9:52

Wie lange hab ihr gestillt
Ich bin jetzt nach fast 10 Wochen auch am Abstillen. Ich hab mir sehr viel Mühe gegeben, aber ich bin auch nicht so die " STillfrau". Mein Sohn trinkt nur mit Stillhütchen, ich war oft stundenlagn mit immer wieder STillen beschäftigt, hab echt oft geheult und lange mit mir gerungen und still jetzt eben ab.
Bin auch eine, ich kann nicht überall "auspacken" ich muss zum Stillen daheim sein und kanns eben nicht überall unter den Leuten.
Das war für mich auch ein großer Stress, man ist schon sehr angebunden. Klar, Muttermilch ist das Beste aber mein Arzt hat gemeint, die 2,5 Monate waren jetzt besser als nichts und wenns für mich nur Stress bedeutet, ists gut, wenn ich aufhöre.
Mein Sohn verträgt die Flaschennahrung bis jetzt gut, pennt besser ein, schläft etwas länger und ich weiss einfach, wieviel er zu sich genommen hat.
Die Hebamme hat gemeint, 6 Monate seien optimal! Also länger hat ich auch nicht gestillt, wenns besser geklappt hätte.
Gruß Isabelle

Gefällt mir
20. August 2008 um 10:54

...
ich habe 5 monate voll gestillt und dann mit mittagsbrei angefangen, da mein kleiner keine flaschenmilch wollte hab ich die anderen mahlzeiten weiter gestillt. dann kam schnell der abendbrei und der nachmittagsbrei dazu, weil ich echt keine lust mehr hatte. war zwar einfacher als die flasche, aber ich wollte meinen körper wieder allein für mich haben und mal wieder was trinken. mit 7 1/2 monaten hat er dann endlich die flasche angenommen.
ich hatte etwa in der gleichen zeit auch so einen durchhänger, aber ich habe gekämpft und war eine weile sehr glücklich damit.

Gefällt mir
20. August 2008 um 13:51

Immer noch...
...und zwar seit 19 Monaten! Soll ja Leute geben, die das komisch finden, allerdings ist das eher die ältere Generation, die mit Babynahrung-Propaganda aufgewachsen sind...

Ich kann nur sagen: Stillen und "Langzeit-Stillen" ist absolut in! Nicht nur, daß es gesund ist (sogar die WHO empfiehlt ausdrücklich, alle Kinder in den ersten 6 Monaten voll zu stillen und danach mindestens bis zum 2. Geburtstag neben der Beikost weiterzustillen!), ich persönlich finde es auch sehr praktisch und bin froh, daß ich keine Fläschchen anrühren muß!

Also nur Mut, wenn Du weiterstillen möchtest, lass Dir von niemandem reinreden, Du weiß instinktiv, was das beste für Dich und Dein Kind ist.

Ich glaube übrigens auch, daß Deine Kleine gerade einen Wachstumsschub hat. Das geht vorbei, einfach immer so oft wie möglich anlegen, dann produzierst Du automatisch mehr Milch. Das haben alle Lanzeit-Still-Mamas durchgemacht

Alles Gute und Liebe Grüße,

Nele

Gefällt mir
20. August 2008 um 14:47

...
Also ich stille noch immer voll (meine kleine ist 3 monate alt) und ich werde dies mindestens bis sie 7monate alt ist noch weiter machen. Es gibt wirklich nichts schöneres als sein Kind zu stillen.
Aber die Entscheidnung kann ich dir leider auch nicht abnehmen wie lange du stillst. Jeder macht am besten das was er für sein Kind als besten empfindet.
Aber ich würd dir den rat/Tip geben es noch ein wenig weiter zu machen.

LG Valeria mit Alina

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers