Forum / Meine Familie

Wie kann ich mich aus der Wohnung rausschleichen für 2 Tage ohne das ich erwischt werde

Letzte Nachricht: 11. April um 18:07
07.04.21 um 11:51

Heyy 

Wie es schon oben steht hab ich (W/17)  vor mich raus zu schleichen ohne das meine mom was bemerkt. Hab nämlich keine Lust mehr auf ihre ständige Verbote und möchte bei meinem Freund übernachten für die paar Tage und sie verbindet mir auch bei meinem neuen Freund oder Freundinnen zu schlafen oder länger draußen zu bleiben muss ständig spätestens um 18 Uhr zu Hause sein.

Habt ihr paar Vorschläge oder so wie ich mich raus schleichen kann so abends 
wäre echt lieb 
LG 

Mehr lesen

07.04.21 um 15:55

Dir würde ich das auch verbieten! Sehr unreif für 17. 

Deibe Mutter hat das Sorgerecht und das aufenthaltsbestimmungsrecht. Sie kann dich sofort mit der Polizei abholen lassen und dir harte Konsequenzen auferlegen. Du bist bald 18. Wenn du es dir leisten kannst, ziehst du aus und kümmerst dich um dich selbst

3 -Gefällt mir

07.04.21 um 15:55

Dir würde ich das auch verbieten! Sehr unreif für 17. 

Deibe Mutter hat das Sorgerecht und das aufenthaltsbestimmungsrecht. Sie kann dich sofort mit der Polizei abholen lassen und dir harte Konsequenzen auferlegen. Du bist bald 18. Wenn du es dir leisten kannst, ziehst du aus und kümmerst dich um dich selbst

Gefällt mir

07.04.21 um 22:30
In Antwort auf

Heyy 

Wie es schon oben steht hab ich (W/17)  vor mich raus zu schleichen ohne das meine mom was bemerkt. Hab nämlich keine Lust mehr auf ihre ständige Verbote und möchte bei meinem Freund übernachten für die paar Tage und sie verbindet mir auch bei meinem neuen Freund oder Freundinnen zu schlafen oder länger draußen zu bleiben muss ständig spätestens um 18 Uhr zu Hause sein.

Habt ihr paar Vorschläge oder so wie ich mich raus schleichen kann so abends 
wäre echt lieb 
LG 

Wenn du ganz leise bist und sie schläft, dann kommst du sicher raus, ohne dass sie was merkt!
Die Highheels solltest du dabei aber in der Hand tragen, die klappern sonst so!

Sost ginge noch, dass du dich vom Fenster abseilst. Kommt natürlich auf die Wohnsituation an...sollte dein Zimmer im Keller sein, dann scheidet das aus!

1 -Gefällt mir

07.04.21 um 23:29
In Antwort auf

Wenn du ganz leise bist und sie schläft, dann kommst du sicher raus, ohne dass sie was merkt!
Die Highheels solltest du dabei aber in der Hand tragen, die klappern sonst so!

Sost ginge noch, dass du dich vom Fenster abseilst. Kommt natürlich auf die Wohnsituation an...sollte dein Zimmer im Keller sein, dann scheidet das aus!

Also Fenster klappt auf jeden fall nicht sind ca 4m Höhe und die einzige möglichkeit wäre nur die Haustür 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

07.04.21 um 23:49

Hm, finde das schon pingelig von deiner Mutter, aber leider ist das Gesetz da auf ihrer Seite... ich fürchte dir bleibt nix anderes übrig als als deinen 18. Geburtstag abzuwarten...

und an alle die sagen, sie wäre ja ach so unreif... Leute, sie ist 17?! 1. Ist man da nunmal noch nicht ganz reif und zweitens habt ihr euch mit 17 auch nicht an alle Ver- und Gebote gehalten, die man euch gestellt halt, also macht doch jetzt nicht so ein lächerliches Theater, meine Güte... jeder Teenager bricht mal die Regeln, das gehört zum Erwachsenwerden und zur persönlichen Entwicklung dazu.

2 -Gefällt mir

08.04.21 um 0:30

Gewalt als Erziehungsmethode. Top! Bist wohl auch noch in den 50ern hängengelieben oder?

Gefällt mir

08.04.21 um 8:21
In Antwort auf

Dir würde ich das auch verbieten! Sehr unreif für 17. 

Deibe Mutter hat das Sorgerecht und das aufenthaltsbestimmungsrecht. Sie kann dich sofort mit der Polizei abholen lassen und dir harte Konsequenzen auferlegen. Du bist bald 18. Wenn du es dir leisten kannst, ziehst du aus und kümmerst dich um dich selbst

tja, genau das ist das Problem. Wie genau soll man denn "reif" werden, wenn sie ein Jahr bevor sie für sich selbst voll verantwortlich sein darf, derart eingeschränkt wird.

Eben, in einem Jahr kann sie ausziehen. Dann ist sie auf einen Schlag von "alles verboten" auf "alles möglich" ohne je gelernt zu haben, wo die Grenzen sind zwischen "toll" und "so unvernünftig, dass die Konsequenzen unschön werden". Die Chance, dass das voll gegen die Wand geht, sind verdammt hoch.

Zum "reifer werden" muss man vor allem Erfahrungen machen (können) - auch und gerade negative.

@TE: auch wenn ich es nicht sinnvoll finde: das Recht hat sie.

3 -Gefällt mir

11.04.21 um 18:07

Was ist das für eine Zeit, in der man nach so etwas in einem Forum fragt, sehr witzig
Ich habe damals immer gesagt, dass ich bei meiner Freundin übernachte und sie mit ins Boot genommen, dass sie irgendwas sagt, wenn meine Mutter dort anruft. Das hat eigentlich immer geklappt, rausschleichen musste ich mich nie. Das wäre mir zu anstrengend gewesen. Reinschleichen nach dem Discobesuch schon eher, wie im Film gab es bei uns zwei Treppenstufen, die fürchterlich knarrten, da musste ich aufpassen. 
Dass Mütter etwas verbieten, hat ja meistens den Grund, dass man sich Sorgen macht. Ich habe das bei meiner Tochter auch gemacht, obwohl ich selbst wusste, wie ätzend das für sie ist. Habe ja selbst Dinge gemacht, die ich niemals meiner Mutter erzählt habe und ich bin sicher, ich als Mutter weiß jetzt auch nicht alles, so ist das einfach, man sollte einfach lockerer bleiben. Auf beiden Seiten.

 

Gefällt mir