Home / Forum / Meine Familie / Wie ist das mit dem Mittagsschlaf bei nem 13 Monate altes Kind???

Wie ist das mit dem Mittagsschlaf bei nem 13 Monate altes Kind???

5. Mai 2008 um 15:50


Hallo an alle,


meine süße ist knapp 13 Monate und ihr Schlafver-
halten finde ich schon sehr komisch.
Amy geht gegen 20 Uhr ins Bett schläft meistens au
glei ein.
Früh kann ich ab 5 warten das sie wach wird und aus
allen Leibeskräften weint.Ich beruige sie dann geb
ihr was zu trinken,aber sie schläft einfach nicht mehr
ein.Weil ich manchmal so müde bin und es nur im
Unterbewustsein höre schreit sie bis ich halb sieben
aufstehen muss.
Dann macht sie bis um eins kein Schläfchen mehr.
Um eins lege ich sie hin und sie schläft meistens
sofort ein,aber nach noch nicht mal einer Stunde ist
sie wieder wach und das gleiche Spiel beginnt wie
frühs.Ich kann machen was ich will,ich schimpfe sogar
aber nix hilft,bis ich sie raushole.
Aber dann ist sie hundemüde,bleibt aber wach bis acht.
Ist das normal bei nem 13 Monate altem Kind?


Liebe grüße

Mehr lesen

6. Mai 2008 um 0:19

HI...
Hallo,

ist denn ihr Kinderzimmer verdunkelt? Oder kommen da Sonnenstrahlen hindurch zu früh?

Und selbst wenn dein Kind schreit dann nimm es doch bitte nach dem Schlafen gleich in den Arm damit sie auch weiss es ist immer jemand für sie da! Es ist sehr wichtig für das Kind und vielleicht lernt sie es dann irgendwann wieder von selbst und in Ruhe aufzuwachen. Eine Stunde mittags ist völlig normal! Und schimpfen würde ich nicht mit ihr denn Kinder geben schon ihren Schlafrhytmus an und ich denke es wäre genau das Gegenteil was du erreichen möchtest wenn du schimpfst. Dadurch verängstigst du sie noch mehr und Kinder verarbeiten ja in ihrem Schlaf alles was sie am Tag erleben und vielleicht solltest du sie wie gesagt danach einfach mal in Ruhe rausnehmen und ihr das Gefühl geben.
Und morgens wie gesagt mal die Tür und Rollo zumachen das alles schön dunkel ist. Meine Kleine schläft da meistens durch bis um 9 uhr!

Hoffen wir mal das beste und wenn was ist dann meld dich einfach nochmal bei mir...

Glg Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 10:25
In Antwort auf ninon_12641521

HI...
Hallo,

ist denn ihr Kinderzimmer verdunkelt? Oder kommen da Sonnenstrahlen hindurch zu früh?

Und selbst wenn dein Kind schreit dann nimm es doch bitte nach dem Schlafen gleich in den Arm damit sie auch weiss es ist immer jemand für sie da! Es ist sehr wichtig für das Kind und vielleicht lernt sie es dann irgendwann wieder von selbst und in Ruhe aufzuwachen. Eine Stunde mittags ist völlig normal! Und schimpfen würde ich nicht mit ihr denn Kinder geben schon ihren Schlafrhytmus an und ich denke es wäre genau das Gegenteil was du erreichen möchtest wenn du schimpfst. Dadurch verängstigst du sie noch mehr und Kinder verarbeiten ja in ihrem Schlaf alles was sie am Tag erleben und vielleicht solltest du sie wie gesagt danach einfach mal in Ruhe rausnehmen und ihr das Gefühl geben.
Und morgens wie gesagt mal die Tür und Rollo zumachen das alles schön dunkel ist. Meine Kleine schläft da meistens durch bis um 9 uhr!

Hoffen wir mal das beste und wenn was ist dann meld dich einfach nochmal bei mir...

Glg Nina

Schlafprobleme

Hallo Nina,

vielen dank für deine Antwort.
Frühs kommen Sonnenstrahlen durch,da ich ihre Tür
auf habe.Werd es mal ausprobieren.
Natürlich schimpfe ich nicht immer und schreien tut
sie au nicht immr,denn rausnehmen und trösten tu
ich sie ja,aber dann ist es noch schlimmer wenn ich das
Zimmer verlasse.
War gestern beim Kinderarzt und da habe ich gesehen das
sie drei Zähnchen bekommt,ich nehme mal an,das ihre
Unruhe und das weinen davon kommt.Mal schauen wie es
ist wenn die Zähne durch sind.Was deine schläft bis 9
wie geht denn das?


Lg launebearchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest