Home / Forum / Meine Familie / Wie den Chaost besiegen? Hat jemand Tipps?

Wie den Chaost besiegen? Hat jemand Tipps?

19. April 2010 um 14:33

Ich bin eigentlich ein ordentlicher Mensch, zwar nicht perfekt aber ich räume auf und hatte bis vor einiger Zeit nie Probleme damit.
Ich sauge jeden Tagm wische Staub weg und wasche 1-2 mal in der Wochen den Boden, auch mache ich die wäsche so 2-4 mal die Woche also alles kein problem mit der sauberkeit.
Aber der Chaost!!!!
Ich weiss eionfach nicht mehr weiter. Ich lebe mit einem Mann (mein Freund) und meiner 2,5 Jährigern Tochter in einer 2 großen zwei Zimmer Wohnung. Ich und mein Freund schlafen im Wohnzimmer unsere Tochter ( er ist nicht der leibliche Vater aber egal) hat ihr eigenes Zimmer.

Ich bin fix und fertig ich bin so genervt ich habe keine Lust mehr aufzuräumen bzw es jeden Tag bis zu drei mal zu machen.
es ist immer das gleich und kotz mich sooo richtig an
Er kommt on der Arbeit wäscht sich läst das Handtuch auf den Boden liegen genau so wie seine Unterhose die ich aufräumen muss weil er immer "gleich" sagt wenn ich ihn darum bitte es weg zu machen.
Meine Tochter spielt nicht mit ihren Spielsachen sie macht nuuur Unordnung. Nicht mit Spielsachen sondern mit i welchen Sachen wie ihre Klamotten Socken oder Unterwäsche die sie aus der Schublade raushollt und meint es in den Wäschekorb tun zu müssen (ich weiss sie will helfen aber ich sage ihr immer freundlich das wir das jetzt nicht tun müssen, ein anderes mal)
Aber nicht nur das, wenn wir gegenssen haben räumt niemand den Tisch ab und alleine will ich das nicht machen. Wenn mein Freund von der Arbeit kommt und wir gegessen haben entsteht die meiste unordnung.
Und wenn ich sage lass es uns zusammen weg machen sagte er wie immer "gleich" Und es bleibt alles steht so das ich alles selber mache entweder später wenn alle schlafen oder am nechsten Tag wenn er auf der arbeit ist.
Natürlich hinterlasse auch ich meine Spuren in der Wohnung aber ich habe das Gefühl das wenn keiner zuhause ist alles schön sauber und ruhig ist.

Es nervt langsam jeden Tag aufzuräumen und es ist jeden Tag das gleiche. Es gibt keine freie Minute in der ich mal mich aufs Sofa legen kann und ausruhen kann, und dabei stolz sagen kann alles ist sauber für heute bin ich fertig... neiiiin ich bin nie fertig weil immer wieder neue Sachen rumliegen.

Ich weiss nicht woran es liegt an mir oder an meinen Freund? Die kleine ist ja noch zu klein um aufzuräumen ihr gebe ich nicht die Schuld.
Ich weiss echt nicht mehr was ich machen soll.
Das nervt. Jeden Tag das gleiche. Ich erinnere mich wie meine Mama nach der arbeit nachhause kam gegessen hat und dann wäsche gemacht hat und sich dann bis zum abend aufs sessel gesetzt hat und fern geschaut hat ( ich war damals schon 12-14 jahre alt.
Und ich beneide das echt sooo sehr das es bei ihr so geklappt hat. Es war immer erdentlich zuhause bei ihr es gab nie Chaost. Sie ist sehr ordnendlich und hat mich so erzogen aber mit diesen zwei Monstern klappt das niiiicht



Sooo... fertiiig....

Mehr lesen

20. April 2010 um 11:46


was erwartest du?deine kleine ist 2,5 jahre alt...das doch ganz normal.sie kann doch nicht still in der ecke sitzen.ich weiß,du meckerst nicht über die kleine.aber da müssen wir wohl alle durch...
und mit deinem kerl würde ich darüber reden,das er seinen mist nicht überall rum liegen lassen muß.hätte auch keine lust,ständig die stinke-socken weg zu räumen.und das er am abend nicht den tisch abräumt...naja...glaub es gibt schlimmeres.also,meiner räumt auch nicht ab,dafür kocht er mal,wenn ich es nicht schaffe.laß doch einfach stehen.ist doch dann egal.ihr bekommt doch abends keinen besuch mehr oder?nimm du dir auch die aus-zeit,die brauch man auch als mutter.ich räum es manchmal auch erst nächsten tag weg.der tag fängt ja früh genug an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2010 um 12:29
In Antwort auf salomi_12272545


was erwartest du?deine kleine ist 2,5 jahre alt...das doch ganz normal.sie kann doch nicht still in der ecke sitzen.ich weiß,du meckerst nicht über die kleine.aber da müssen wir wohl alle durch...
und mit deinem kerl würde ich darüber reden,das er seinen mist nicht überall rum liegen lassen muß.hätte auch keine lust,ständig die stinke-socken weg zu räumen.und das er am abend nicht den tisch abräumt...naja...glaub es gibt schlimmeres.also,meiner räumt auch nicht ab,dafür kocht er mal,wenn ich es nicht schaffe.laß doch einfach stehen.ist doch dann egal.ihr bekommt doch abends keinen besuch mehr oder?nimm du dir auch die aus-zeit,die brauch man auch als mutter.ich räum es manchmal auch erst nächsten tag weg.der tag fängt ja früh genug an.

Unangeledete Besucher
Zum Beipsiel seine Oma, oder eine Freundin aber auch die Ex Schwiegermutter kommt manchmal virbei unangemeldet ich kann ja wohl nicht sagen das sie nicht komen sollen.
Sehr oft mache ich die Tür nicht AUF da es unordentlich ist und da kriege ich ärger das ich zuhause bin und nie die tür öffne.
Aber auch Besucher die sich melden und sagen das sie in den nechsten 30 - 60 min vorbei kommen bringen das Fass zu überlaufen dann muss ich alles schnell machen und aufräumen ooh mannoooo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2010 um 12:39
In Antwort auf callie_12658116

Unangeledete Besucher
Zum Beipsiel seine Oma, oder eine Freundin aber auch die Ex Schwiegermutter kommt manchmal virbei unangemeldet ich kann ja wohl nicht sagen das sie nicht komen sollen.
Sehr oft mache ich die Tür nicht AUF da es unordentlich ist und da kriege ich ärger das ich zuhause bin und nie die tür öffne.
Aber auch Besucher die sich melden und sagen das sie in den nechsten 30 - 60 min vorbei kommen bringen das Fass zu überlaufen dann muss ich alles schnell machen und aufräumen ooh mannoooo


wann geht denn eure kleine zu bett?wir empfangen zum beispiel danach keinen besuch mehr.und wehe es klingelt einer an der tür
gut,unser ist grad erst fast vier monate alt.ist vielleicht etwas anders.wenn die sich ärgern das du die tür nicht aufmachst,dann lass sie meckern,bin ich der meinung.wenn es grad nicht passt,dann passt es halt nicht.fertig....man muß lernen ein wenig egoist zu werden,geb ich ja auch zu.und wenn die doch komm,tagsüber,und es ist nicht so aufgeräumt,und die sollten was sagen,gib ihnen den besen in die hand
oder wenn die so gucken,dann sollen die so gucken.es ist ja warscheinlich nie verdreckt in der wohnung,aber wenn mal was liegen bleibt,dann ist das so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2010 um 11:12

Warum ...
...solls dir besser gehen als uns allen?Ja,ich weiß,klingt saublöd,krieg ich aber immer gesagt;wenn ich meine,ich müßte mal meinen Frust darüber loswerden.Im Grund genommen gehts mir wie dir.Sauber,ja!Aber das tägliche Chaos krieg ich auch nicht immer so hin wie ich es gern hätte.So.Und damit punktschlußaus.DU weißt ,daß bei dir alles in Ordnung ist,und ein wenig Unordnung hat auch noch nie geschadet.Kleine können noch nicht Ordnung halten,genau wie spielen ist das ein Lernprozess,der durchgemacht werden muß.
Mach dir also keine allzuschlimmen Gedanken,irgendwann wirds besser!
Wünsch dir alles gute!
P.S.:Allerdings würde ich an deiner Stelle meinem Mann auch Beine machen!Zumindest die Wäsche und so selbst wegräumen......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2010 um 18:40
In Antwort auf salomi_12272545


wann geht denn eure kleine zu bett?wir empfangen zum beispiel danach keinen besuch mehr.und wehe es klingelt einer an der tür
gut,unser ist grad erst fast vier monate alt.ist vielleicht etwas anders.wenn die sich ärgern das du die tür nicht aufmachst,dann lass sie meckern,bin ich der meinung.wenn es grad nicht passt,dann passt es halt nicht.fertig....man muß lernen ein wenig egoist zu werden,geb ich ja auch zu.und wenn die doch komm,tagsüber,und es ist nicht so aufgeräumt,und die sollten was sagen,gib ihnen den besen in die hand
oder wenn die so gucken,dann sollen die so gucken.es ist ja warscheinlich nie verdreckt in der wohnung,aber wenn mal was liegen bleibt,dann ist das so.

Mal eine frage
ihr lebt doch in eurer wohung oder?

das kleine kinder mal spielzeug liegen lassen kommt vor..
mein gott.. ich mach morgens mein haushalt abends noch ma fix das gröbste weg und fertig..
wenn von meiner tochter mal spielzeug liegen bleibt lass ichs liegen..

mich persönlich stört es auch nicht wenn mich dann jemand besuchen kommt..
ich lebe doch in meiner wohnung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2010 um 18:43
In Antwort auf xjunimama07x

Mal eine frage
ihr lebt doch in eurer wohung oder?

das kleine kinder mal spielzeug liegen lassen kommt vor..
mein gott.. ich mach morgens mein haushalt abends noch ma fix das gröbste weg und fertig..
wenn von meiner tochter mal spielzeug liegen bleibt lass ichs liegen..

mich persönlich stört es auch nicht wenn mich dann jemand besuchen kommt..
ich lebe doch in meiner wohnung...

Was vergessen
aso.. und dein mann kann seine anziehsachen doch allein wegräum.. da bricht er sich schon nix ab...wirst ja wohl nen wäschekorb haben oder...lach

fraun müssen sich die männer erst erziehn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest