Home / Forum / Meine Familie / Wie bringe ich einer 8-Jährigen Tischmanieren bei?

Wie bringe ich einer 8-Jährigen Tischmanieren bei?

29. Juli 2013 um 14:43

Hallo Zusammen,
kurz zur Situation: Meine Stieftochter ist 8 Jahre alt und ich versuche schon länger ihr Tischmanieren bei zu bringen was nicht so einfach ist da sie leider nur jedes 2. Wochenende da ist und ihre Mutter da leider so gar keinen Wert drauf legt bzw. selber so isst das man lieber nicht zuschauen möchte.

Nun ist es so das wir in einigen Wochen zu einem großen runden Geburtstag eingeladen sind mit Kind und es wäre uns sehr unangenehm wenn sich unsere kleine Maus nicht benehmen kann. Es ist schwierig da sie daheim sich ja an gar keine Tischregeln halten muss und bei uns schon. Alles was man ihr mühsam bei bringt hat die Mutter ihr 2 Wochen später wieder vergessen.

Wir haben sie jetzt in den Ferien länger da und nun meine Frage, habt ihr gute Tipps für mich? Wie kann ich einer 8-jährigen Tischmanieren bei bringen ohne das sie sich ständig denkt wir kritisieren sie?

Ich bedanke mich schon mal im voraus!

Mehr lesen

29. Juli 2013 um 14:45

Sorry
2. absatz, letzter satz ist natürlich blödsinn.
Alles was man ihr mühsam bei bringt ist 2 Wochen später wieder vergessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2013 um 17:03

Kleine Tricks am Rande.
ich habe es bei meinen Kindern nur durch vorleben geschafft.
Bei euch ist es sehr wichtig, dass nur der Papa das in angriff nimmt und die Stief-Mama die Belohnende ist.
Sonst könnte es sein das es, aus der Sicht des Kindes, zu der berühmten "Stiefmutter"-Situation kommt.

Sagt ihr doch, ihr würdet gern mit ihr mal essen gehen, aber leider sind Bauern-Tischmanieren in Lokalen nicht erlaubt/ gern gesehen. Daher müsstet ihr halt zu Hause essen.

Auch sollte der Papa, sich mit der Mutter auseinander setzten und nochmal klarstellen wie wichtig Tischmanieren sind.

Ich hab sogar meinen Mann ( 37 jahre) noch Tischmanieren beigebracht, also es geht. Aber halt viel Geduld und Spucke.

Hoffe ihr schafft es, Viel Glück und ich drück euch die Daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 14:13


Bei solchen Angelegenheiten ist es immer gut das Kind zu spiegeln... Also übertrieben ecklig essen oder so wie sie es eben tut und ihr anhand ihrer Reaktion klar machen, dass so nicht ok ist. Wenn sie sieht, wie sie isst bzw wie andere Leute es wahr nehmen... dann wird sie das irritieren und dann auch im Verlgeich sehen wie der Unterschied zu Leuten ausfällt die mit tischmanieren essen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen