Home / Forum / Meine Familie / Wie bekomme ich ein besseres Verhältnis, zu meinem Sohn?

Wie bekomme ich ein besseres Verhältnis, zu meinem Sohn?

21. Oktober 2014 um 7:59

Mein Sohn ist bei seinem Vater aufgewachsen. Der hat leider verhindert, das wir uns besser kennenlernen. Wenn der Junge nach Hause kam und etwas positives von mir erzählt hat, wurde er verprügelt. Auch darum habe ich mich dann zurückgezogen. Als mein Exmann merkte, das da keine Reibungspunkte mehr waren. verlor er auch dass Interesse und hat den Jungen seiner Mutter überlassen. Von ihr wurde er immer verwöhnt. Sie hat es sicher gut gemeint, aber der Junge hat meiner Meinung nach gelernt, wenn ich lieb bin, brauch ich auch nichts zu tun. Mittlerweile ist er erwachsen, seine Großmutter verstorben. Da das Verhältnis zu seinem Vater auch nicht besonders gut ist, sucht er Kontakt zu mir.
Ich habe mich auch sehr gefreut und wir verstehen uns auch gut,aber wir leben in zwei verschiedenen Welten.
Mein Leben besteht aus Arbeit und Ordnung und Disziplin. Sein Leben aus Chaos. Er ist fürchterlich fett, seine Wohnung sieht aus, wie ein Schweinestall und gearbeitet hat er noch nie.
Mittlerweile bekommt er eine kleine Rente(weil er angeblich Krank ist)und Aufstockung vom Amt. Das reicht natürlich vorne und hinten nicht. Also soll ich aushelfen. Das habe ich auch eine Weile getan, aber die Abstände werden immer kürzer. Es ist wie ein Fass ohne Boden und so viel Geld hab ich auch nicht. Ich hab ihm gesagt, das ich gerne Kontakt möchte, aber er soll mich nicht ständig anpumpen. Da hat er mich ganz fürchterlich beschimpft, ich sollte ruhig sagen, das er ein Klotz am Bein wäre usw. Jetzt frage ich mich natürlich, wie kann man diese Beziehung weiterführen, wenn er der Meinung ist, ich müsste ihn jederzeit unterstützen. Ich kann doch keinen erwachsenen Menschen, bis an sein Lebensende mit durchziehen.

Mehr lesen

22. Oktober 2014 um 2:31

Er
Hat sicher psychische Probleme,auf Grund seiner Vergangenheit. geh mit ihm zum Psychologen bzw Rate ihm dort hin zu gehen,Vllt auch eine Familientherapie für euch beide damit ihr die Vergangenheit aufholt und er neu anfangen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2014 um 14:25

Sei für ihn da
Hallo,

im Moment nutzt dein Sohn die Situation aus, um Geld von dir zu fordern.
Er nutzt deine Schuldgefühle aus und deine Muttergefühle.

Du kannst ja testen, wie er reagiert, wenn er kein Geld mehr bekommt. Sei für ihn da, höre ihm zu oder zeige im andere Alternativen - aber gib ihm kein Geld mehr! Er ist erwachsen.

lg

Stern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Soll ich besser gehen .... ?
Von: brett_12727878
neu
21. Oktober 2014 um 17:55
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen