Home / Forum / Meine Familie / Wer weiß Rat? Lehrerin kommt mit meinem Sohn nicht zurecht!! Mein Sohn leidet sehr darunter

Wer weiß Rat? Lehrerin kommt mit meinem Sohn nicht zurecht!! Mein Sohn leidet sehr darunter

16. Juni 2009 um 22:53

Ich brauche dringend einen Rat! Mein Sohn geht in die 3. Klasse. Die Lehrerin, die er jetzt hat, bekam er in der 2. Klasse, da die andere schwanger war. Ich weiß, dass mein Sohn kein ruhiges Kind ist, er ruft im Unterricht oft raus, läßt andere nicht ausreden oder macht (angeblich) Geräusche, ist aber nicht frech. Nach den Osterferien hat mich die Lehrerin auch angesprochen, dass es zur Zeit wieder schlimmer ist. Ich hab mit meinem Sohn geredet, und auch dann nichts mehr gehört. Am 1. Tag nach den Pfingstferien wurde den Kindern gesagt, dass am Freitag ein Walderlebnistag ist. Mein Sohn hat sich sehr gefreut.
Am Dienstag brachte er einen Brief von der Lehrerin mit nach Hause, in dem stand, dass er nicht mit zu diesem Tag darf, weil er die letzten Wochen immer rausgerufen hat. Er versicherte mir, dass gestern und heute in der Schule die Lehrerin ihn nicht ermahnen mußte und sogar lobte, weil er so brav war. Ich rief dann eine Mutter einer Mitschülerin an, die das gleiche bestätigte. Es war nichts in der Schule. Dann rief ich die Lehrerin an, und sagte, dass ich das nicht fair finde und man ein Kind nicht für was bestrafen kann, was 3 Wochen zurückliegt. Wir hatten eine lange Diskussion, das hier zu weit führen würde. Am Ende unseres Gespräches sagte sie, zurücknehmen kann sie das nicht mehr, sonst würde sie nicht glaubhaft wirken. Mein Sohn leidet entzetzlich darunter. Hinzu kommt noch, dass die Lehrerin das laut vor der ganzen Klasse gesagt hat. Wer liegt denn nun falsch, ich oder die Lehrerin?????
Ist eigentlich ein Wechsel in eine andere Klasse möglich??

Mehr lesen

22. Juni 2009 um 14:56

Ich finde das schrecklich
Und es denn auch noch vor der ganzen klasse kund geben. Frechheit!!!

Was sagt der DIREKTOR?????

Es gibt bestimmt eine möglichkeit das zu drehen! Das mit der glaubwürdigkeit hat überhaupt nichts damit zu tun. Ich würde zum Direk. gehen und micht über diese Person beschweren! Lehrer wollen alle Kinder unter ihre fittiche und wenn ein Kind nervös/hippelig/selbstdenkend/forsch ist wird es abgeschoben weil es zu anstrengend ist! Aber an die Hand nehmen tut es keiner

Schau was der Direk. sagt und wenn er der Meinung der Lehrerin ist hat das denke ich keinen Sinn mehr dort!!!

Meine Tochter durfte im alten KiGa nicht mit zu ausflügen weil sie zu AUFGEWÜHLT ist und zu ANSTRENGEND

Komisch das dies in der neuen KiTa KEIN Problem darstellt!!!

Ich hoffe für deinen Lütten das das noch klappt mit einer Vereinbarung oder so! Tritt den in den A... das sie dein Kind nicht ausschliesen können wegen dem "nicht mal schlimmen" verhalten!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2009 um 7:56

Oh Mann,
es tut mir echt leid für deinen Sohn. Ich habe auch ein Mythyrium hinter mit mit meiner Tochter. In der ersten Klasse habe ich mir mal erlaubt die Lehrerin zu verbessern in einer Hausaufgabe. Den Frust darüber kam meine Tochter mit voller Breitseite ab. Ständig hatte sie was zu bamängeln und auszusetzten. Machte sogar meine Tochter in der Klasse vor allen schlecht. Lies zu das andere sie schlugen und ähnliches. Mit mehreren versuchten Aussprachen die nichts brachten lag meine Hoffnung auf der dritten Klasse. Dort bekam sie eine "neue" Lehrerin. Die war allerdings noch in Ausbildung und untersteht noch der Alten Klassenlehrerin. Nach massiven körperlichen Angriffen ihrer Mitschüler....(z.B. 6 Wochen an Krücken laufen weil ihr jemand ein Bein gestellt hat, dabei ist die Kniescheibe rausgesprungen) reichte es mir endgültig. Nur so einfach in einer anderen Schule anmelden ist nicht so einfach. Ich habe mich für eine private Schule entschieden um den langen Weg zu umgehen der vom Schulamt sonst losgetreten würde. Ist natürlich auch ne Kostensache so eine Schule. Das weiss ich. Aber ich habe es keine Minute bereut. Auch wenn es bedeutet das ich nen Schulweg von 45 Km einfach in Kauf nehmen muss. Wechsel bloß......aus langer Erfahrung kann ich dir sagen das ein Gespräch auch mit dem Direx nichts bringt.

viel Glück und toi toi toi für deinen Sohn

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen