Home / Forum / Meine Familie / Kinder - Psychologie - Verhalten / Wer kennt das noch: Sohn hat sich seit der Einschulung gewaltig geändert ...

Wer kennt das noch: Sohn hat sich seit der Einschulung gewaltig geändert ...

17. Oktober 2008 um 11:06 Letzte Antwort: 6. Februar 2009 um 9:14

Mein Sohn ist in der Schule

Mein 6-jähriger Sohn geht jetzt seit 3 Monaten zur Schule und weist enorme Verhaltensänderungen auf:

- in seinem 4-jährigen Lebensabschnitt "Kindergarten" war er lieb, nett, zuvorkommend und einsichtig
- hatte immer ein offenes Ohr für kleinere Kinder - hat gerne geholfen
- gab keine bzw. nur wenige Widerworte, KEINE SCHIMPFWÖRTER, hat gerne gelernt

Jetzt besucht er erst seit 3 Monaten die Schule, wovon 2 Wochen noch Ferien waren und jetzt:

- ärgert er mit anderen Jungs Kinder
- gibt Widerworte, teilweise auch mehr oder weniger harmlose Schimpfwörter: blöde Kuh, Penner, Blödmann
- hat viel Blödsinn im Kopf: zieht sich die Hose runter, schupst auf dem Schulhof, lügt einem frech ins Gesicht

WAS IST DAS DENN?????????????????????????? ?????????????

Wer kennt das ... und wer kann Tipps geben ... Reden, reden, reden - habe ich schon ausprobiert.

Hintergrund: familiäres Umfeld - mein Mann und ich beide berufstätig, zweites Kind 1,5 Jahre alt ... an Liebe und Geborgenheit fehlt es nicht ... Sohn besucht die Ganztagsschule, Tochter die Kita - ansonsten sind wir gerne zusammen.

WER KANN HELFEN BZW. TIPPS GEBEN?

Danke

Mehr lesen

6. Februar 2009 um 9:14

Meiner auch!
Hallo,mein sohn zeigt nach 6 Monaten Schule genau das gleiche Verhalten.Selbst die Lehrer sind sehr erstaunt darüber,da sie mein Sohn vollkommen anders kennengelernt haben.Wenn ich `ne gute Strategie gefunden habe melde ich mich wieder.Bis dahin wünsch ich dir starke nerven!

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen