Home / Forum / Meine Familie / Wer kann mir HELFEN! Probleme mit EX & Stiefsohn!

Wer kann mir HELFEN! Probleme mit EX & Stiefsohn!

26. September 2011 um 13:03

Hallo, bin mitlerweile sehr verzweifelt und weiß nicht wie ich das noch alles regeln soll. ich hoffe das hier jemand einen rat für mich hat. Folgendes: ich bin mit meinem mann jetzt 4 jahre zusammen und 3 verheiratet. er war schonmal verheiratet (10Jahre) und hat mit der frau einen mittlerweile 8jährigen sohn, somit mein stiefsohn. anfangs war meine beziehung zu meinem stiefsohn absolut okay, bis alle anfingen (ex-frau, schwiegereltern, schwägerin, selbst mein mann) immer gegen mich zu reden und mich immer als böse da stehen ließen obwohl ich nichts gemacht hatte und mir keiner schuld bewusst war. naja mittlerweile ist die beziehung zu meinem stiefsohn hin und meiner meinung nach nicht mehr reparabell. seine ex frau (30) terrorisiert uns fast jeden tag seit vier jahren und ein ende ist nicht in sicht. sie droht mir ständig mit schlägen wenn ich ihr über den weg laufen sollte und beschimpft und beleidigt mich dermaßen.seit 2jahren ist unser gemeinsamer sohn auf der welt und selbst vor dem macht die ex keinen halt. das traurige daran ist, dass mein mann einfach seinen mund nicht aufkriegt und mein sohn und ich allen verbalen angriffen ausgesetzt sind. mein sohn ist noch klein und versteht noch nichts aber das wird sich auch bald ändern und dann wird er genauso leiden wie ich und das möchte ich auf keinen fall! abgesehen von der ex die uns attakiert ist mein stiefsohn auch nicht viel besser. ich konnte machen was ich will, bin ich auf ihn zugegangen und hab mich um ihn bemüht, hat seine mutter theater gemacht. gehe ich ihm heute aus dem weg und gehe meistens arbeiten wenn er da ist, sodass ich und er keinen kontakt haben, macht sie auch theater. es ist einfach zuviel vorgefallen.weiß jemand rat, was für rechte ich habe, damit mein sohn und ich endlich ein ruhiges familienleben ohne stress und drohungen leben können? kann ich sagen, dass ich meinem stiefsohn nicht mehr in meiner wohnung haben möchte? was kann ich tun. hab angst um das seelenheil meines sohnes und um meines.an wen kann ich mich wenden? Wie gesagt von meinem mann brauche ich nicht wirklich hilfe erwarten. Was nun?

Mehr lesen

27. September 2011 um 6:05

Ohne mann gehts aber nicht....
Also, du wirst dir gedanken machen müssen, ob du mit deinem mann zusammenbleiben willst, wenn er dich & euer kind so wenig schützt...

Die chance, daß ein dritter kommt und dich für dich einsetzt ist gering, deshalb bleibst nur du...

Ich würde:

Eine klare ansage machen, daß du in der nächsten zeit keinen kontakt zur ex willst und auch keine geschichten hören willst
Außerdem würde ich deinen mann bitten, den umgang für eine gewisse zeit , so gut als mögl, außerhalb zu pflegen.... Er kann ja auch mal ein we mit dem kleinen wegdahren od zu oma & opa?

Paralell solltest du aber auch darüber nachdenken, was dahintersteckt, wenn die alle kritisieren:
Vielleicht empfindest nur du das? Und es ist gar nicht so gemeint?
Vielleicht gibt aber auch dinge, die du wirklich ändern solltest?

Viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen