Home / Forum / Meine Familie / Wenn Liebe nicht reicht

Wenn Liebe nicht reicht

6. Mai um 19:55 Letzte Antwort: 7. Mai um 14:16

Hey,

ich habe mich hier heute angemeldet weil ich ein Problem besprechen muss und ich das nicht in meinem Freundeskreis machen möchte.

Ich habe ein Kind von meinem besten Freund bekommen, mittlerweile ist meine Kleine schon 7. Sie war das Erzeugnis einer Freundschaft+ und er kümmert sich rührend um sie. Wir leben nicht zusamen und sind auch kein Paar. Dennoch funktioniert alles zwischen uns. 
Das hin und her von unserer Kleinen, die Elternabende, kommen wunderbar miteinander zurecht. Aber eine richtige Beziehung funktioniert einfach nicht. Wir haben es mittlerweile dreimal probiert und immer wieder versagen wir.

Halt ein Klassisches "Es geht weder mit noch ohne dich". Wir lieben uns aber eine Beziehung bzw. ein Zusammenleben is nicht möglich. 

Auch spielt meine Eifersucht dabei eine tragende Rolle, aber ich kann es nicht abstellen.

Ich bin jetzt etwas verzweifelt. Allerdings weiß ich niht was ich hier hören möchte...
LG Chrissi

Mehr lesen

6. Mai um 20:35

naja, so viel gibt es dazu auch nicht zu sagen.

Es kommt vor, dass man Menschen liebt, mit denen man keine Beziehung führen kann.
Wenn es dazu noch ein Kind gibt, fehlt die Möglichkeit, soweit auf Distanz zu kommen, dass sich die Gefühle wieder auf Normallevel einpegeln.

Gefällt mir
6. Mai um 21:29

Würdet ihr denn beide eine Beziehung wollen?

Gefällt mir
7. Mai um 14:16
In Antwort auf chrissik91

Hey,

ich habe mich hier heute angemeldet weil ich ein Problem besprechen muss und ich das nicht in meinem Freundeskreis machen möchte.

Ich habe ein Kind von meinem besten Freund bekommen, mittlerweile ist meine Kleine schon 7. Sie war das Erzeugnis einer Freundschaft+ und er kümmert sich rührend um sie. Wir leben nicht zusamen und sind auch kein Paar. Dennoch funktioniert alles zwischen uns. 
Das hin und her von unserer Kleinen, die Elternabende, kommen wunderbar miteinander zurecht. Aber eine richtige Beziehung funktioniert einfach nicht. Wir haben es mittlerweile dreimal probiert und immer wieder versagen wir.

Halt ein Klassisches "Es geht weder mit noch ohne dich". Wir lieben uns aber eine Beziehung bzw. ein Zusammenleben is nicht möglich. 

Auch spielt meine Eifersucht dabei eine tragende Rolle, aber ich kann es nicht abstellen.

Ich bin jetzt etwas verzweifelt. Allerdings weiß ich niht was ich hier hören möchte...
LG Chrissi

Warum bist Du so verzweifelt?
Immerhin ist Eure Kleine bereits 7 Jahre alt. 
Ihr habt es mehrfach versucht als "normale" Familie und es hat nicht funktioniert.
Dann würde ich es dabei belassen und nicht mehr ewig einem Ideal hinterherlaufen, dass für Euch nicht vorgesehen ist.
Sei doch einfach froh, dass er als Vater für seine Tochter da ist und alles wunderbar klappt, so wie Du es beschreibst.
Das allein ist doch soviel wert, das ist auch absolut keine Selbstverständlichkeit!
Bestimmt findest Du auch noch einen neuen Partner.
Ihr beide seid trotzdem immer verbunden durch Eure Tochter!

Freundschaft plus ist halt immer so eine Sache.
Ich persönlich würde mich nicht darauf einlassen, denn in der Regel ist dies nur für den Mann vorteilhaft, als Frau muss man schon sehr abgeklärt sein und sicher sein, dass man sich nicht verliebt.
Das hast Du wahrscheinlich damals unterschätzt und tust es immer noch.
Solche Männer sind meistens für eine Beziehung nicht gemacht, wollen lieber Single sein und keine Verantwortung übernehmen.
Deshalb hast Du mit ihm schon sehr viel, wenn er sich so toll kümmert!

Alles Gute!

 

3 LikesGefällt mir