Home / Forum / Meine Familie / Welcher Kindersitz ab 15kg aber noch mit Gurte am Sitz oder Auffangkörper

Welcher Kindersitz ab 15kg aber noch mit Gurte am Sitz oder Auffangkörper

3. November 2012 um 19:24

Unsere Kleine ist überdurchschnittlich groß. Mit 2,5 Jahren schon 1m und 15,5kg. Weil sie schon immer viel größer als Gleichaltrige war, haben wir auch einen rückwärtsgerichten Sitz bis 18kg genommen, denn ein Kind mit 9 Monaten was noch nicht mal frei sitzen kann, darf ja auf keinen Fall schon vorwärts sitzen. Die Muskulatur ist ja noch viel zu schwach. Zum Glück gibts da ja Sitze wie den HST, Wavo oder Volvo-Sitz. Wir haben HTS. So, nun haben wir wieder das Problem, wir brauchen den nächstgrößeren Sitz. Sie ist zu jung für einen Kindersitz ohne Auffangkörper oder Gurte. Nur der Autogurt um sie herum ist zu weing. Und sie kapiert auch noch nicht das man den drumlassen muß. Sie würde mit Sicherheit da rauskrabbeln. An große Kinder denken die Hersteller anscheinend gar nicht. Gibt es Sitze die länger als 15kg Auffangkörper oder Gurte haben? Alle auf der ADAC Homepage im Test sind leider ab 15kg alle nur mit Autogurt, egal ob die von 9-36kg da wird ab 15kg das Gurtsystem abgenommen und die 15-36kg sowieso. Das finde ich ein wichtiges Thema, was mal bei den Herstellern bemängelt werden sollte.

Mehr lesen

5. November 2012 um 12:42

Kindersitz
Hallo,
habe dir gerade ein private Mail geschrieben. Dein Sitz ist tatsächlich zu groß. In dem Alter auf jeden Fall noch ne Weile rückwärts!
Rückwärts-Sitze gibt von:
0-18kg HTS besafe Combi
9-18kg Wavo G0/1
9-25kg im Volvoautohaus für alle Autos Marke Britax

Link für alle Interssierte, da viele, nicht glauben das es rückwärts sicherer ist. Da werden die Fragen beantwortet und auch ein Video gezeigt:

http://www.autosieger.de/article7868.html

http://www.hts.no/de/news/view_news.php?id=257

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2012 um 8:44

Also
uns hat die Verkäuferin bei probaby fast gefressen, als ich meinte wir könnten doch so einen Kindersitz kaufen, der für mehrere Größen passt. Weil (und das leuchtet mir auch ein) der entweder klein ist, dann passt er jetzt und später nicht mehr oder groß geschnitten, dann fällt der zwerg jetzt drinn rum und später passt der dann.
So ist es uns erklärt worden.
Aber wir haben das gleiche Problem wie du. Mein Sohn ist jezt 4 Monate und wiegt 9 kg wir tragen Gr. 68/74
Da ists mit der Babyschale von Römer nicht mehr lange... Aber was tun??? Für die Autositze ist er noch zu klein (zu jung) er kann ja logischerweise noch nicht sitzen...
Bin echt ratlos.
Hab jetzt zum 1. mal diese rückgerichteten Sitze angeschaut, aber ist es da nicht auch so, wenn die soweit sind (die sind doch auch teilweise) bis zu 3 Jahren, dass das Baby jetzt drinn rumfällt?
l.g. Mortischa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2012 um 14:35
In Antwort auf seonag_12689437

Also
uns hat die Verkäuferin bei probaby fast gefressen, als ich meinte wir könnten doch so einen Kindersitz kaufen, der für mehrere Größen passt. Weil (und das leuchtet mir auch ein) der entweder klein ist, dann passt er jetzt und später nicht mehr oder groß geschnitten, dann fällt der zwerg jetzt drinn rum und später passt der dann.
So ist es uns erklärt worden.
Aber wir haben das gleiche Problem wie du. Mein Sohn ist jezt 4 Monate und wiegt 9 kg wir tragen Gr. 68/74
Da ists mit der Babyschale von Römer nicht mehr lange... Aber was tun??? Für die Autositze ist er noch zu klein (zu jung) er kann ja logischerweise noch nicht sitzen...
Bin echt ratlos.
Hab jetzt zum 1. mal diese rückgerichteten Sitze angeschaut, aber ist es da nicht auch so, wenn die soweit sind (die sind doch auch teilweise) bis zu 3 Jahren, dass das Baby jetzt drinn rumfällt?
l.g. Mortischa

Hallo mortischa31
Ja du hast recht, die Sitze sind schon noch bissle groß. Obwohl ja noch ne Sitzverkleinerung dabei ist. Aber alle in der nächsten Größe, egal was für welche.
Wir haben den HTS besafe combi. Mit 9 Monaten haben wir sie reingesetzt. Sie war da ungefähr 82cm und 10kg. Die Sitze sind ziemlich aufrecht, wegen der Sicherheit. Liegeposition nur minimal einzustellen. Da mußte ich bestimmt 2 Monate den Kopf halten oder was drunter stecken, weil er immer nach vorn gekippt ist, als sie eingeschlafen ist. Erst dann war sie groß genug und er ist nicht mehr nach vorn gekippt.
Würde mal den Wavo an eurer Stelle bestellen und sie reinsetzen. Dann seht ihr ja wie der so ist. Zurück schicken könnt ihr ihn ja jeder Zeit.
Aber behaltet die Babyschale so lange wie möglich. Der Kopf sollte maximal mit der Lehne abschließen, aber nicht drüber schauen. Vielleicht haben ja Freunde eine andere Babyschale die etwas größer ist, die ihr leihen könnt, wo ihr noch paar Monate das Baby länger drin lassen könnt.
Aber denkt bitte dran, die Muskulatur ist noch viel zu schwach, um so bald schon vorwärts zu fahren. Auch wenn es da Sitze gibt, mit mehr Liegeposition.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2012 um 21:46
In Antwort auf wildcatgirli

Hallo mortischa31
Ja du hast recht, die Sitze sind schon noch bissle groß. Obwohl ja noch ne Sitzverkleinerung dabei ist. Aber alle in der nächsten Größe, egal was für welche.
Wir haben den HTS besafe combi. Mit 9 Monaten haben wir sie reingesetzt. Sie war da ungefähr 82cm und 10kg. Die Sitze sind ziemlich aufrecht, wegen der Sicherheit. Liegeposition nur minimal einzustellen. Da mußte ich bestimmt 2 Monate den Kopf halten oder was drunter stecken, weil er immer nach vorn gekippt ist, als sie eingeschlafen ist. Erst dann war sie groß genug und er ist nicht mehr nach vorn gekippt.
Würde mal den Wavo an eurer Stelle bestellen und sie reinsetzen. Dann seht ihr ja wie der so ist. Zurück schicken könnt ihr ihn ja jeder Zeit.
Aber behaltet die Babyschale so lange wie möglich. Der Kopf sollte maximal mit der Lehne abschließen, aber nicht drüber schauen. Vielleicht haben ja Freunde eine andere Babyschale die etwas größer ist, die ihr leihen könnt, wo ihr noch paar Monate das Baby länger drin lassen könnt.
Aber denkt bitte dran, die Muskulatur ist noch viel zu schwach, um so bald schon vorwärts zu fahren. Auch wenn es da Sitze gibt, mit mehr Liegeposition.

Hab was neues gefunden
Nach langer Suche im Internet (was haben wir nur früher getan ) habe ich von Rö**er (darf man das hier schreiben???) einen Sitz gefunden, der wird erst rückwärtsgerichtet eingebaut und später dann in Fahrtrichtung. Von Chi**o hat ich auch einen gefunden. Die sind so Größenübergreifend (Größe 0+&1) Rückwärts ist das eher wie die Babyschale, so flach.
Das gefällt uns sehr gut, werden wir uns morgen mal im Fachgeschäft anschauen. Preis ist auch akzetabel,kosten so 180-190 .
'Da wir noch ein Kind möchten, geht das schon in Ordnung.
bin gespannt was die im Geschäft dazu sagen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Disney on ice
Von: wildcatgirli
neu
18. Oktober 2017 um 14:53
Was würdet ihr denn zur Taufe geben?
Von: wildcatgirli
neu
18. Juli 2017 um 15:15
Gratisgeschenke bei Einschulung
Von: wildcatgirli
neu
14. September 2016 um 13:25
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen