Home / Forum / Meine Familie / Welchen Ranzen für Schulanfänger ??

Welchen Ranzen für Schulanfänger ??

15. März 2006 um 14:16

meine Tochter kommt heuer in die Schule. Jetzt suchen wir einen passenden Ranzen, das Problem ist aber, dass meine Tocher eher klein und zierlich ist ( 110cm / 16 kg) . Sie wünscht sich einen DIDDL Ranzen, die gibt es in dieser Rucksackform und sind daher auch recht leicht (ca.1100g). Nun bin ich mir nicht sicher, ob solcher Ranzen recht praktisch ist, da das ganze Vorderteil ohne festen Wänden besteht und evtl. die Schulsachen darin herumfallen. Wer kann mir weiter helfen, oder einen Tip geben.

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe! knorke

Mehr lesen

16. März 2006 um 14:22

Nicht so aufs aussehen
Also wir hatten erst einen von Scout. Sone runde Form mit nur einem Klickverschluß. Ich weiß nicht ob du die jetzt kennst. Auf alle Fälle haben wir den genommen weil er so toll aussah. Im Laden anprobiert war er auch ok, also gekauft. Nach ein paar Wochen haben wir festgestellt, daß der voll Schrott ist. 1. tat meiner Tochter nun doch der Rücken weh, ist halt ein Unterschied, ob man ihn leer mal im Laden probiert, oder länger mit Inhalt trägt. 2. mußte man die Brotzeit ins selbe Fach wie die Bücher und Heft packen, laß da mal ne Flasche auslaufen..... Wir haben dann einen McNeill gekauft (war inzw. runtergesetzt ) Der sieht zwar nicht sooooooooo toll aus, ist eher quadratisch und sieht eben aus wie ein Schulranzen. Ist wesentlich praktischer und der Rücken tut nun auch nicht mehr weh. Ich würde Dir nur raten, schaut nicht nur aufs aussehen! Auch kannst du Dir das Geld für den ganzen Zusatzkram sparen (meiner Meinung nach) Es braucht nämlich keinen Geldbeutel, SChirm und was weiß ich noch alles im selben Look wie der Ranzen. Aber wir habens auch erst später gemerkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2006 um 15:25

Heißer Tipp
wir haben die Sucherei schon hinter uns. Kann Dir nur als Tipp geben mal nach der Firma School-Tool zu schauen. Ist wohl eine ziemlich neue Firma, die Ranzen sitzen aber total gut. Dies liegt zum einen an dick gepolsterten Tragegurten und Rückenteil(hat sogar einen Becken- und einen Brustgurt). Das entlastet den Rücken doch ungemein. Er ist schmal geschnitten und besticht durch Details, die erfahrungsgemäß das Leben erleichtern (z.B. Aufhängemöglichkeit für Turnbeutel). Die Motive sind eher dezent und nicht so schrill wie bei den Scouts. Kostenpunkt war mit Federmäppchen, Schlamperl, Turnbeutel und Brustbeutel 110,- .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 17:51
In Antwort auf peacock

Heißer Tipp
wir haben die Sucherei schon hinter uns. Kann Dir nur als Tipp geben mal nach der Firma School-Tool zu schauen. Ist wohl eine ziemlich neue Firma, die Ranzen sitzen aber total gut. Dies liegt zum einen an dick gepolsterten Tragegurten und Rückenteil(hat sogar einen Becken- und einen Brustgurt). Das entlastet den Rücken doch ungemein. Er ist schmal geschnitten und besticht durch Details, die erfahrungsgemäß das Leben erleichtern (z.B. Aufhängemöglichkeit für Turnbeutel). Die Motive sind eher dezent und nicht so schrill wie bei den Scouts. Kostenpunkt war mit Federmäppchen, Schlamperl, Turnbeutel und Brustbeutel 110,- .

Vielen Dank für den Tip...
waren schon unterwegs und habe uns jetzt einen School-Mood (vorher School-Tool) gekauft. Das war ein richtiger Glückstreffer, meine Tochter hat sich den rosafarbigen mit der Elfe ausgesucht und ist jetzt ganz Happy. Ich finde die Gurte super, vorallem rutscht jetzt nichts mehr von der Schulter. Allerdings haben wir 139,00 Euro für das Set bezahlt, finde ich aber noch ganz OK. Also den School-Mood kann ich auch nur empfehlen, besonders für schlanke Kinder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2009 um 18:53
In Antwort auf wolfskind1

Nicht so aufs aussehen
Also wir hatten erst einen von Scout. Sone runde Form mit nur einem Klickverschluß. Ich weiß nicht ob du die jetzt kennst. Auf alle Fälle haben wir den genommen weil er so toll aussah. Im Laden anprobiert war er auch ok, also gekauft. Nach ein paar Wochen haben wir festgestellt, daß der voll Schrott ist. 1. tat meiner Tochter nun doch der Rücken weh, ist halt ein Unterschied, ob man ihn leer mal im Laden probiert, oder länger mit Inhalt trägt. 2. mußte man die Brotzeit ins selbe Fach wie die Bücher und Heft packen, laß da mal ne Flasche auslaufen..... Wir haben dann einen McNeill gekauft (war inzw. runtergesetzt ) Der sieht zwar nicht sooooooooo toll aus, ist eher quadratisch und sieht eben aus wie ein Schulranzen. Ist wesentlich praktischer und der Rücken tut nun auch nicht mehr weh. Ich würde Dir nur raten, schaut nicht nur aufs aussehen! Auch kannst du Dir das Geld für den ganzen Zusatzkram sparen (meiner Meinung nach) Es braucht nämlich keinen Geldbeutel, SChirm und was weiß ich noch alles im selben Look wie der Ranzen. Aber wir habens auch erst später gemerkt.

Meine Empfehlung: Ein Physio Bag
Hallo,

unser kleiner ist letztes Jahr eingeschult worden. Wir haben über unseren Physiotherapeuten die Empfehlung bekommen einen Physio Bag für unseren kleinen zu kaufen.

Die Physio Bags sind leicht und rückenfreundlich. Besonders die aluminium Schiene hat uns überzeugt.

Unser Kleiner ist ebenso begeistert wie wir. Ich kann die Ranzen von www.physio-bags.com nur weiterempfehlen.

Unsere kleine wird nächstes Jahr eingeschult, sie geht zwar noch in den Kindergarten, möchte aber schon jetzt wie Ihr großer Bruder eine Schultasche besitzen. Wir wissen zum Glück schon wo wir den Ranzen kaufen werden.


javaocument.quest.submit();

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 14:53

School-Tool
Ich möchte ja niemandem die Freude verderben aber doch mal anmerken dass die Ranzen von School-Tool bei Stiftung Warentest mit der Note 5 Mangelhaft abgeschnitten haben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 9:18
In Antwort auf tanja003

School-Tool
Ich möchte ja niemandem die Freude verderben aber doch mal anmerken dass die Ranzen von School-Tool bei Stiftung Warentest mit der Note 5 Mangelhaft abgeschnitten haben....

Ja Ja Stiftung Warentest......
Es gibt anscheinend immer noch Menschen in Deutschland, die ernsthaft glauben Stiftung Warentest ist ein unabhängiges Testinstitut!
Natürlich!!!!!!
Deswegen ist es auch gar nicht schlimm, dass im Schulranzenbereich z.B: die Tests seit über zwanzig Jahren von der Firma Scout bezahlt werden.
Hoppla, zufällig jener Firma, die seit zwanzig Jahren immer Testsieger ist!
Aber Zufälle gibt es, oder?
Aber mal im speziellen auf den mangelhaften Test des School-mood Ranzen. Als erstes kann ich jedem nur raten, sich den ganzen Test durchzulesen und nicht nur die Zusammenfassung. Im kompletten Text wird nämlich einiges wieder relativiert. In der Zusammenfassung heißt es massiver Wassereinbruch beim School-Mood. Im kompletten Test steht dann ausführlich, dass nur an den Ähten leichte Feuchtigkeit durchgedrungen ist und dass bei einem mehrstündigem Dauertest unter einer Berieselungsanlage.
Jetzt frag ich mich doch, wer schickt sein Kind für mehrere Stunden durch strömenden Regen?
Ich könnte mich noch mehr drüber auslassen und es gibt wirklich viele eklatante Fehler in diesem Test, aber das überlass ich euch selber. Schaut einfach genauer hin, bevor ihr bewertet!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 13:29

Schont den Rücken?????
Habt ihr euch schon mal überlegt, was eigentlich mit dem Rücken passiert wenn euer Kind nen Trolly benutzt?
Es hat immer ne einseitige Belastung auf der Schulter, die aus einer verdrehten Bewegung beim Ziehen kommt. Das ist das eine Übel bei einem Trolly.
Und was glaubt ihr eigentlich wie euer Kind den Trolly die Treppe rauf trägt oder über Hindernisse hinweg? Da wird der Trolly am Gestänge mit einer Hand getragen. Also alles andere als rückenschonend. Das ist nämlich auch der Grund warum jeder Physiotherapeut, Orthopäde oder Arzt dringend von solchen Trollys für Kinder für den Schulgebrauch abrät!
Und habt ihr euch schon Gedanken drüber gemacht, wie der Trolly wohl aussehen wird, wenn er bei Regen, Schnee, Schneematsch benutzt wird? Wie bequem und sinnvoll ist er wohl wenn der erste Splitt auf den Gehsteigen liegt und die kleinen Rollen ständig blockieren?
Also tut mir echt leid, aber nen Schultrolly fürs Kind ist so mit das undurchdachteste und schädlichste was man seinem Kind antun kann!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 13:41

Leergewicht beim Schulranzen
Bitte tut mir einen Gefallen, schaut beim Kauf eines Schulranzen für euer Kind nicht auf das Leergewicht des Ranzens. Das ist ungefähr vergleichbar mit dem CW-Wert beim Auto. Der ist für den Kauf nicht ausschlaggebend.
Überlegt euch nur mal folgendes: Wenn euer Kind in die Schule geht, hat es ungefähr 5-6 Kilo auf dem Rücken (normale Erstausstattung). Der Gewichtsunterschied von leichten Schulranzen auf stabilere liegt in der Regel zwischen 100 und 200 Gramm. Das sind zwei Tafeln Schokolade. Wollt ihr mir ernsthaft erzählen, dass ihr den Unterschied von zwei Tafeln Schokolade auf den Schultern wahrnehmt? Und genauso wenig werden dass eure Kinder wahrnehmen!
Und woran liegt es denn, dass diese Schulranzen leichter sind? Weil hochwertigere aber leichtere Materialien verwendet wurden? Das glaubt ihr doch selbst nicht. Die Gewichtsreduzierung wird zu Lasten der Stabilität und zu Lasten der Materialqualität erzeugt.
Wenn ihr also ein Produkt haben wollt, dass auch ein paar Jahre hält, dann sollte das Eigengewicht nicht unbedingt die entscheidende Rolle spielen.
Achtet auf Ergonomie, Stabilität, ganz wichtig Sicherheit - Thema fluorizierende und reflektierende Streifen (Was ist besser, dass euer Kind chic und trendig unter dem Auto hervorgezogen wird weil es übersehen wurde, oder dass es erst gar nicht in diese Situation kommt?) und vor allem auch darauf, dass der Schulranzen mit Gewicht Probe getragen wird. Dabei stellt sich ziemlich schnell raus, welcher gut ist und welcher nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 13:42

Es gibt keine bessere Alternative!!!
Ich kann es nur wiederholen. Alles ist besser als ein Trolly. Damit macht ihr mehr kaputt als richtig,. Fragt euren Kinderarzt mal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2012 um 20:59

Tests
Hallo,

immer eine schwierige Sache, oft erkennt man ja erst nach wochen ob die Tasche für dein Kind gut ist oder nicht.
Falls es dir hilft, hab ich zufällig grade das hier gefunden http://www.schultaschen-shop.de/ evtl einfach mal durchstöbern und Infos lesen

grüße
zer112

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2012 um 22:11

Also
das beste ist wenn man in ein Geschäft rein geht und sich ausführlich beraten lässt. Wir haben jetzt so für unseren Sohn den richtigen Ranzen gefunden. Er hat jetzt einen von Scout . Die gibt es in unterschiedlichen Größen. Die gibt es von Stufe 1-3 . Stufe 1 ist für kleinere zierliche Kinder, Stufe 2 für normal große Kinder und Stufe 3 für größere oder auch "breitere" ( nicht bös gemeint) Kinder.Der Ranzen muss auch gut sitzen . Die Oberkante vom Ranzen sollte z.B. mit der Schulter abschließen , sollte also nicht höher oder tiefer wie die Schulter sein. Er muss halt gut passen und die beste Beratung bekommt man nur im Geschäft .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2013 um 8:53

Ergobag
Hallo,

wir haben uns kürzlich für einen Ergobag entschieden und sind sehr zufrieden. Der wird dem Kind gerecht und ist auch aus Erwachsenensicht sehr vernünftig. Haltbar, sicher, ergonomisch. Hier gibt es einige Infos und Videos, die das wichtigste erklären:
http://schulranzen-tests.de/Artikel/ergobag

Wir sind wirklich sehr zufrieden damit!

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2013 um 17:45

Schulranzen Schulanfänger
Also bei Schulranzen für junge Kinder würde ich extrem auf die Daten achten, möglichst ein leichtes Gewicht und breite Träger, damit sich das Gewicht des Inhalts gut auf die Schultern verteilt. Unter http://www.schulranzen-onlineshop.de/schulranzen kannst Du Dir alle gängigen Marken einmal anschauen und findest gut detailierte Datenblätter dazu.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2013 um 21:46

Das Problem kenne Ich!!
Mein Sohn wird dieses Jahr auch Eingeschult- ich kenne dieses Problem!
Zuallererst finde ich, dass ein Ranzen SICHER sein muss- grade im Jungenbereich ist die Farbe Schwarz ziemlich Dominant- finde ich absolut Schlimm- Sichtbarkeit, also Sicherheit war mein 1. Kriterium!
Da fiel dann schon ne Menge raus!
(übrigens Preis war nicht Massgeblich bei der Sicherheit!!!)
2. Kriterium war die Passform/ Tragekomfort...einfach ausprobieren und Beraten lassen!
und dann, nachdem ich da auch ausgesiebt hatte, erst dann kam das Design und der Preis!!
Wir haben uns letztlich für das Vorjahresmodel von Lego Citi Police entschieden- nicht weil reduziert, sondern weil dieses Model Retroreflektierende Flächen hatte und Silberne Seitenflächen (also auch reflektierend) und unserem Sohn passte und gefiel!!!
Kostenpunkt: 69,95 mit Schreibmappe, Turnbeutel und Trinkflasche!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2013 um 10:25

Ranzen für Schulanfänger
Also ich hab mal gelesen, breite Träger sind wichtig, damit sich das Gewicht gut verteilt. Dann sollte der Ranzen nicht breiter sein, als die Schultern des Kindes und das Gewicht sollte so maximal 20% des Kindergewichtes betragen. schau mal nach unter http://www.schulranzen-onlineshop.de/

Da findest Du noch mehr Tipps und gute Beispiele.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2013 um 12:22

Schulranzen Shop
Hallo,

wir haben für unseren Sohn einen Schulranzen Set bei dein-schulranzen.de gekauft. Die haben wirklich eine tolle Auswahl an verschiedenen Ranzen und Marken. Sogar Ranzen aus Leder sind dabei!

Wir haben am Vormittag bestellt und nächsten Tag wurde der Ranzen schon von DHL geliefert

http://www.dein-schulranzen.de/

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 12:02
In Antwort auf yua_12761965

Schulranzen Shop
Hallo,

wir haben für unseren Sohn einen Schulranzen Set bei dein-schulranzen.de gekauft. Die haben wirklich eine tolle Auswahl an verschiedenen Ranzen und Marken. Sogar Ranzen aus Leder sind dabei!

Wir haben am Vormittag bestellt und nächsten Tag wurde der Ranzen schon von DHL geliefert

http://www.dein-schulranzen.de/

Liebe Grüße

Schöner Shop
Ich kann auch noch http://www.schulranzen-onlineshop.de/schulranzen empfehlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2013 um 9:31


Ich gebe Euch den Rat, den Ranzen auf jeden Fall vor dem Kauf zu probieren. Wir waren damals drei Stunden in einem Ranzenladen, bis wir den passenden gefunden haben. Nicht jeder sitzt bei jedem Kind und in der Schule fällt mir immer wieder auf, wieviel Kinder mit Ranze rumlaufen die schlecht sitzen und die sie nicht lange aufbehalten mögen... Wir haben einen Ergobag- der ist toll, da er einen Brust- und Hüftgurt besitzt und so nicht so leicht von den Schultern rutscht (grade bei schmalen und kleineren Kindern)...

Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2013 um 11:47

Das ist nicht ganz richtig so
Natürlich ist es grundsätzlich für den Rücken am Besten, wenn er möglichst wenig tragen muss. Da gebe ich dir absolut Recht. Die 10% sind ein Richtwert, an dem man sich auch ganz gut orientieren kann.

ABER: Es kommt auch immer stark auf die Passform des Ranzens an. Man nimmt lieber einen etwas schwereren Ranzen, der gut sitzt, als einen leichten, der nicht so gut sitzt.
Denn mit dem schwereren sind 3,2kg (Beispielgewicht) am Rücken gut verteilt, ein Großteil des Gewichtes stützt sich nach Möglichkeit auf den Beckengurt.
Beim leichten wären es vllt nur 2,9kg, die aber an den Schultern hängen wie ein nasser Sack...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2014 um 14:14

CHIC von Herlitz
also gerade am Anfang sollte es feste Wände haben & ergonomisch den kleinen anpassbar.
Schau doch mal hier rein, Herlitz Schulranzen, super leicht, entspricht allen ergonomischen Voraussetzungen und sieht klasse aus! Diese Mischung aus Strass, Design und dem Praktischen machen den Ranzen in meinen Augen für kleine Prinzessinnen zu einem MUST HAVE :

http://www.krika.de/epages/64718584.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/64718584/Products/0151

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2014 um 14:20
In Antwort auf omid_12263196

CHIC von Herlitz
also gerade am Anfang sollte es feste Wände haben & ergonomisch den kleinen anpassbar.
Schau doch mal hier rein, Herlitz Schulranzen, super leicht, entspricht allen ergonomischen Voraussetzungen und sieht klasse aus! Diese Mischung aus Strass, Design und dem Praktischen machen den Ranzen in meinen Augen für kleine Prinzessinnen zu einem MUST HAVE :

http://www.krika.de/epages/64718584.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/64718584/Products/0151

Herlitz Schulranzen CHIC mit Strass
Hier nochmal der Link von dem Erika.de Onlineshop:
http://www.krika.de/epages/64718584.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/64718584/Products/0151

Und ein Bild habe ich auch gefunden:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper