Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Welchen Nachnamen ??

Welchen Nachnamen ??

6. November 2007 um 14:40 Letzte Antwort: 6. November 2007 um 22:22

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen?

Also ich habe eine 5 jährige Tochter und war mit dem Vater auch nie verheiratet,sie hat also meinen Nachnamen und ich habe auch das alleinige Sorgerecht.
Wenn ich jetzt heiraten würde,würde meine tochter dann auch den Nachnamen von meinem Mann bekommen??

Mehr lesen

6. November 2007 um 16:04

Hallo Mona,
deine Tochter würde den Namen deines neuen Mannes nicht automatisch bekommen. Du müsstest (ich bin mir nicht ganz sicher bei welcher Behörde), aber ich glaube beim Standesamt eine Nachnamenänderung für deine Tochter verlangen. Der Vorgang ist unkompliziert. Dein neuer Mann müsste sie noch nicht einmal Adoptieren.
Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Gefällt mir
6. November 2007 um 18:08
In Antwort auf an0N_1257712099z

Hallo Mona,
deine Tochter würde den Namen deines neuen Mannes nicht automatisch bekommen. Du müsstest (ich bin mir nicht ganz sicher bei welcher Behörde), aber ich glaube beim Standesamt eine Nachnamenänderung für deine Tochter verlangen. Der Vorgang ist unkompliziert. Dein neuer Mann müsste sie noch nicht einmal Adoptieren.
Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Huhu
soweit ich weiß, geht das bei Kinder über dem 2ten Lebensjahr nicht mehr.... das heisst der Mann müsste das Kind adoptieren! <soweit mir das bekannt ist, denn man kann seine Namen in Deutschland nicht einfach umnennen wenn einem danach ist.... das geht nur bei Kindern bis zum zweiten oder dritten lebensjahr die unverheiratet auf die Welt kommen. Und der geburtsname deiner Tochter ist deiner, und den kann sie nur noch zu Ihrer eigenen Hochzeit ändern oder wenn sie adoptiert wird......

Gefällt mir
6. November 2007 um 22:22

Anett27 hat Recht,
Hallo mona0381

Also ich kann dir nur aus eigener Erfahrung sagen anett27 hat Recht.
Hatte damals auch das alleinige Sorgerecht mit meinen ersten beiden Kinder und war da auch nicht verheiratet.
Als ich dann geheiratet hatte,haben wir für die Kinder beim Standesamt(vor der heirat)eine Namensannahme beantragt kostete glaub ich damals noch 80 Dm.Ohne das mein Mann die Kinder atopiert hat.
Heißt dein zukünftiger Mann hat nix mit den Unterhalt zu tun,außer du stimmst einer atoption zu.
Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Gruss burgunde

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen