Home / Forum / Meine Familie / Welche Krankenversicherung habt ihr?

Welche Krankenversicherung habt ihr?

8. März 2017 um 10:13

Hallo ihr Lieben, 

mein Mann (Lehrer, verbeamtet) und ich haben gerade unsere eigenen vier Wände gekauft und richten uns gerade auf unser gemeinsames Leben als kleine Familie ein (ich bin schwanger). 
Mein Mann ist privat versichert wie so ziemlich alle verbeamteten Lehrer. Ich bin aber noch gesetzlich versichert, weil ich mir Sorgen mache, dass die private Versicherung mir zu teuer ist, wenn wir uns trennen sollten. 
Mein Mann will gern, dass ich in die private wechsel, weil das mit der Geburt besser wäre - wir bekmmen dann ein Familienzimmer im Krankenhaus (das wäre wirklich toll). Aber was ist mit meiner finanziellen Unabhängigkeit? Auf dieser Seite http://www.testprivatekrankenversicherung.de/ratgeber/private-gesetzliche-krankenversicherung/ stehen auch die Vor- und Nachteile von den Varianten. 

Ich brauche bitte Erfahrungen von Euch!! Wie soll ich mich entscheidne??

Mehr lesen

8. März 2017 um 12:15

Ich selber habe mich vor kurzem privat versichert weil ich damit um einiges günstiger komme wie als wenn ich weiterhin freiwillig gesetzlich versichtert bin.
Warst du vor deiner Schwangerschaft berufstätig? Wie sieht es nach der Elternzeit aus? Hast du überhaupt das Mindesteinkommen für eine private Versicherung? Wenn du privat versichert bist, dann musst du während der Elternzeit die private Krankenvesicherung voll (ohne Arbeitgeberanteil) selbst bezahlen. Wenn du nicht erwerbstätig bist, kannnst du dich auch bei deinem Mann mitversichern. Sobald du selbst verdienst, musst du dich selbst versichern.. so ist es zumindest bei uns, mein Mann ist Beamter (ich Angestellte) und ich darf mich nicht bei ihm mitversichern weil ich ein eigenes Einkommen habe und nicht verbeamtet bin.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2017 um 14:05

Ein FamilienZimmer bekommt man auch als gesetzlich versicherte Person. Man zahlt halt einen Aufpreis (bei uns hier sind es 60 Euro pro Nacht). Und man bekommt es so oder so nur wenn das Krankenhaus auch die Kapazitäten zu der Zeit frei hat. Da ist es dann egal, ob gesetzlich oder privat versichert. 
Ich persönlich bin lieber gesetzlich versichert. Die private ist für Männer auch günstiger. Noch dazu wird sie im Fall von Arbeitslosigkeit, Elternzeit und später Rente gar nicht bzw. nur teilweise übernommen. Mir ist es lieber im Fall der Fälle abgesichert zu sein. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Suche jemanden zu reden
Von: murat123
neu
6. März 2017 um 16:01
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen