Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Welche Babynahrung für 4 Monate altes Baby??

12. Januar 2009 um 12:50 Letzte Antwort: 21. Januar 2009 um 17:28

Hallo!!

Habe mal eine Frage, und zwar welche Babynahrung gebt ihr euren Babys??

Mein Sohnemann ist jetzt 4 Monate und hat bis jetzt immer Apatmil 1 gegessen und hat von anfang an durchgeschlafen aber jetzt wird er immer wieder wach weil er Hunger hat und nicht mehr richtig satt wird, dabei trinkt er übertags mehr Fläschchen als eigentlich normal wären und trotzdem ist er nicht mehr bis in der Früh satt und ich glaube jetzt das ihm das Aptamil 1 zu wenig ist!! Kann ich ihm das Aptamil 2 schon geben??

Muss sagen ich habe ihm 2 Probepäckchen gegeben um zu testen ob er es verträgt und er veträgt es ganz super und er isst auch schon seit er 3 Monate ist Obst von Hipp und hatte nie Bauchweh oder was auch immer, also er verträgt alles ganz gut aber er wird einfach nicht mehr satt!! er ist ein sehr großes Kind für sein alter, trägt Größe 74 und ist erst 4 Monate, aber er ist nur lang und ein sehr zartes Kind!!

Vielleicht braucht er einfach mehr, weil bei ihm alles In die "Länge" geht!!!

Hoffe ihr könnt mir Tipps geben!!

Danke und LG

Verena

Mehr lesen

12. Januar 2009 um 13:45

Hm...
probier doch mal ob er schon Karotte vom Löffel nimmt? Frühkarotte oder Pastinake? Und das dann vor der Abendmahlzeit. Weiß nicht. Es gibt glaub auch so Hafernahrung also Milch mit Getreide oder sowas, das dann mehr sättigt. Aber ich weiß nicht genau, ab wann man das geben kann. Ich würd vllt einfach mal auf die Homepage von Aptamil gehen, da kann man sich bestimmt die ganzen Produkte anschauen...

Gefällt mir

13. Januar 2009 um 6:46

Kinderarzt
Hallo,

lass dich doch mal von deinem Kinderarzt bezüglich Essen für den Kleinen beraten. Er kann dir wohl die kompetenteste Antwort geben...
Schönen Tag.

Gefällt mir

21. Januar 2009 um 14:16

???
In dem Alter soll noch gar keine Beikost gegeben werden! Die Anbieter von Fertigkost wollennur verkaufen!

Geh zurück zur Pre und davon darf er soviel wie er will.
Aber um Gottes Willen keinen Brei oder sonstiges!

Pre und davon wenn es sein muss jede Stunde!

Durchschlafen hat nix mit satt sein, sondern mit Reife zu tun.

Gruß Steffi

Gefällt mir

21. Januar 2009 um 17:28

Kommt aufs Kind an...
mein Sohn war bei seiner geburt schon recht groß und schwer (57cm, 4220gr) er hat mit 3 Monaten entweder eine GROßE Flasche Milch bekommen oder (kleine Flasche) Milch mit ein bis zwei Löffeln brei Pulver darin. So hatte er nicht so große Mengen, wurde aber dennoch satt.
Er schrie nämlich immer nach dem Essen, wenn er das bekommen hat, was fürs Alter richtig gewesen wäre.! Er hatte einfach HUNGER!^^
Ich testete es vielmehr, aus spass aus ihm ne zweite Pulle zu geben...und dachte ok..er trinkt dann vllt die Hälfte und dann ist gut...von wegen, er trank die noch komplett
und siehe Da, er schlief seelenruhig und war zufrieden^^

es kommt also daruf an wie das Kind essen mag. wenns Hunger hat, lass es essen. Schau nur drauf das dein Kind keine Zuckerbomben zu sich nimmt, alles andere ist egal^^

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers