Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Weiterstillen trotz Magen-Darm-Infekt???

Weiterstillen trotz Magen-Darm-Infekt???

16. Januar 2008 um 12:09 Letzte Antwort: 16. Januar 2008 um 16:55

Hallo,
habe ein riesen Problem...seit heute Morgen plagt mich schrecklicher Durchfall und nun habe ich auch noch Magenkrämpfe. Weiß nicht, ob es nun ein Infekt ist oder ob ich was verkehrtes gegessen habe. Der Rest meiner Family ist gesund und ich hatte auch keinen Kontakt mit "Kranken".
Kann ich trotzdem weiterstillen oder bekommt unser Kleiner dann auch Beschwerden???
Wer hat Erfahrung damit und was habt ihr getan, um die Beschwerden zu lindern bzw. den Mist schnellstmöglich loszuwerden???
Helft mir bitte!!!

LG
Svenja und Nico Elias (8 Wochen alt)

Mehr lesen

16. Januar 2008 um 16:55

Weiterstillen wenns geht....
...hatte ich auch und ich habe weitergstillt,...bei mir gigt aber die milch ziemlich zurück und ich musste ein wenig mit pre zufüttern,...aber sie kam wieder ...muss nicht auch bei dir sein, aber es ist ja kein wunder bei dem übermäßign wasserverlust,....nimm kohletabletten, omniflora, dass regeneriert die darmwand,...und diarrhoesan,...das kann auch deine kleine nehmen alls sies bekommt,....durch das stillen gibst du die abwehrkräfte an sie weiter,...geh ind die apotheke und lass dich beraten,...trinke viel und versuche dir weniger sorgen zu machen also ich,....aber so ist nun mal der mutterwahnsinn,..so nenne ich das,....gute besserung,....und du kannst dir auch milchzucker kaufen,....für den elektrolytenhaushalt,..kannste auch nehmen bussi

Gefällt mir