Home / Forum / Meine Familie / Weiß echt nicht mehr weiter !!!!!!!!!!!

Weiß echt nicht mehr weiter !!!!!!!!!!!

3. September 2008 um 14:17 Letzte Antwort: 4. September 2008 um 11:49

Hallo,

ich weis das mein freund hier diesen account hat, da ich mich nicht extra anmelden wollte, schreibe ich nun meine situation über seinen account also nicht wundern ich bin übrigens sandra und habe folgendes problem.
im januar 2007 lernte ich meinen freund im internet kennen, es war so zu sagen liebe auf den ersten blick, uns trennten 200 km udn schnell wurde uns klar das wir zusammen gehörten und zogen nach 3 wochen zusammen,
nichts konnte uns mehr auseinander bringen, doch als wir so ein halbes jahr zusammen waren gab es immer wieder streit.richtig heftigen streit.
das zog sich über mehrere monate hinweg.
ich wusste echt nicht mehr weiter weihnachten stand vor der tür und wir wollten heiligabend bei meinen eltern verbringen und die restliche zeit bei seiner familie,
da wir uns immer und immer wieder stritten und er sich immer mehr von mir abwandte bat er mich am 22.12 schon mal zu meine eltern zu fahren um abstand zu gewinnen und er würde dann nach kommen,
um unsere beziehung irgendwie wieder zu retten fuhr ich am 22.12 zu meine eltern, als ich daheim angekommen war- also als ich die 200 km gefahren bin, wollte ich meinen freund anrufen um ihn zu sagen, dass ich gut angekommen sei.
leider erreichte ich ihn nicht,
da ich mich mit meiner nachbarin gut verstehe rief ich diese an und sie meinte das er gerade weg gefahren sei.
also probierte ich ihn nochmals auf den handy anzu rufen, er ging dran und meinte er wäre zu hause, als ich ihn fragte wo er wirklich sei, meinte er nur das es ihn leid tut das er eine frau im internet kennegelernt hat und jetzt zu ihr fährt und weihnachten nicht kommen wird.
für mich brach eine welt zusammen, ich konnte ihn nicht erreichen da er sein handy ausgemacht hat,
ich wusste nicht wohin ihn sein weg führte und ich wusste auch nicht wer diese frau ist.
einen tag später bekam ich eine sms von einer frau die mir sagte das sie glücklich mit meinen freund ist und sie sich zusammen was aufbauen wollen und ich ihn endlich in ruhe lassen soll.
die frau war gerade mal 18 jahre jung und wohnte 500 km von uns entfernt,
das erfuhr ich dann noch.
an weihnachten rief diese frau mich wieder an und sagte das sie ein kind von ihn erwartet und er jetzt zu ihr zieht und sie schon die kündigung von der wohnung unterschrieben habe,
zu weihnachten stand aber dann mein sogenannter ex wieder vor der tür, er wollte sich mit mir aussprechen aber als ich den roten bh in seiner tasche fand, brannten bei mir sämtlichen sicherungen durch und wir stritten uns nur und er fuhr zurück zu dieser frau und ich habe bis zum 28.12 nichts mehr von ihm gehört.
durch zufall erfuhr ich von einer gemeinsamen freundin von mir, das er sich schon längst wieder in unserer wohnugn aufhält und gar nicht mehr bei ihr ist,
kurze zeit darauf bekam ich von ihm eine sms ob wir nicht nochmal reden wollen und ob ich nach hause komme.
ich lies ihn noch 2 tage sappeln und dann fuhr ich in unsere gemeinsame wohnung,.
er entschuldigte sich ffür das was vorgefallen war und meinte das es ihm sehr leid tut aber er sich neuverliebt habe und sie ein kind von ihm erwartet.
doch silvester schlief er mit mir und meinte das er noch gefühle für sie hat.
im januar 2008 fuhr er nochmal für eine woche zu ihr,
und dann kam er wieder und wollte mich zurück, ich wollte aber nich mehr, und erst ende januar sind wir dann wieder zusammen gekommen,.
mittlerweile ist die frau kurz vor der entbindung und er zweifelt sehr das er der vater des kindes ist, mein problem ist jetzt das wenn es sein kind sein sollte, wird er sich drum kümmern, das heist er fährt circa einmal in monat die 500 km zu ihr und wird über das we bei ihr bleiben und bei den kleinen mit im zimmer schlafen,. die frau möchte nicht das ich dabei bin , da ich ihr ja jens weg genommen habe,
und ich würde gern dabei sein,
weil ich kann ihn seitdem nicht mehr richtig vertrauen, ich weis echt nicht ob ich das schaffen werde ich liebe ihn über alles aber wenn er zu ihr alleine fährt bricht für mich eine welt zusammen und ich weis nicht ob ich ihn vertrauen kann.


lg sandra

würde mich über antworten freuen

Mehr lesen

4. September 2008 um 0:04

Vertrauen & Verantwortung...
Liebe Sandra, was erwartest du von einem Menschen, der ein Kind mit einer anderen Frau zeugt, während er "das" mit dir tun sollte? Was erwartest du von ihm, wenn er dich sitzen läßt, während du auf ihn wartest-an Weihnachten? Was kannst du in Zukunft von ihm erhalten, wenn er als Papi andere, wichtigere, Verpflichtungen hat, vom finanziellen abgesehen?! Du würdest ewig leiden!!
Wenn du dich so in den Hintergrund stellen kannst, wenn du deine Gefühle unterdrücken kannst-auf Abruf-, dann könntest du mit ihm weiterhin eine Beziehung haben.
Allerdings wäre dann eine ziemlich große "Sitzung" mit ihm und der Frau seines Kindes angesagt. Bist du dazu bereit, und vor allem ist er und ist sie dazu bereit?
"Sie" wird immer da sein, wegen des Kindes. Das heißt du bist eigentlich jetzt schon "nur" die Nummer drei!
Wenn du dich mit dieser Situation zufrieden geben kannst, könnte eure Beziehung eine Chance haben. Vertrauen solltest du ihm allerdings nicht, denn dafür fehlt jede Grundlage. Meiner Meinung nach, ist eure Beziehung zum Scheitern verurteilt und wenn er nicht den Mut hat sie zu beenden, dann solltest du das tun. Frage dich, warum du ihn liebst und ob du bereit bist ihn zu "teilen"-mit allen Konsequenzen??
Lg Zinki4

Gefällt mir
4. September 2008 um 0:28

Lass dich nich verarschen
Also erstmal ich würde mich trennen es hat keinen sinn das du dich fertig machst!Wie oft soll das noch passieren er wird es wieder tun!Und wenn das sein Kind ist dann hatte er ja schon eher was mit ihr sonst wär sie ja nich schon heiligabend schwanger demnach war sie da ja schon 4-5Woche also hat er dir nich die wahheit gesagt!!Es hat doch so keinen sinn!Wer weiss was er mit der frau macht wenn er sein Kind besucht!?Er wird dir bestimmt nich die Wahrheit sagen!!Und du wirst es gefühlsmässig nich aushaltwn oder??Das gibt nur Streit und alles fängt von vorne an bei euch!Du ziehst aus du ziehst ein!Und er weiss das du immer wieder zurück kommst!!Finde raus ob er dich wirklich liebt!Mach dich nich kapputt!Geh solang du es kannst!Wenn er dich geliebt hätte wäre er nich mit der frau ins bett gegangen!

Gefällt mir
4. September 2008 um 11:49

Fang mal an dich zu lieben,
mit dir wird nicht gut umgegangen und laut deinen Aussagen liebst du ihn über alles. Du gibst ihm einen Freifahrschein für sein Verhalten. Bitte lerne mit dir gut umzugehen, Grenzen zu setzen, die so dringend notwendig sind. Eines meiner Lieblingsbücher, das für Frauen sehr wichtig ist.
"So lerne ich mich selbst zu lieben."
Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Beziehung dich glücklich macht.
Gruß Melike

Gefällt mir