Home / Forum / Meine Familie / Was wenn schwiegermutter eigenen mann beeinflusst

Was wenn schwiegermutter eigenen mann beeinflusst

31. Oktober 2014 um 19:28

Hey leute mein verlobter und ich sind seit fast 3 jahren ein paar.

Wir haben ständig gestritten in der ersten zeit bis ich dahinter kam dass seine mutter und seine schwester dahinter stecken

Jefenfalls durfte ich mir ständig anhören das ich geld geil bin und nur auf material aus bin

Vor 2 monaten ist es dann so eskaliert dass er ausgetogen ist und wir nun zusammen leben.

Der kontakt zwiscjen ihm und seinen eltern ist seitdem fast null.
Zwischen uns ist es jetzt viel besser aber nun fangen sie wieder an sich einzumischen
Was einrichtung und alles betrifft und mich nervt das.

Was soll ich nur tun??

Mehr lesen

4. November 2014 um 7:17

Bekenntnis und Entscheidung
kennst du das Buch "Frauen wollen erwachsene Männer" von Michael Wichmann-Koop. Empfehlenswert. Aber. Er ist zu dir gezogen, damit hat er schon ein Signal gesetzt, dass er sich die sogenannte zweite Nabelschnur durchtrennt. Ein wichtiges Indiz ist immer, dass er dich vor seiner Familie verteidigt und fest zu dir steht, notfalls auch eine deutliche Entscheidung für dich und gegen seine "alte" Familie fällt. Toi, toi, toi.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2014 um 12:57

Kenn ich
Oh Gott du tust mir ja so leid ich habe das selbe Problem bzw. Hatte .... Die Mutter und die Schwester meines Lebensgefährten versuchen uns andauernt gegeneinander aufzuhetzen etc. Das ist echt schlimm und bringt einen mit seiner Geduld an die Grenze. Wir streiten deswegen auch oft und hatten deswegen auch schon überlegt uns zu trennen aber dann hätten sie genau das was sie wollen .... Ich kann dir nur einen guten Tipp geben der immer funktioniert .... (zumindest bei mir) wenn sie dir irgendwas sagt oder versucht dir bzw. Euch etwas vorzuschreiben dann werde nicht böse sondern sag einfach .. Leute .. unser Leben unser ding mischt euch Nicht ein ! Ich hoffe ich konnte seelisch unterstützen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2014 um 20:31
In Antwort auf hanan_12920353

Bekenntnis und Entscheidung
kennst du das Buch "Frauen wollen erwachsene Männer" von Michael Wichmann-Koop. Empfehlenswert. Aber. Er ist zu dir gezogen, damit hat er schon ein Signal gesetzt, dass er sich die sogenannte zweite Nabelschnur durchtrennt. Ein wichtiges Indiz ist immer, dass er dich vor seiner Familie verteidigt und fest zu dir steht, notfalls auch eine deutliche Entscheidung für dich und gegen seine "alte" Familie fällt. Toi, toi, toi.


Ja sind ja jetzt am renovieren und die helfen uns absolut gar nicjt und er ist richtig enttäuscht
Das einzige ist dass icj ihm jeden tag danke dass er sich für uns entschieden hat.

Ich will ihn nicht verlieren aber die familie ist extren geldgeil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sohn weinerlich seit Baby da ist
Von: jette_12642190
neu
12. November 2014 um 18:12
Vaterschaft
Von: sanne_12915586
neu
11. November 2014 um 8:11
Ich muss raus hier. Wer kommt mit ?
Von: granya_12041024
neu
9. November 2014 um 13:08
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen