Home / Forum / Meine Familie / Was unternehmen mit 2 Kinder (2 Jahre, 9Monate)

Was unternehmen mit 2 Kinder (2 Jahre, 9Monate)

3. Dezember 2012 um 19:45

Hi, mich würde mal interessieren was ihr mit euren Kindern so unternehmt ?
Ich bin zwar nicht alleinerziehend, aber mein Mann ist eigentlich immer nur Abends von der Arbeit zurück.

Sophia-Loreen ist 9 Monate, steht und läuft schon am Tisch herum, krabbelt viel und möchte alles entdecken.
Louisa-Sophie ist 2 Jahre , sie geht bis 12 Uhr in den Kindergarten. Sie könnte den ganzen Tag nur herum rennen..
Dann machen beide meist erst mal ein Mittagsschlaf.

Bei dem Wetter die Nachmittage immer auf dem Spielplatz verbringen ist doch etwas kalt wird ja auch früh dunkel ..

Würde mich sehr über nachrichten freuen .
Lg

Mehr lesen

10. Dezember 2012 um 8:50

Doch genau da wollen die Zwerge hin ...
Spielplatz, in den Wald gehen oder Ähnliches ist genau das Richtige für die Kinder. Ist doch egal, wenn es sehr kalt wird und die Zwerge dann vielleicht nur eine Stunde da sind.

Bei uns gehen die Zwerge 8schon ein bischen grösser) derzeit gegenüber auf dem Hang zum Schlittenfahren und haben dabei jede Menge Spaß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2012 um 9:05

Auf dem spielplatz find ich es jetzt auch zu kalt
grad für das baby...
geht doch schwimmen. auch ein indoor spielplatz wär zumindest für die große schon was. am besten mit anderen müttern und ihren kindern. es gibt doch so krabbelgruppen und miniclubs , da lernt man andere mütter kennen. man kann sich dann auch mal zum spielen zuhause treffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2012 um 5:58
In Antwort auf rashne_11878702

Doch genau da wollen die Zwerge hin ...
Spielplatz, in den Wald gehen oder Ähnliches ist genau das Richtige für die Kinder. Ist doch egal, wenn es sehr kalt wird und die Zwerge dann vielleicht nur eine Stunde da sind.

Bei uns gehen die Zwerge 8schon ein bischen grösser) derzeit gegenüber auf dem Hang zum Schlittenfahren und haben dabei jede Menge Spaß.

Raus ...
gehe jetzt so oft es geht nach draußen, die "Große" brauch viel bewegung .. Oder indoor Park- da springt sie dir ganze Zeit aufm Trampolin rum und Zwergi kann krabbeln ..
Muss halt immer mal schauen wann u wie lange .. Sophia faengt jetzt an zu laufen u draußen im schneeanzug krabbeln passt ihr nicht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2013 um 0:19

Ideen
Mit Fingerfarben malen:
Küche aufheizen, Küchenboden mit Zeitungen auslegen, Notfallhandtücher bzw für den Notfall einen packen Feuchttücher bereitlegen.
Von einer weißen dicken Tapetenrolle große Stücke abschneiden , die verschiednen Fingerfarben in flache Plastikschüsseln umfüllen.
Dann ziehst du dir alte Klamotten an, die Kinder ziehst du bis zur Windel aus und los geht die bunte Matscherei unter deiner Anleitung (du leitest an, lenkst ein wenig, passt auf das keine Wände oder Möbel angefasst werden während der Farbenmatscherei und passt auf das keines der Kinder die Farbe trinkt)

Wobei, es gibt auch Fingerfarben die absichtlich mit Bitterstoffen versetzt werden durch die Herstellerfirma. Da testen die Kids nur einmal und dann nie wieder mit der Zunge den Geschmack.

Oder du bereitest Salzteig vor (Zuckerteig geht auch, kann dann auch direkt genascht werden, aber wie haltbar getrockneter Zuckerteig ist weiß ich nicht):
Mit dem Teig könnt ihr zu dritt kneten wie mit Knete.
Habt ihr Plastikausstechförmchen für Knete oder Plätzchenausstechformen für Kinder? Benutzt sie.
Die Jüngste kann da auch schon mit dem Teig herummatschen, ihn fühlen und formen... in dem Alter gehts ja noch nicht darum "etwas tolles herzustellen" sondern einfach um die Sinneserfahrung.

Ihr könnt euch eine alte Zeitung schnappen bzw einen alten bunten Katalog und gemeinsam ganz ganz viele Schnipsel reißen. Kindern macht das richtig viel Spaß.


...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen