Home / Forum / Meine Familie / Was tut das Jugendamt nun?

Was tut das Jugendamt nun?

13. Mai 2008 um 12:41

Hallo,

meine Freundin hat vor einer längeren Zeit nun meine Schwester und ihre komplette Familie aus unserer Wohnung geworfen.

Meine Schwester und ihr Mann haben 2 Söhne (3 und 7) und der kleine hat ganz schön rumgetobt bei uns in der Wohnung und daraufhin bekam er von seinem Vater 3 Ohrfeigen (links rechts links) daraufhin ist meine Freundin komplett ausgetickt und hat alle samt rausgeworfen und gedroht das Jugendamt zu holen.

Die Kinder werden oft geschlagen und der kleine bekommt auch oft einen auf den nackten Hintern oder auf den Oberschenkel auch oft einen Schlag gegen den Kopf/Hinterkopf oder eine Ohrfeige.

Meine Freundin und ich finden das mehr als brutal nur sie hatte entlich den Mut was zu sagen.

Am Samstag waren wir alle zusammen grillen und meine Freundin wollte erst nicht mitkommen weil meine Schwester und die Kinder auch da waren (seit dem Vorfall ist es still geworden) aber wir versuchen immer wieder auf meine Schwester und ihren Mann einzureden das sie die Kinder nicht schlagen dürfen.

Nun gabs Samstag noch einen Vorfall da hat der größere den kleineren geärgert und der Vater hat dem großen daraufhin in die Kniekehle getreten und er ist gestürzt.

Meine Freundin hat das Jugendamt nun doch alamiert.. und meine Frage ist nun... was die jetzt machen? Nehmen sie denen die Kinder sofort weg? Oder was passiert?

lg
Eric

Mehr lesen

15. Mai 2008 um 9:54

Re
Ich weiss zwar nicht was das Jugendamt macht,wollte aber auch mal dazu sagen, auch wenn es deine Schwester ist, ist es richtig zu handeln denn scheinbar beschützt sie Ihre Kinder nicht und toleriert wenn man Ihnen weh tut. Also bitte bleibt am ball und helft den kleinen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2008 um 0:05

Hallo
Hallo!
Ihre Freundin hat genau richtig gehandelt. Sonst werden die Kinder irgendwann einen psychischen Schaden bekommen. Aber keine Angst, so schnell werden Kinder nicht von den Eltern getrennt. Erst mal wird die Familie überprüft, dann werden sie wahrscheinlich eine Familienhilfe bekommen. Mehr passiert nicht. Wir hatten letztens einen viel härteren Fall, die Eltern waren starke Alkoholiker, war wirklich schlimm und das Jugendamt hat 4 Jahre gebraucht um die Kinder dort rauszuholen. So leicht ist das nicht. Obwohl es in manchen Fällen besser Wäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club