Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Was spielen Kinder gerne?

17. April 2002 um 14:36 Letzte Antwort: 17. April 2002 um 23:04

Hallöle liebe Mamis und Papis,

vielleicht haben einige von euch schon meinen Beitrag im Forum Küche gelesen "14 Tage kochen für 20 hungrige Kids" und können sich denken worum es geht.
Für alle anderen: ich fahre im Sommer mit 20 Kids auf eine Ferienfreizeit nach Holland. Die Kiddies sind 11 bis 13 Jahre alt und wir werden 14 Tage lang auf einem Hausboot durch die Grachten schippern.
Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich, mit welchen Spielen man die jungen Leute beschäftigen kann? Unser Platz ist auf so einem Boot natürlich sehr begrenzt und man kann die Racker nicht einfach mal mit einem Ball etc. beschäftigen. Wenn wir anlegen und das Wetter mitspielt, werden wir Besichtigungen etc machen aber wir werden auch längere Strecken auf dem Boot zurück legen und da ist Phantasie gefragt!
Wer kennt Spiele, die für das Alter geeignet sind, die man auch in einer solch großen Gruppe spielen kann?
Ich suche auch nach Möglichkeiten, wie man nach einem langen Tag ein bissel Ruhe in den Haufen kriegt, hab selbst sehr gute Erfahrungen mit meditativen Traumreisen gemacht aber ich weiß nicht, ob das in dem Alter gut ankommt?
Wäre schön, wenn mir jemand ein paar gute Spiele nennen könnte oder andere Tipps hat. Hab auch schon im Netz gesucht, aber leider keine passenden Seiten gefunden.

Danke schön für eure Hilfe.
LG von Superbugie

Mehr lesen

17. April 2002 um 14:53

Hallo!
Bin weder Mami noch Papi! Aber habe schon einge Erfahrung zum Thema Jugendarbeit vorzuweisen!
Also hier ein paar Vorschläge:
Traumreisen kommen auch bei Kids gut an. Nur sollte man dazu die Richtige Zeit anpeilen und die Richtige Atmosphäre schaffen (hört sich doof an) ist aber so. Ruhige Musik Decken Kerzen und das ganze wenn die Kids am Tag gut beschäftig waren aber doch noch nicht Hundemüde sind!
Eine Hausralley oder Bootsralley biete sich auch an: Da werden auf dem ganzen Boot Zettel mit Nummern verteilt und gut befestigt (am besten Positionen aufschreiben) hinten auf den Zetteln sind Begriffe notiert. Der Spielleiter hat den Lösungszettel und die mit dem Begriff verbunden Aufgaben... Das Spiel beschäftigt eine Gruppe doch recht lange.

Mit dieser Altersklasse kann man auch ganz tolle Brainstormingrunden machen:
Eine Papierrolle oder großes Plakat, jede Menge Eddings und ein gutes Thema das die Kids interessiert und los gehts:
1 Variante: Schreibgespräch, jeder ist Ruhig und Schreibt seine Beiträge zu dem Gespräch auf...
2 Variante: Es werden Stichpunkte aufgeschrieben und über diese dein ein Gespräch am besten mit Gesprächsleitung geführt

Kleingruppenarbeit über ein Thema z. B. Geschichte des Schiffes bietet sich auch an...

Hoffe dir etwas weiter geholfen zu haben

LG Lolline

Gefällt mir

17. April 2002 um 23:04

Ein Ratespiel ?
Hallo,

kann mich an ein Ratespiel erinnern aus meiner Zeit, wo wir für drei Wochen in einer Jugendherberge mit bis zu 50 Kindern waren.

Jeder schreibt einen Zettel mit dem Lieblingsstar drauf. Der wird dem Nachbarn aud die Stirn geklebt. Alle sitzen in einem Kreis.
Jetzt darf jeder eine frage stellen, um raus zu bekommen, wer er ist. Wird die Frage mit Ja, beantwortet, darf er weiter raten. Wird die Frage mit Nein beantwortet, ist der nächste dran.
Es dürfen nur Fragen gestellt werden, die mit ja oder nein beantwortet werden können.
Wer zu letzt noch einen Zettel auf der Stirn hat, hat verloren.

LG von Romara

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers