Home / Forum / Meine Familie / Was soll ich tun? Brauche dringend Rat !!

Was soll ich tun? Brauche dringend Rat !!

26. Juli 2008 um 19:48 Letzte Antwort: 30. Juli 2008 um 16:14

meine tochter ist jetzt 14 monate und hat laut unserem arzt eine "leichte" entwicklungsverzögerung.
sie war schon immer kleiner und leichter als andere kinder in ihrem alter aber angfangs hatte ich absolut kein problem damit.ich dachte mir das ist halt so und das ändert sich schon.

anfang juni bei der U6 war sie 7450 gr.schwer und 70,5 cm groß.
gerollt hat sie sich ziemlich früh.selbstständig sitzen konnte sie erst 2 wochen vor ihrem ersten geburtstag.krabbeln tut sie gar nicht.sie kann nicht mal den vierfüßlerstand.von stehen brauch ich gar nicht reden.
ok ihr erster zahn ist auch erst vor 2 wochen durchgekommen,sowas hört man ja öfter.
aber kann es echt normal sein das ein kind mit 14 sich grad mal selbst aufsetzen kann.sie zieht sich nirgends hoch und probiert es nicht einmal.

Mittleweile schauen mich die anderen mütter aus der krabbelgruppe schon irgendwie blöd an.und der absolute wahnsinn ist das auch das jugendamt schon bei mir war weil sie einen anonymen anruf bekommen haben sie sollen doch bitte mal nach meinen kindern(habe noch eine 6 jährige tochter) sehen. ich war entsetzt. und seit dem fühl ich mich total unter druck gesetzt das meine kleine endlich krabbeln, stehen und laufen muss.

mein lebensgefährte hat auch schon so eine komische bemerkung gemacht "ich solle die kleine doch mal mehr füttern" ?!? als wie würde ich meiner tochter nichts zu essen geben und deswegen ist sie so klein und bewegt sich nicht selbstständig.

irgendwie kommt es mir so vor als gäben die leute mir die schuld dafür. obwohl ich mit der kleinen echt 2x pro woche zur gymnastik geh und zum schwimmen und und und.

ich hab mich echt nicht aus der ruhe bringen lassen nur jetzt fängts langsam an. und ich mach mir vorwürfe das ich etwas falsch gemacht habe.

was kann ich denn tun das meine tochter endlich krabbelt ? sorry die frage kommt mir selbst irgendwie dumm vor.

vielleicht hat jemand auch so eine ähnliche erfahrung gemacht und kann mir einen tipp geben.
und vielen dank das ihr meinen beitrag gelesen habt.

liebe grüsse ramona

Mehr lesen

27. Juli 2008 um 10:29

Was ist mit
der älteren Tochter? Ist bei der alles okay?

Gefällt mir
27. Juli 2008 um 10:38

Wie war die Geburt??
Sauerstoffmangel??

oder eine Stoffwechselerkrankung?

du musst sie von einem Spezialisten untersuchen lassen...

Sie braucht in irgend einer Form Thearpie.....

nicht schleifen lassen und denken das gibt sich schon...

Gefällt mir
27. Juli 2008 um 16:38
In Antwort auf sigrid_12317067

Was ist mit
der älteren Tochter? Ist bei der alles okay?

Bei der großen...
...gab es überhaupt keine probleme solcher art.sie war ständig in bewegung.

Gefällt mir
27. Juli 2008 um 17:40
In Antwort auf naomh_12744558

Wie war die Geburt??
Sauerstoffmangel??

oder eine Stoffwechselerkrankung?

du musst sie von einem Spezialisten untersuchen lassen...

Sie braucht in irgend einer Form Thearpie.....

nicht schleifen lassen und denken das gibt sich schon...

Also...
...bei der geburt gabs keinerlei komplikationen.
unser arzt sagt auch dass sie soweit gesund ist.sie ist auch echt NIE krank.nicht mal bauchweh oder so.gar nichts.

und in gymnastik geh ich ja 2x pro woche und dort sagen sie das meine tochter nur faul sei.
ich denke (hoffe) denen würde es schon auffallen wenn meine kleine ein schwerwiegendes problem hätte.

es ist ja auch nicht so das sie z.b.diesen häschensitz nicht kann.wenn man sie in diese position bringt bleibt sie auch so (zwar nur kurz aber sie kann es)nur dann geht sie in die "bequemere" position zurück.

mich beunruhigt halt das sie nicht mal von selbst auf die idee kommt z.b.den vierfüßlerstand auszuprobieren.oder sich irgendwo hochzuziehen oder irgendwas.wenn ich sie lassen würde dann würde sie stundenlang da sitzen und eben mit dem spielzeug beschäftigen das sie gerade hat.

Gefällt mir
30. Juli 2008 um 12:27

Gestern...
...war ich wiedermal bei der gymnastik mit der kleinen...die dame hat mir dann am ende gesagt das ein neuer termin nicht nötig wäre.meine tochter hätte einfach kein interesse zu krabbeln..sie wäre nicht "krank" sondern sie mag das einfach nicht..ok mir kommts ja selbst auch so vor..aber soll ich das jetzt meiner tochter selbst überlassen ?? also irgendwie bin ich total verwirrt darüber das sie mir keinen neuen termin gibt..soll ich jetzt einfach mal abwarten oder wie ? ich mein sie ist ja schon 14 monate und andere kinder laufen in dem alter schon..

würdet ihr jetzt einfach mal abwarten ?

LG ramona

Gefällt mir
30. Juli 2008 um 16:04

Meine Tochter hat das selbe......
Hallo,
unsere Töchter können sich quasi die Hand reichen.

Meine Tochter (14 Monate) hat schon seit Anfang an Gewichtsprobleme, so dass ich bereits mit 3 1/2 Monaten zugefüttert habe (nach Rücksprache mir Arzt). Mittlerweile ist sie so um die 78 cm groß und wiegt so um die 8,3 kg.
Krabbeln, laufen, sich hinsetzen usw. tut sie auch nicht.

Bei uns ist derzeit folgendes:
War vom 20.7. - 24.7. wegen eines Infekts mit ihr im Krankenhaus.Eigentlich war alles nicht so schlimm, nur dass sich die Ärzte am Untergewicht und der fehlenden Motorik unserer Tochter hochgezogen haben. Und so bekam Angelina Blut entnommen, Schweiß-Test (hier kann man Stoffwechselkrankheiten wie z. B. Mukoviszidose feststellen), Ultraschall, EEG, EKG. Alles negativ.
Mit dem niedrigen Gewicht haben sich die Ärzte erstmal abgefunden. Zu meiner eigenen Kontrolle fahre ich alle 4 Wochen zum Kinderarzt zum wiegen. Unsere Tochter ißt zwar vor allem mittags sehr viel, aber sie nimmt eben nur sehr langsam zu.
Wir sind übrigens auch für jeden Tip, der die Gewichtszunahme beeinflußt, dankbar.

Des Weiteren wurde Angelina von einem Facharzt bezüglich ihrer Motorik untersucht. Sie zeigt leider an den Knien keine Reflexe und laut Arzt sind kaum Muskeln in den Beinen vorhanden. Nach Rücksprache mit der Oberärztin teilte mir diese nachmittags mit, dass Angelina nochmals Blut abgenommen werden soll und an eine Praxis für Humangenetik gesendet wird. Viele Funktonen im Körper werden über das Rückenmark gesteuert und es könnte ev. sein, dass das Rückenmark bei Angelina keinen Befehl erteilt Muskeln aufzubauen. Das Ergebnis wissen wir erst Ende August. Nun hoffen wir natürlich auch, dass unsere Tochter nichts hat und eben bei allem länger braucht. Sie bekommt jetzt auch erst ihren 5. Zahn

Du siehst es gibt noch andere Mütter, die das ganze plagt. Bestimmt könnten wir noch mehr darüber diskutieren, aber ich bin nicht der Typ, der zu viel im Internet schreibt oder surft. Das tut meinen Nerven nicht gut. Wenn Du noch eine Frage hast oder wir mal tel. sollen meld Dich einfach nochmal.

Und laß Dich von niemandem mit bläden Sprüchen ärgern und ganz wichtig, Dein Partner muss hinter Euch stehen.

Ich wünsche uns und unseren Kindern alles Gute.

Liebe Grüße von
Alexandra

Gefällt mir
30. Juli 2008 um 16:14
In Antwort auf rike_12697137

Gestern...
...war ich wiedermal bei der gymnastik mit der kleinen...die dame hat mir dann am ende gesagt das ein neuer termin nicht nötig wäre.meine tochter hätte einfach kein interesse zu krabbeln..sie wäre nicht "krank" sondern sie mag das einfach nicht..ok mir kommts ja selbst auch so vor..aber soll ich das jetzt meiner tochter selbst überlassen ?? also irgendwie bin ich total verwirrt darüber das sie mir keinen neuen termin gibt..soll ich jetzt einfach mal abwarten oder wie ? ich mein sie ist ja schon 14 monate und andere kinder laufen in dem alter schon..

würdet ihr jetzt einfach mal abwarten ?

LG ramona

...
ich würde noch mal zum kinderarzt gehen und, wenn dieser keinen rat weiß, dann würde ich mir eine zweite meinung einholen.

natürlich kann es sein, dass deine tochter zu faul dazu ist zu krabbeln, manche krabbeln gar nicht und beginnen gleich zu laufen (sind vollständig gesund!), aber das mangelnde interesse sich fortzubewegen würde mir auch durchaus sorgen bereiten!

lg

thalia

Gefällt mir