Home / Forum / Meine Familie / Was soll ich mit meiner Famile tun?

Was soll ich mit meiner Famile tun?

30. September 2016 um 11:23

Hallo Leute!
Ich komm gleich zur Sache.
Ich komme aus einer ziemlich konservativen Familie und bin aber selbst sehr weltoffen.
Ich probiere gerne neues aus und halte nicht viel von "veralteten Zwängen".
Nun bin ich 19 Jahre alt, seit einem Monat habe ich einene Job und bin ausgezogen.
Meine Mutter macht mir Vorwürfe wenn ich mir die Haare schneiden lasse, sie sagt sie würde mich nicht mehr lieben wenn ich mir noch ein Tattoo stechen lassen soltte und sie hält mich und meinen Freund für Drogensüchtigen Abschaum weil sie in unsere Wohnung Wuzelpapier gefunden hat und man das auch für Joints verwenden kann.
Leider ist nicht nur meine Mutter so sondern auch meine Großeltern.
Nun habe ich euch mein "Unglück" geschildert.
Meine Frage wäre nun: WIe soll ich am besten damit umgehen?
Soll ich auf sie hören oder mich "gegen sie stellen"?
Gestern habe ich mir die Haare abschneiden lassen und ich liebe es aber ich habe jetzt schon angst vor ihrere REaktion in einer Woche.
Bitte...gebt mir Tipps.
Ich brauche dringent Hilfe.
LG Rebecca

Mehr lesen

30. September 2016 um 11:23

Hallo Leute!
Ich komm gleich zur Sache.
Ich komme aus einer ziemlich konservativen Familie und bin aber selbst sehr weltoffen.
Ich probiere gerne neues aus und halte nicht viel von "veralteten Zwängen".
Nun bin ich 19 Jahre alt, seit einem Monat habe ich einene Job und bin ausgezogen.
Meine Mutter macht mir Vorwürfe wenn ich mir die Haare schneiden lasse, sie sagt sie würde mich nicht mehr lieben wenn ich mir noch ein Tattoo stechen lassen soltte und sie hält mich und meinen Freund für Drogensüchtigen Abschaum weil sie in unsere Wohnung Wuzelpapier gefunden hat und man das auch für Joints verwenden kann.
Leider ist nicht nur meine Mutter so sondern auch meine Großeltern.
Nun habe ich euch mein "Unglück" geschildert.
Meine Frage wäre nun: WIe soll ich am besten damit umgehen?
Soll ich auf sie hören oder mich "gegen sie stellen"?
Gestern habe ich mir die Haare abschneiden lassen und ich liebe es aber ich habe jetzt schon angst vor ihrere REaktion in einer Woche.
Bitte...gebt mir Tipps.
Ich brauche dringent Hilfe.
LG Rebecca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2016 um 2:28

Ich kenne dieses Problem
Ich finde es super, dass du ausgezogen bist und einen Job hast. War auch mit 19 ausgezogen Seitdem ging es mir viel besser und ich konnte mich persönlich sehr stark weiterentwickeln. Aber diese Reaktionen stören. Es sind dennoch die Eltern und man muss sie besuchen und respektieren. Verstehe ich total.., ich sage immer meine Meinung ohne aggressiv zu sein und akzeptiere ihre Meinung, fordere meine Eltern aber auch auf meine Meinung zu akzeptieren. Lass deine Eltern nicht in deinen Kopf.. da muss man aufpassen. Das Problem bei meinen Eltern ist nämlich, dass sie meine Meinung nicht akzeptieren und sagen dass ich vollkommen falsch liege und immer eindringlicher auf mich einreden. Man kann fast sagen, dass sie versuchen mich zu manipulieren und mir sogar falsche Informationen glaubhaft zu vermitteln zu versuchen.. , also Internetrecherche ist auch oft zu empfehlen um ihre Informationen zu kontrollieren. Ich rate dir eine Balance zu halten, sei nicht böse zu deinen Eltern, sondern finde dich mit ihnen ab und versuch die wenige Zeit, die du manchmal mit ihnen verbringen musst zu überstehen und dann fokussiere dich auf dein Leben, auf dein Glück, deine Pläne, deine Möglichkeiten. Teile so wenig, wie möglich von deinem Leben mit deinen Eltern. Versuche alle Gespräche möglichst oberflächlich zu halten, um Ihre Reaktion möglichst gering zu halten. Lebe dein Leben, sei glücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen