Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Was meint ihr dazu

30. Dezember 2009 um 2:11 Letzte Antwort: 12. Januar 2010 um 0:56

Hallo,

meine kleine Tochter (2 Monate alt) ist sehr auf mich fixiert. Also wenn ich aus dem Raum gehe, die schreit wie aufgeschlitzt, ich komm grad rein, ist Ruhe. Oder wenn jemand anderes sie auf den Arm nimmt. Nur wenn sie schläft kann ich sie alleine lassen oder mit ihrem Vater.

Können die Kinder schon in diesem Alter was verstehen???
Also sowas habe ich noch nie gesehen.

Kennt das vllt jemand???

lg

Mehr lesen

2. Januar 2010 um 13:28

Bekommt Sie es schon so gut mit??
Wo hast du deine Tochter liegen? Mit zwei monaten lag meine Tochter auf dem Rücken im Stubenwagen oder im Laufgitter mit Nestschutz. Sie hat es da noch gar nicht mitbekommen das ich weg gehe.
Hast du sie vorher immer umher getragen so das sie sich jetzt dran gewöhnt hat?
Ich würde, auch wenn einige das nicht gut finden, sie für 2-3 Minuten weinen lassen und dann wieder zurück kommen und ihr damit zeigen das du da bist.
Eine Freundin hat sich in diesem Punkt echt zur Sklavin gemacht, da sie , sobal das Kind gemuckt hat, zum Stubenwagen ist und das Kind hochgehoben hat.
Vielleicht ist dene Maus auch einfach nur ein sehr sensibles Kind. Ich würde Sie trotzdem nicht jedes Mal aus dem Stubenwagen nehmen, sonder Ihr über den kopf streicheln und so beruhigen-


Alles Gute

Gefällt mir

12. Januar 2010 um 0:56
In Antwort auf cilla_12928450

Bekommt Sie es schon so gut mit??
Wo hast du deine Tochter liegen? Mit zwei monaten lag meine Tochter auf dem Rücken im Stubenwagen oder im Laufgitter mit Nestschutz. Sie hat es da noch gar nicht mitbekommen das ich weg gehe.
Hast du sie vorher immer umher getragen so das sie sich jetzt dran gewöhnt hat?
Ich würde, auch wenn einige das nicht gut finden, sie für 2-3 Minuten weinen lassen und dann wieder zurück kommen und ihr damit zeigen das du da bist.
Eine Freundin hat sich in diesem Punkt echt zur Sklavin gemacht, da sie , sobal das Kind gemuckt hat, zum Stubenwagen ist und das Kind hochgehoben hat.
Vielleicht ist dene Maus auch einfach nur ein sehr sensibles Kind. Ich würde Sie trotzdem nicht jedes Mal aus dem Stubenwagen nehmen, sonder Ihr über den kopf streicheln und so beruhigen-


Alles Gute

Ne ne
bei jedem Mucks hole ich sie nicht raus. die liegt in so einer schaukel, wo sie alles sieht. sie ist ja tagsüber wach, außer mittagsschläfchen. und wenn sie mich sieht heult sie nicht, nicht mal wenn sie hunger hat. die schmatzt dann, und das heißt sie will essen . und da mein großer sohn viel mit ihr spielt, will ich nicht dass sie die ganze zeit im stubenwagen rumliegt. sie versteht auch schon sehr viel, die spielzeuge die rumhängen, versucht sie zu berühren. ich habe versucht sie auch richtig viel zu fördern, aber jetzt mache ich das nicht oft, um sie an meinen mann (ihren vater) zu gewöhnen. aber irgwie klappr es nicht

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers