Home / Forum / Meine Familie / Was macht ihr wenn eure Kids sich langweilen?

Was macht ihr wenn eure Kids sich langweilen?

13. April um 16:40 Letzte Antwort: 26. April um 11:28

Hallo! Ich habe zwei kleine Gelangweilten bei mir im Haus und ich kann sie schon echt nicht mehr beschäftigen. Alexander  (10) und relativ stark geistig beeinträchtigt, seine Adoptivschwester Kleo (11) ist ständig an meinen Handy dran weil ihres kaputt ist und hat hier auch schon echt peinliche Fragen gestellt (sorry dafür). Was macht ihr mit euren Kids um sie zu beschäftigen? LG und Vielen Dank

Mehr lesen

14. April um 21:35

unsren Beiden ist es zum Glück selten langwelig. Wenn es doch mal so sein sollte dann überlegen wir uns gemeinsame Aktivitäten mit Ihnen oder binden sie in unsere Arbeit mit ein. So lernen sie spielerisch auch noch was und das macht ihnen viel spass.

Gefällt mir
15. April um 22:56
In Antwort auf apfelstrudel

Hallo! Ich habe zwei kleine Gelangweilten bei mir im Haus und ich kann sie schon echt nicht mehr beschäftigen. Alexander  (10) und relativ stark geistig beeinträchtigt, seine Adoptivschwester Kleo (11) ist ständig an meinen Handy dran weil ihres kaputt ist und hat hier auch schon echt peinliche Fragen gestellt (sorry dafür). Was macht ihr mit euren Kids um sie zu beschäftigen? LG und Vielen Dank

Naja, hängt etwas davon ab wo Du z.B. wohnst. Es gibt ja ein cooles Hobby, das nennt sich Geocaching. Dafür kann man auch super Handy benutzen.
Ansonsten kann ich nur empfehlen die Kinder zum spielen nach draußen zu schicken. So lange sie keinen Kontakt zu anderen Menschen haben, sollte das kein Problem sein.
Ich weiß, daß ich in meiner Lage leicht reden kann, aber unsere Kids würden auch nicht den ganzen Tag zuhause aushalten.

Gefällt mir
16. April um 3:13
In Antwort auf apfelstrudel

Hallo! Ich habe zwei kleine Gelangweilten bei mir im Haus und ich kann sie schon echt nicht mehr beschäftigen. Alexander  (10) und relativ stark geistig beeinträchtigt, seine Adoptivschwester Kleo (11) ist ständig an meinen Handy dran weil ihres kaputt ist und hat hier auch schon echt peinliche Fragen gestellt (sorry dafür). Was macht ihr mit euren Kids um sie zu beschäftigen? LG und Vielen Dank

Wie wohnt ihr denn? Wenn meinen dreien mal die Decke auf den Kopf fällt, schicke ich sie raus zum austoben. Garten, Weide, große Hoffläche, Spielgeräte, Kreide, Tiere, alles vorhanden. 
Ich lass meine sich aber auch mal langweilen, mache höchstens Vorschläge, was sie machen könnten. Ansonsten entwickeln sie oft selbst Kreatives, dadurch, dass ich ihnen nicht permanent Programme biete. Will sagen, es schadet nicht, wenn sie sich mal langweilen.

Als mein Mann und ich uns gestern mal nicht abwechseln konnten mit der Arbeit, waren sie bei unserer Schwägerin. Das tat allen mal gut, sich mit ihren drei Cousinen und ihrer Tante & Onkel zu treffen! (ebenfalls großes Haus und Hof)

Tja.... Show goes on... ab 4.5. sind meine drei noch nicht wieder dabei zur Schule & Kiga  zu dürfen... gilt ja nur für entsprechende Schulklassen.. die nächsten 2 1/2 Wochen, die mit wenig Außenkontakt wie möglich so weiter gehen.

"Wir schaffen das!" 💪🏻

Gefällt mir
16. April um 19:07
In Antwort auf apfelstrudel

Hallo! Ich habe zwei kleine Gelangweilten bei mir im Haus und ich kann sie schon echt nicht mehr beschäftigen. Alexander  (10) und relativ stark geistig beeinträchtigt, seine Adoptivschwester Kleo (11) ist ständig an meinen Handy dran weil ihres kaputt ist und hat hier auch schon echt peinliche Fragen gestellt (sorry dafür). Was macht ihr mit euren Kids um sie zu beschäftigen? LG und Vielen Dank

seit unser Junior alt genug ist immer und vorher in begrenzter Dosis: nichts.
Eltern sind keine Vollzeit-Unterhalter. Kinder müssen auch lernen, eigene Ideen zu entwicken und zwar im sinnvollen Rahmen. 
Bei introvertierten Menschen passiert das auch als Kind ganz von allein und automatisch (ich kann mich nicht erinnern, dass ich mich je gelangweilt hätte und kann mir nicht vorstellen, was sein müsste, damit ich mich langweile) - bei eher extrovertierten Menschen braucht es auch eine gewisse Notwendigkeit, es zu lernen. Die kommt nicht von einem Vollzeit-Show-Programm

Mit meinen Accounts irgendwas zu machen, ohne mich zu fragen? Oh, da hätte er aber was erlebt...

Gefällt mir
26. April um 11:28
In Antwort auf apfelstrudel

Hallo! Ich habe zwei kleine Gelangweilten bei mir im Haus und ich kann sie schon echt nicht mehr beschäftigen. Alexander  (10) und relativ stark geistig beeinträchtigt, seine Adoptivschwester Kleo (11) ist ständig an meinen Handy dran weil ihres kaputt ist und hat hier auch schon echt peinliche Fragen gestellt (sorry dafür). Was macht ihr mit euren Kids um sie zu beschäftigen? LG und Vielen Dank

wann immer es geht, raus an die frische Luft und in die Natur. Fahrradfahren, alles mögliche, picknicken, malen, spiele spielen. puzzeln.

raus aus den vier wänden und weg von der technik!!!!

perfekt ist wald, wiese, meer, bach, zelten, sport, spiel (draußen) und see. stundenlang. dort legen sie ihre handys von allein weg. sind immer ausgeglichen, energiegeladen, hungrig und abends müde. in der natur gibt es keine lange weile.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers