Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Was machen wenn Baby zu faul ist? Wie spielen eure Kinder?

Was machen wenn Baby zu faul ist? Wie spielen eure Kinder?

19. Juli 2011 um 15:16 Letzte Antwort: 19. Juli 2011 um 16:40

Hallo

meine Tochter ist jetzt 6 einhalb Monate! Wenn ich sie auf die Krabbeldecke lege "spielt" sie etwas mit ihren Sachen, aber meist auch nur die, die gerade vor ihr liegen und wird dann aber nach einiger Zeit quengelig und schreit kurz danach auch nur noch rum (ich denke aus Langeweile). Wenn ich mich dann zu ihr setze ist sie zwar ruhig aber sie macht überhaupt nicht mit, wenn ich mit ihr "spielen" möchte. Das Problem ist ja eh in diesem Alter, dass man noch nicht wirklich toll mit ihr spielen kann, weil sie eben noch nichts kann. Sie kann sich bis jetzt nur vom Rücken auf den Bauch drehen und sich ganz leicht, ziehend fortbewegen wenn sie wirklich will. Sitzen oder krabbeln kann sie noch nicht und hat auch überhaupt noch keine Lust dazu. Die Sache ist nur die, dass ich nicht weiß was ich mit der Kleinen machen soll und wie ich mit ihr spielen kann? Sie möchte beschäftigt werden, macht aber andererseits nichts mit (nimmt weder etwas in die Hand wenn ich ihr was hinhalte oder sonst irgendwas)! Das neue Spielzeug dass ich ihr am Samstag erst gekauft habe interessiert sie auch überhaupt nicht. Außerdem kann ich mich ja auch nicht Non-Stop um sie kümmern, sie soll sich ja auch ein wenig selbst beschäftigen können und nicht die ganze Zeit schreien wenn Mama mal nicht mit auf der Krabbeldecke sitzt. Wie spielen denn eure Kinder? Was kann ich denn machen?

LG

Mehr lesen

19. Juli 2011 um 16:40

An diese Phase erinnere ich mich noch gut
Meine Tochter war in dem Alter auch relativ quengelig, wenn sie sich mal alleine beschäftigen sollte/musste. Ist ja auch fies, die Kleinen wollen vom Kopf her schon vorwärts, aber es klappt einfach noch nicht. Wenn sie robben/krabbeln kann wirds einfacher, dann wird selbständig die ganze Wohnung erkundet.

Was meiner immer Spaß gemacht hat, ist auf dem Balkon bei schönem Wetter in ein Backblech (oder irgendwas anderes flaches) bisschen warmes Wasser zu füllen und sie mit den Händchen draufpatschen zu lassen. Vorher nackig machen nicht vergessen. Alternativ geht das bei schlechtem Wetter auch im Bad.

Ansonsten hab ich mich oft einfach mal zu ihr gelegt und was gelesen, das hat ihr schon gereicht, wenn ich da war.

Was noch toll war, ist so ein Spielebogen, wo man die Kleinen drunter legen kann. Da immer mal was anderes dran hängen. Da hat meine schon mal 10 min mit rumgemacht, dann wars auch wieder zu langweilig.

Ach ja, noch ne Idee: Irgendwas, was knistert vor sie legen. Z.B. Geschenkpapier oder alte Zeitungen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers