Home / Forum / Meine Familie / Was ist Telefonsex?????

Was ist Telefonsex?????

21. April 2002 um 22:18

Mama, was ist Telefonsex? Tun sich Menschen weh, wenn ein Flugzeug die Schallmauer durchbricht? Was ist Kilojoule? Was ist Bonus?
Woher soll ich das alles wissen? ... und wie oft kann ein Kind am Tag eigentlich Mama sagen?.
Mir fehlen die Antworten, ich sag dauernd, "Weiß ich nicht".
Und jeder Satz fängt mit dem Wort "Mama" an. Wenn mich einer fragt, wie ich mit Vornamen heiße, antworte ich bestimmt: MAMA.
Könnt ihr alle Fragen beantworten, die die Kids stellen?

....seufz..... Emmy

Mehr lesen

21. April 2002 um 22:34

Die meisten Ja
Hallo Emmy,
ja die Phase kenne ich zur genüge. Das Wort Mama wird zum Alptraum! Die meisten Fragen versuche ich zu beantworten und wenn es mal was ganz spezielles ist, schauen wir im Duden nach (3 und 5 Jahre). Telefonsex würde ich ihnen allerdings nicht erklären.... Bei solchen Themen vertröste ich sie auf später.
Bin keine Übermutter und es nervt mich gewaltig aber nur so können sie lernen.
Liebe Grüße
Forumsel
P.S. irgendwann stellte ich fest, dass ich mama nicht mehr hören kann.... darauf kam ein mami.... *uff*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2002 um 23:02

Hi Mama
immer, wenn ich grad auf Klo saß (in Ruhe...), rief eines meiner Kids "MAAAAAAMMMMAAAAA", und auch ich war des öfteren genervt... Nur, sei froh, das Kinder viel fragen, dadurch können sie ja auch viel lernen. Ich versuche immer, eine richtige Antwort zu geben, immer weiß ich die auch nicht, aber wir gucken dann auch in Bücher. Die etwas "kritischen" Fragen (Tel.Sex etc. ) hab ich auch entweder auf später verlegt oder versucht, in kindlicher Ausdrucksweise zu erklären. Ist nicht immer einfach, kommt aber auch drauf an, wie alt Deine Kids sind. Und bevor sie irgendwo "Mist" lesen können erklär ich es lieber mit meinen Worten!

Noch viel Spaß u.:Es kommen auch andere Zeiten
Gruß
Vince (weibl. 2 Kids )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2002 um 23:08
In Antwort auf maite_12346035

Hi Mama
immer, wenn ich grad auf Klo saß (in Ruhe...), rief eines meiner Kids "MAAAAAAMMMMAAAAA", und auch ich war des öfteren genervt... Nur, sei froh, das Kinder viel fragen, dadurch können sie ja auch viel lernen. Ich versuche immer, eine richtige Antwort zu geben, immer weiß ich die auch nicht, aber wir gucken dann auch in Bücher. Die etwas "kritischen" Fragen (Tel.Sex etc. ) hab ich auch entweder auf später verlegt oder versucht, in kindlicher Ausdrucksweise zu erklären. Ist nicht immer einfach, kommt aber auch drauf an, wie alt Deine Kids sind. Und bevor sie irgendwo "Mist" lesen können erklär ich es lieber mit meinen Worten!

Noch viel Spaß u.:Es kommen auch andere Zeiten
Gruß
Vince (weibl. 2 Kids )

Soso
andere Zeiten? andere Fragen? Vielleicht.... MAMA, wie funktioniert eine Atombombe?
Weiß ich auch nicht.
Es ist daher so schlimm, weil sie nach alltäglichen Dingen fragen, wie z. B. Bonus, ich weiß was das ist, aber wie erklär ich das?
Meine sind 8, 7 u. 7.
Ich wollte mal zählen, wie oft ich am Tag das Wort MAMA höre, bei 50 x hab ich aufgehört zu zählen, da war es aber erst 9 Uhr morgens.
na ja... da muß ich wohl durch...

*g* -Emmy-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2002 um 23:09
In Antwort auf deanne_12762256

Die meisten Ja
Hallo Emmy,
ja die Phase kenne ich zur genüge. Das Wort Mama wird zum Alptraum! Die meisten Fragen versuche ich zu beantworten und wenn es mal was ganz spezielles ist, schauen wir im Duden nach (3 und 5 Jahre). Telefonsex würde ich ihnen allerdings nicht erklären.... Bei solchen Themen vertröste ich sie auf später.
Bin keine Übermutter und es nervt mich gewaltig aber nur so können sie lernen.
Liebe Grüße
Forumsel
P.S. irgendwann stellte ich fest, dass ich mama nicht mehr hören kann.... darauf kam ein mami.... *uff*

Ja ja
warum muß denn jeder Satz mit Mama anfangen. Wie bekomm ich das aus den Kids raus? Ach herrje .. ich glaub ich brauch mal Urlaub oder so...

Liebe Grüße -Emmy-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2002 um 23:20
In Antwort auf shui_12916437

Soso
andere Zeiten? andere Fragen? Vielleicht.... MAMA, wie funktioniert eine Atombombe?
Weiß ich auch nicht.
Es ist daher so schlimm, weil sie nach alltäglichen Dingen fragen, wie z. B. Bonus, ich weiß was das ist, aber wie erklär ich das?
Meine sind 8, 7 u. 7.
Ich wollte mal zählen, wie oft ich am Tag das Wort MAMA höre, bei 50 x hab ich aufgehört zu zählen, da war es aber erst 9 Uhr morgens.
na ja... da muß ich wohl durch...

*g* -Emmy-

Beim Bonus...
hätte ich Ihnen den Vorschlag gemacht, sich durch irgendwelche "Sonderleistungen" ( Schuhe selbst putzen z.B.) evt. ein paar Cent dazu zu verdienen... Als Bonus, sozusagen...
Wie eine Atombombe genau funktioniert weiß ich auch nicht, aber über die Auswirkungen könnte man doch etwas erzählen, oder!? Manchmal reicht das dann als Antwort.
Wie Du schon sagst, da mußt Du wohl durch...,-)
gruß
Vince, meine sind 10 u. fast 13

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2002 um 5:30

Nein
Habe zwar noch keine eigenen Kinder, aber ich kenne viele aus dem Bekanntenkreis.
Man kann nie alle Fragen beantworten und das ist auch nicht wichtig. Man ist als Elternteil kein Übermensch, man weiß vielleicht viel, aber lernt selber doch immer wieder etwas dazu.
Für Kinder ist es doch auch ok, wenn man zusammen nach der Antwort sucht. Büchereien, Internet usw. So verhilft man den noch neugieren Kindern auch den Spaß am Wissen und lernen und das ist doch nur positiv.
Klar nervt das ständige Fragen irgendwann, aber man kann ja den Kids auch ehrlich sagen, daß man im Moment keinen Kopf dazu hat und sich später ausführlicher widmet und das dann in einer ruhigen Minute natürlich auch macht. Denke ich doch, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2002 um 22:59
In Antwort auf shui_12916437

Ja ja
warum muß denn jeder Satz mit Mama anfangen. Wie bekomm ich das aus den Kids raus? Ach herrje .. ich glaub ich brauch mal Urlaub oder so...

Liebe Grüße -Emmy-

Gar nicht! *heul*
mein Satz: "Ich kann es nicht mehr hören!" Die Kinder ziehen beleidigt mit einem "na gut" ab und kommen wieder: "Duuuuuuu, Mami?"
Also sie werden einfallsreicher. Solange sie nicht "alte" zu mir sagen habe ich mich damit abgefunden. *seufz*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2002 um 10:22

Liebe Emmy
Wer kann schon auf alles eine Antwort haben? Ich schau dann mit meinen Kids ins Lexikon (sie sind 5 u. 8) oder laß sie Papa fragen, was mir enorme Zeit verschafft und wenn Papa nach Hause kommt, haben sie die Frage wieder vergessen, ja ich weiß ist nicht so toll, aber ich will auch langsam nicht mehr.
Vielleicht geht uns das so auf die Nerven, weil wir denken, jetzt sind sie langsam in dem Alter, wo sie einige Sachen selbst verstehen sollten? Manchmal erwisch ich mich nämlich dabei, wo ich das denke. Aber lieber sie fragen uns, als völlig Fremde, bzw. lassen ihre sehr ausgeprägte Fantasie spielen.
Fragen gehört einfach zum groß werden dazu. *Schulterzuck* Aber Duuuuuuu, Mamaaaaaaaaaa, was isn das??? Ist ziemlich nervig. Aber noch nerviger ist dieses Warum? Wieso müssen alle Kinder immer fragen warum? Kann mir das einer erklären?

Liebe Grüße
Murmel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2002 um 11:23
In Antwort auf deanne_12762256

Gar nicht! *heul*
mein Satz: "Ich kann es nicht mehr hören!" Die Kinder ziehen beleidigt mit einem "na gut" ab und kommen wieder: "Duuuuuuu, Mami?"
Also sie werden einfallsreicher. Solange sie nicht "alte" zu mir sagen habe ich mich damit abgefunden. *seufz*

JUCHUUUUUUUU!!!!

Ich bin nicht allein! Ich habe manchmal das Gefühl ich drehe durch wenn ich noch einmal das Wort MAMI höre!!! Aber ich bin nicht die einzige!!

GOTT SEI DANK!

Ich hab schon gedacht, mit mir stimmt was nicht.

Letztens hab ich mich auch beschwert "wenn ich in der nächsten halben Stunde (frau wird ja bescheiden) noch EINMAL das Wort Mami höre, schrei ich!" kam als Antwort "Aber MAMA!!!"



Nichtsdestotrotz versuche ich immer die Fragen meines Flöhchens zu beantworten - zur Not mit Büchern oder "ich weiß es im Moment nicht, aber ich krieg´s noch raus"
Klappt eigentlich gut, wenn die Antwort heute nicht parat ist, dann vielleicht morgen oder übermorgen.
MAMA ist schließlich kein Lexikon - - - aber sie weiß, wo´s steht!

Erleichterte Grüße

Jaelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2002 um 12:38

Die MAMA ist eben unersetzbar!
Hallo Emmylou,

ich habe Deinen Beitrag schon mehrmals gelesen und auch die Antworten dazu. Ich bin zwar von dem Thema noch nicht wirklich betroffen, da meine Tochter erst 14 Monate ist, aber ich kann Dein Problem schon verstehen. Meine Kleine spricht nur 3 Wörter: 1 für Schlüssel, 1 für Tiere und eben das wichtigste Wort: "Mama". Mama ist das erste Wort nach dem Aufwachen und Mama wird immer gerufen, egal ob aus Notruf oder aus Langeweile, wenn man müde ist. Sie ruft auch lautstark "MAAMAA!" wenn sie Hunger hat. "Mama" heisst einfach "Essen". Auch ich bin deswegen schon auf einem Ohr taub. Reagiere nur mehr, wenn es sich ungut anhört. Irgendwann war ich deswegen nervlich auch schon ganz schön fertig, aber in einer ruhigen Minute habe ich mir dann folgendes überlegt: Ich als Mutter (spricht natürlich für alle Mütter) bin schliesslich die wichtigste Person für mein Kind. Die Mama umsorgt, tröstet, füttert und ist (hoffentlich) - die gescheiteste überhaupt. Sie weiß eben alles. Auch wenn es vielleicht nicht stimmt, aber in den Augen der Kids ist es scheinbar doch so. Mama kann man in jeder Lebenslage um Rat fragen - sie weiß es. Und wenn sie es nicht weiß, dann weiß sie, wo man die Antwort bekommen kann. Ich glaube, man sollte - auch wenn es anstrengend ist, diese Phase geniessen, in der man von seinen Kindern so gebraucht und geschätzt wird. Irgendwann fragen sie die Mama nicht mehr um Rat. (Vielleicht sogar, wenn es wirklich wichtig wäre, bei Liebeskummer oder Verhütung...) Da werden dann die Freunde gefragt, die leider nicht immer die beste Wahl sind... Irgendwann gehen sie ihren eigenen Weg. Werden die Mutter nicht mehr um Rat fragen, sondern vielleicht deren "altmodische" Lebensweise in Frage stellen.
Deshalb: Versuche einfach, es mal positiv zu sehen, daß Deine Kinder Dich so wertschätzen!

Weiterhin viel Energie!

Memory

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2002 um 21:46

Mal was zum grinsen...
Ort: Supermarkt-Kasse
Meine Freundin mit Tochter (3) kurz vor der Kasse, Tochter fragt (laut):"Mamaaaaa, was is´n DAS?"
Die Leute um sie herum in freudiger Erwartung der mütterlichen Reaktion gucken sehr interessiert.
Mutter: "Das sind Kondome"
Tochter:"Aha - - - kann man die essen?"
Mutter: "Nö"
Tochter zuckt kurz mit der Schulter und interessiert sich nicht weiter.
Leute drumherum: sehr enttäuscht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2002 um 21:59
In Antwort auf hedy_12672810

JUCHUUUUUUUU!!!!

Ich bin nicht allein! Ich habe manchmal das Gefühl ich drehe durch wenn ich noch einmal das Wort MAMI höre!!! Aber ich bin nicht die einzige!!

GOTT SEI DANK!

Ich hab schon gedacht, mit mir stimmt was nicht.

Letztens hab ich mich auch beschwert "wenn ich in der nächsten halben Stunde (frau wird ja bescheiden) noch EINMAL das Wort Mami höre, schrei ich!" kam als Antwort "Aber MAMA!!!"



Nichtsdestotrotz versuche ich immer die Fragen meines Flöhchens zu beantworten - zur Not mit Büchern oder "ich weiß es im Moment nicht, aber ich krieg´s noch raus"
Klappt eigentlich gut, wenn die Antwort heute nicht parat ist, dann vielleicht morgen oder übermorgen.
MAMA ist schließlich kein Lexikon - - - aber sie weiß, wo´s steht!

Erleichterte Grüße

Jaelle

Ich könnte Euch knuddeln
Hallo!
Vielen Dank, dass es doch noch gleichgesinnte gibt! Wollte ich nur loswerden!

Ach ja, heute, mein Sohnemann fragte im Auto, wie das Auto fährt und um Strom im allgemeinen, wg. Auto. Oh je, Physik! Gut, graue Zellen angestrengt und losgelegt über Zündfunken,.... Hilfe Feuer im Auto, da habe ich Angst. Beschwichtigt und erklärt, daß das ja im Motor ist und der weit weg und er soll doch den Papa fragen, der kann das besser erklären. Puh!!! Glück gehabt. Es hat ihn auch nicht mehr weiter interessiert. Wollte lieber was von den Reifen wissen ach und da waren Pferde auf der Koppel, viel besser!
Manchmal haben wir doch das Glück auf unserer Seite! *ggg*
Liebe Grüsse
Forumsel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2002 um 18:37
In Antwort auf hedy_12672810

Mal was zum grinsen...
Ort: Supermarkt-Kasse
Meine Freundin mit Tochter (3) kurz vor der Kasse, Tochter fragt (laut):"Mamaaaaa, was is´n DAS?"
Die Leute um sie herum in freudiger Erwartung der mütterlichen Reaktion gucken sehr interessiert.
Mutter: "Das sind Kondome"
Tochter:"Aha - - - kann man die essen?"
Mutter: "Nö"
Tochter zuckt kurz mit der Schulter und interessiert sich nicht weiter.
Leute drumherum: sehr enttäuscht

Suuuper!
Kann mir genau die dummen Gesichter vorstellen der Leute, die gewartet haben, wie Mama peinlich stutzend dem Kind erklärt, was Kondome sind.....und keine bekommen!!
Echt klasse Reaktion. Das Kind hat ja nur die Frage gestellt, ob man das essen kann und die Antwort ist doch auch korrekt. Kinder kommen dann mit Sicherheit wieder, wenn sie mehr wissen möchten...
Ich muß immer noch grinsen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Amoklauf ... und Aufklärungsarbeit
Von: shui_12916437
neu
27. April 2002 um 9:20
Noch mehr Inspiration?
pinterest