Home / Forum / Meine Familie / Was ist mein Problem? Was meint Ihr?

Was ist mein Problem? Was meint Ihr?

30. Januar 2008 um 15:25

Ich bin mit meinem Mann seit 5 Jahren zusammen u. 1/2 Jahr verheiratet.Unser Sohn wird bald 5 Monate.
Mein Mann hat noch ein Bruder; dieser ist auch verh. u. hat ne 6 jährige Tochter.
Meine Schwägerin mag ich nicht; Sie klebt mir zu arg an den Schwiegereltern. Ich finde Sie unselbstständig. Wenn Ihr Mann am WE nicht Zuhause ist (beruflich bedingt) geht Sie zu Ihnen, obwohl Ihre eigene Mutti um die Ecke wohnt.
Außerdem redet Sie total kindisch noch mit Ihrer Tochter. Ich finde das total furchtbar. Ich mag Sie nicht, dass weiß auch mein Mann. Ich denke,dass Sie mich auch nicht besonders mag; direkt angesprochen habe ich Sie aber nie darauf. Ist mir auch zu blöd...
Was ich auch noch festgestellt habe ist,dass ich innerlich aggressiv werde und total komisch und schlecht gelaunt, wenn ich weiß, an einem Wochenende gehen wir meine Schwiegereltern besuchen. Klar, wahrsch. sind auch die Schwägerin und der Schwager da. Wäre ja ein Wunder wenn nicht........
Erwähnen möchte ich auch noch, dass mein schw.vater vor unserer Heirat -angebl. im Scherz- sagte, er hätte sich mich nicht als Schw.tochter rausgesucht. Er ist von Natur aus ziemlich verletzend u. blöd.
Irgendwie leg ich Wert drauf, die alle so wenig wie möglich zu sehen u. vor allem weniger bei meinen schwiegereltern zu sein als meine Schwägerin.
Es kommt mir irgendwie so gequetscht u. eng vor die beziehung zwischen der Schwägerin/Schwager und den Schw.eltern. Fühl mich nur unwohl u. bin net gern dort.

Wie kann ich eine bessere innere Einstellung dazu bekommen?
Was soll ich tun damit ich besser damit umgehen kann?

Mehr lesen

30. Januar 2008 um 15:39

Hallo Saskia
aus meiner Erfahrung, kann ich Dir nur sagen, dass es nicht besser werden wird. Meine Schwiegermutter redet HEUTE noch mit meinem Mann, als wäre es ihr Leibeigener. Ich bin garnicht da, und wenn ich was sage: Stimmt das wirklich? Ist das so? Bla-bla-bla. Dein Schwiegervater ist von sich so überzeugt, dass er denkt es gefällt den Leuten wenn er so ein Axxxverhalten an den Tag legt. Deine Schwägerin spielt den Idioten weil sie einen Nutzen ziehen will, sie will der Liebling sein. Meine ist nicht besser, aberes wird sich von selbst geben. Du musst nur Geduld haben. WasDu machen kannst, frag die Schwiegermutter dann und wann, ob sie nicht zum KAffe zu dir will. AUCH wenn es Dir nicht so passt, aber ein Frauengespräch OHNE Männer hilft da unbandig . Probiers mal aus.
Alles Gute
Rosamaria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2008 um 15:44
In Antwort auf asha_12366891

Hallo Saskia
aus meiner Erfahrung, kann ich Dir nur sagen, dass es nicht besser werden wird. Meine Schwiegermutter redet HEUTE noch mit meinem Mann, als wäre es ihr Leibeigener. Ich bin garnicht da, und wenn ich was sage: Stimmt das wirklich? Ist das so? Bla-bla-bla. Dein Schwiegervater ist von sich so überzeugt, dass er denkt es gefällt den Leuten wenn er so ein Axxxverhalten an den Tag legt. Deine Schwägerin spielt den Idioten weil sie einen Nutzen ziehen will, sie will der Liebling sein. Meine ist nicht besser, aberes wird sich von selbst geben. Du musst nur Geduld haben. WasDu machen kannst, frag die Schwiegermutter dann und wann, ob sie nicht zum KAffe zu dir will. AUCH wenn es Dir nicht so passt, aber ein Frauengespräch OHNE Männer hilft da unbandig . Probiers mal aus.
Alles Gute
Rosamaria

Vielen lieben dank
was meinst du mit, es wird sich schon selbst regeln?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2008 um 1:33

Du schreibst von Schwager, Schwägerin
Schwiegervater, Schwiegermutter, es klingt hier
so als würdest du dich nur mit ihnen beschäftigen. Hast du einen lieben Mann, der dich versteht, hast du ein nettes Kind. Du wirst die anderen nicht ändern. Du kannst nur deine Einstellung dazu ändern. Solange du und dein Mann zusammenhalten, kannst du dich doch über die Sache stellen und rede nicht ständig darüber, denn es ist die Familie deines Mannes und auch er kann sie nicht ändern. Versuch innerlich etwas zur Ruhe zu kommen und halte einfach den Abstand den du brauchst.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2008 um 20:08

Toleranz
Du musst versuchen, besser mit den Schwiegereltern klarzukommen.
Du bist selbst Mutter eines Sohnes, wirst also auch einmal Schwiegermutter sein.
Wenn du später nicht allein dasitzten möchtest, musst du deinen Sohn mit einem guten Verhältnis zu seinen Großeltern väterlicherseits aufwachsen lassen. Wenn er das erlebt, wird auch er seine Kinder in diesem Sinne erziehen. Deine Schwägerin wird im Übrigen dieses Problem nicht haben. Sie hat eine Tochter und meine Erfahrung ist, dass die mütterliche Seite klar im Vorteil ist. Sei also schlau und lege nicht alle Äußerungen deiner Schwiegereltern auf die Goldwaage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2008 um 8:35

...
Du bist eifersüchtig auf deine SChwägerin, wenn du ehrlich bist.
Vielleicht hast du auch den Eindruck, dass sie mehr gemocht wird?
Ein Wunder wäre es nciht, wenn du schon aggressiv und komisch wirst, wenn du nur von einem Besuch weißt ...

Warum darf man sich mit den Schwiegereltern nicht gut verstehen? Denk mal darüber nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen