Home / Forum / Meine Familie / Was hat eure Schwiegermutter alles schon angestellt ???

Was hat eure Schwiegermutter alles schon angestellt ???

2. November 2009 um 16:22

Hallo ihr lieben,

ich wurde mit einer sehr, sehr schwierigen Schwiegermutter gesegnet.
Ich war immer die falsche, ich war ja nicht die Ex von meinem Mann...
Naja der Knüller war, als sie meinem Mann Geld geboten hat damit er mich nicht heiratet =). Ganz großes Kino.

Ich habe der Frau nie was getan...war immer höfflich obwohl sie alles andere als das war....

Jetzt bin ich aber ganz frisch gebackene Mutter und sieh da, sie möchte jeden Tag vorbei kommen. Vergisst wohl das wir uns sonst nie gesehen haben und das, dass Kind auch von mir ist.

Was hat eure Schwiegermutter denn schon so für Sachen getrieben?

Eure Emmi

Mehr lesen

3. November 2009 um 6:49

Heftig deine Geschichte!
Das ist echt filmreif!
Schlimmer gehts wirklich nicht
Also eine SM hat sich auch einiges geleistet:

Zuerst war sie ganz nett zu mir , ganz am Anfang, dann hat mein Mann ihr erzählt das ich schon mal ganz jung verheiratet war ab da hat sie sich um 100 Grad gewendet.
Als wir bei ihnen zu Besuch waren hat sie für alle gedeckt ausser für mich.
Als mein Mann gesagt hat das wir zusammen ziehen sagte sie, "und wer soll mich dann jetzt zur Arbeit fahren"?
Am Tag der Hochzeit kam sie in unsere Wohnung und der erste Satz war " Wie siehst du denn aus? Dein Kleid ist zerknitter"! Das war mir peinlich vor meiner Mama und sie hat gefragt ob sie immer so ist!
Dan auf der Hochzeit hat sie sich schwarz angezogen und auf jedem Foto ein Gesicht gezogen und NIE gelacht!
Als unser Kleiner auf der Welt war kam sie ins Krankenhaus und hat mir das Kind aus dem Arm gerissen und ist ans Fenster gegangen um nachzuschauen ob alles dran ist.
Dann wollte sie ihm mit 6 Wochen eine Kartoffel in den Mund stecken (hab vollgestillt), dann hat mein Mann auf den Tisch gehaun und sie hat es gelassen.
Sie hat sich immer eingemischt und sich über uns lustig gemacht und überall in ihrer Familie rumerzählt das wir mit dem Kleinen übertreiben
Als wir bei ihnen zu Besuch waren hat sie mir immer beim Stillen zugeschaut und mir dann das Kind immer zum Bäuerchen genommen.
Sie hat das Kleine genommen und er wollte zu mir aber sie wollte ihn beruhigen, er lies sich nicht von ihr beruhigen, dann hat mein Mann ihn ihr weggenommen und mir gegeben, siehe da! Der Kleine hat sofort aufgehört! Und sie hat mich soooo verhasst angeschaut und hat geschmollt wie ein Kleines Kind!

Die Liste könnte noch länger werden aber das würde hier alles sprengen!

LG






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 13:25
In Antwort auf vivian_12481971

Heftig deine Geschichte!
Das ist echt filmreif!
Schlimmer gehts wirklich nicht
Also eine SM hat sich auch einiges geleistet:

Zuerst war sie ganz nett zu mir , ganz am Anfang, dann hat mein Mann ihr erzählt das ich schon mal ganz jung verheiratet war ab da hat sie sich um 100 Grad gewendet.
Als wir bei ihnen zu Besuch waren hat sie für alle gedeckt ausser für mich.
Als mein Mann gesagt hat das wir zusammen ziehen sagte sie, "und wer soll mich dann jetzt zur Arbeit fahren"?
Am Tag der Hochzeit kam sie in unsere Wohnung und der erste Satz war " Wie siehst du denn aus? Dein Kleid ist zerknitter"! Das war mir peinlich vor meiner Mama und sie hat gefragt ob sie immer so ist!
Dan auf der Hochzeit hat sie sich schwarz angezogen und auf jedem Foto ein Gesicht gezogen und NIE gelacht!
Als unser Kleiner auf der Welt war kam sie ins Krankenhaus und hat mir das Kind aus dem Arm gerissen und ist ans Fenster gegangen um nachzuschauen ob alles dran ist.
Dann wollte sie ihm mit 6 Wochen eine Kartoffel in den Mund stecken (hab vollgestillt), dann hat mein Mann auf den Tisch gehaun und sie hat es gelassen.
Sie hat sich immer eingemischt und sich über uns lustig gemacht und überall in ihrer Familie rumerzählt das wir mit dem Kleinen übertreiben
Als wir bei ihnen zu Besuch waren hat sie mir immer beim Stillen zugeschaut und mir dann das Kind immer zum Bäuerchen genommen.
Sie hat das Kleine genommen und er wollte zu mir aber sie wollte ihn beruhigen, er lies sich nicht von ihr beruhigen, dann hat mein Mann ihn ihr weggenommen und mir gegeben, siehe da! Der Kleine hat sofort aufgehört! Und sie hat mich soooo verhasst angeschaut und hat geschmollt wie ein Kleines Kind!

Die Liste könnte noch länger werden aber das würde hier alles sprengen!

LG






Ich höre schon schlimmer gehts immer
Ich dachte immer man ist ganz allein mit dem Schwiegermonst bestraft worden, aber ich höre euch gehts ähnlich.
Wir könnten wohl nen ganz dicken wälzer zusammen schreiben....

Als wir uns damals wegen seiner Mutter getrennt hatten...(ging garnicht mehr...) stand sie am selben Tag vor meiner Tür und wollte seine ganzen Sachen wieder haben. Natürlich mit einem lächeln auf dem Gesicht.

Mein Mann und ich beschlossen den Jungesellenabschied zusammen zu feiern...als ich auf der Arbeit war ruft die liebe mich an und sagt wörtlich: das ist das einzige was sie für ihren liebsten Sohn tun würde. Er rief mich dann an das sie einen Jungegesellenabschied für ihn geplant hatte unsere Planung viel also flach.

Nach der Geburt unseres Sohnes war sie natürlich jeden Tag anwesend obwohl wir ausdrücklich erwünscht haben unsere Ruhe haben zu wollen.

Wenn wir sie mal besuchen müssen reißt sie mir natürlich den kleinen sofort aus der Hand

Sie wundert sich warum wir immer bei meiner Family sind und schnallt einfach nicht das sie selber schuld ist....

Wie gehen eure Männer damit um? Haben sie noch Kontakt? Fällts ihnen schwer?
Mein Mann arbeitet leider noch bei seinem Vater und somit abhängig super sache...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2009 um 15:45
In Antwort auf salima_12305139

Ich höre schon schlimmer gehts immer
Ich dachte immer man ist ganz allein mit dem Schwiegermonst bestraft worden, aber ich höre euch gehts ähnlich.
Wir könnten wohl nen ganz dicken wälzer zusammen schreiben....

Als wir uns damals wegen seiner Mutter getrennt hatten...(ging garnicht mehr...) stand sie am selben Tag vor meiner Tür und wollte seine ganzen Sachen wieder haben. Natürlich mit einem lächeln auf dem Gesicht.

Mein Mann und ich beschlossen den Jungesellenabschied zusammen zu feiern...als ich auf der Arbeit war ruft die liebe mich an und sagt wörtlich: das ist das einzige was sie für ihren liebsten Sohn tun würde. Er rief mich dann an das sie einen Jungegesellenabschied für ihn geplant hatte unsere Planung viel also flach.

Nach der Geburt unseres Sohnes war sie natürlich jeden Tag anwesend obwohl wir ausdrücklich erwünscht haben unsere Ruhe haben zu wollen.

Wenn wir sie mal besuchen müssen reißt sie mir natürlich den kleinen sofort aus der Hand

Sie wundert sich warum wir immer bei meiner Family sind und schnallt einfach nicht das sie selber schuld ist....

Wie gehen eure Männer damit um? Haben sie noch Kontakt? Fällts ihnen schwer?
Mein Mann arbeitet leider noch bei seinem Vater und somit abhängig super sache...

Und jetzt kommt meine SM
Seit ich meinen Mann kennengelernt habe,mischt sich seine Mutter überall ein.

Damals wo wir noch bei ihnen im Haus wohnten,hat seine Mutter alle unsere Sachen durchsucht. Ich sagte es meinem Mann immer aber glaubte mir nie,sagte das ich übertreibe.

In ihren Augen mache ich nichts richtig!! Nur sie macht alles perfekt. Mein Mann ist der selben Meinung wie sie.

Auf unserer Hochzeit hatte sie auch schwarze Sachen an.Und hat meinem Mann extra ein anderes Hemd gekauft,weil sie nicht wollte das er meins anzieht,obwohl wir beide uns schon geeinigt hatten.

Sie wollte unseren Hochzeitstag bestimmen.

Sie will jedes Wochende die Kleine sehen. Für sie ist die Kleine nur ein Spielzeug.

Wenn ich meiner Tochter was nicht erlaube,gibt meine SM es ihr trotzdem. Und schaut mich immer dabei so schadenfroh an.

Sie will nie die Sachen für die Kleine kaufen,die ich ihr sage oder das was die Kleine benötigt.

Meine SM hat eine komische Art an sich, das sie immer irgendwas an der Kleinen machen muss, zum Beispiel: So sagt sie: muss man wenn die Kleine läuft,hinter ihr auf dem Boden ein Kreuz machen!!!
So alte Geschichten was man sich früher von der Großmutter anhören musste.
Und deswegen will ich auf keinen Fall das die Kleine, allein bei ihr ist.

Sie haben zu Hause einen Boxer....
1. Ist er nicht erzogen
2. Hätte er die Kleine beinah mal gebissen.(er denkt sie ist ein Spielzeug)
3. Und wenn ich was sage, dann kommt gleich...ahh er macht ja nichts,wir passen auf. JAAA....KLAR!!!!

Meine SM lästert über meine ganze Familie ab.

Das schlimmste finde ich immer noch,das mein Mann nicht zu mir hält. In seinen Augen bin ich an allem Schuld und denke mir nur was aus. Er ist soooo ein Muttersöhnchen.
Seine Mutter ist die Beste für ihn.

Bin gerade dabei mich von ihm zu trennen. Ich weiß schon,was seine dumme Mutter später sagt,das ich die Ehe zerstört habe.


Ich hoffe,wenigstens eure Männer halten zu euch!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2009 um 9:07

ich schmeiß mich weg
fast identisch wie meine. Sie bot meinem MAnn zwar kein Geld, hat aber Rotz und Awsser gehult, weil er mich geheiratet hat. Sagte zu mir, heirate meinen Sohn nicht, der is niox für Dich.

Alles was ich machte wurde von ihr begutachtet, alles. Diese Woche war sie da, bin Frischgebackenen Omi, und sie beleidugte mich in einer Tour. Sagte zu meiner Tochter: Also ich habe mich nie bei deinem Vater eingemischt, nie. Frage meiner Tochter: Wieseo bist Du auf JEDEM Foto der Urlaube von Papa und Mama? Sie war 12 JAHRE lang immer dabei, drei mal im JAHR ! Alles was ich dekoratives in meine Wohnung stecke (hab ein Händchen dafür) möchte sie auch haben. Wir hatten vor ca. 15 JAhren fast IDENTISCH die gleiche Wohnung. Heute nicht mehr, sie kann sich das nicht leisten. Das Beste vor kurzem: AM Markt bei uns in der Stadt stand sie vor mir an. Zwei Frauen aus dem Ort beglückwünschten mich zur Oma und sie zur Ur-Oma ( 73 Jahre alt). Dann kam, Mensch Rosa, Du hast ja einen tollen Haarschnitt, mit dem Graumelierten schaut das richt super aus. UUUUUUUUhhhhh Hilfe. In diesem Moment wurde ich erstochen, erschoßen und aufgehängt. SM: Na das macht alt ( stimmt garnicht) ich färbe meine lieber rot. JAAAA GANZ TOLL ! Am nächsten Tag: Steht sie nicht beim meinem Friseur, will kürzere Haare und GRAUE STRÄHNEN !

Mädels, es gibt nur eins: Baut ne Glocke um Euch rum, lasst diese Energie dieser Depressiven, alten und vergramten Weiber nicht an Euch ran. Ich liebe meine Schwiegerkinder und sie lieben mich. So soll es sein, der rest kommt von selbst. Du erntest das was du gibst.....lächelt eure SMs an, aiuch wenns weh tut, da stinkt ihnen am meisten. Immer Nein sagen und lächeln.....macht Spaß. Denn jeder sollte so leben wie er es will, da haben Mißgelaunte SMs die die Euch junge Mädels nicht auststehen können nichts verloren.

Ich krieg Ausschlag wenn ich lese wie die SMs drauf sind, was bin ich froh, das meine ST mich knutscht und liebt wenn sie mich sieht. Sie splt nicht immer ab? Na und. Sie schläft am Sonntag bi 13 Uhr? Na und, viel Spaß. Mein Sohn wird es ihr danken.
Lg

Rosamaria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2009 um 18:01
In Antwort auf ceres_12263534

Und jetzt kommt meine SM
Seit ich meinen Mann kennengelernt habe,mischt sich seine Mutter überall ein.

Damals wo wir noch bei ihnen im Haus wohnten,hat seine Mutter alle unsere Sachen durchsucht. Ich sagte es meinem Mann immer aber glaubte mir nie,sagte das ich übertreibe.

In ihren Augen mache ich nichts richtig!! Nur sie macht alles perfekt. Mein Mann ist der selben Meinung wie sie.

Auf unserer Hochzeit hatte sie auch schwarze Sachen an.Und hat meinem Mann extra ein anderes Hemd gekauft,weil sie nicht wollte das er meins anzieht,obwohl wir beide uns schon geeinigt hatten.

Sie wollte unseren Hochzeitstag bestimmen.

Sie will jedes Wochende die Kleine sehen. Für sie ist die Kleine nur ein Spielzeug.

Wenn ich meiner Tochter was nicht erlaube,gibt meine SM es ihr trotzdem. Und schaut mich immer dabei so schadenfroh an.

Sie will nie die Sachen für die Kleine kaufen,die ich ihr sage oder das was die Kleine benötigt.

Meine SM hat eine komische Art an sich, das sie immer irgendwas an der Kleinen machen muss, zum Beispiel: So sagt sie: muss man wenn die Kleine läuft,hinter ihr auf dem Boden ein Kreuz machen!!!
So alte Geschichten was man sich früher von der Großmutter anhören musste.
Und deswegen will ich auf keinen Fall das die Kleine, allein bei ihr ist.

Sie haben zu Hause einen Boxer....
1. Ist er nicht erzogen
2. Hätte er die Kleine beinah mal gebissen.(er denkt sie ist ein Spielzeug)
3. Und wenn ich was sage, dann kommt gleich...ahh er macht ja nichts,wir passen auf. JAAA....KLAR!!!!

Meine SM lästert über meine ganze Familie ab.

Das schlimmste finde ich immer noch,das mein Mann nicht zu mir hält. In seinen Augen bin ich an allem Schuld und denke mir nur was aus. Er ist soooo ein Muttersöhnchen.
Seine Mutter ist die Beste für ihn.

Bin gerade dabei mich von ihm zu trennen. Ich weiß schon,was seine dumme Mutter später sagt,das ich die Ehe zerstört habe.


Ich hoffe,wenigstens eure Männer halten zu euch!!!!

Oh wie schrecklich
Das ist ja nen Ding das dein Mann nicht hinter dir steht.
kann ich voll und ganz verstehen das du dich trennst.
Wir sind ja damals auch genau deswegen getrennt gewesen.
Er hat auch gemeint ich bilde mir viel ein, bis er dann gemerkt hat wie die alte tickt.
Total schade, dass so eine Frau einen rauseckelt.
Ist es "nur" wegen ihr?
Ich hoffe sehr das dein Mann bald merkt was für ein Depp er ist.
Wünsche dir alles Liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 15:24


Ohhh mein Gott gut ich versuche es kurz und knapp zu halten......

1.Meine Schwiegermutter unterstellte mir neutorisch zu lügen.
2.Meine SM unterstellte mir ich möchte ihr ihren sohn entziehen.
3.Meine SM verfolgte mich um meinen mann "mal zu fragen" was ich den so oft "sein" auto bräuchte und für was bitteschön (wir wohnten da schon zusamm und hatten das auto gemeinsam angeschafft)
4.Meine SM unterstellte mir das meine Tochter nicht bei ihr schlafen wollte läge einzig und allein an mir (kinder haben halt mal phasen aber egal)
5.Meine SM drohte mir das ihr mann mal vorbei kommen könnte bei mir aufräumen wenn mein mann auf arbeit iss (und das bezog sich nicht auf meinen haushalt)
6.Meine SM sagte zu mir ihr sohn sei so abgemagert ich würde nicht fettig genug kochen (haben kinder gesunde ernährung for the win)

Es war noch mehr aber wie gesagt ich will mich kurz halten die üblichen Themen waren auch dabei.

LG Tascha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 19:45

Uiiii, hört sich ekelig an
Mein Schwiegerpapa ist echt mit der netteste von der Sippe...
Aber läßte sich natürlich wie die Oma und Schwester vom S-Monster unterbuttern....
Ach den Sohn habe ich ihr auch entrissen... Also ist wohl üblich so bei denen.
Man Man...ich hätte nie gedacht wie viele es denn von uns gibt.
Ich kriege jetzt schon wieder Zustände, weil bald die Weihnachtszeit anfängt und dann kann man sich ja leider diesen Zwängen nicht entreißen, wie sonst.
Wenn mein Mann nicht noch dort arbeiten würde und wir abhängig vom Geld wären, hätten wir überhaupt keinen Kontakt mehr. Sie hat nicht nur die Hochzeit sondern auch das schönste Erlebnis die Geburt zu Nichte gemacht...
Naja laßt mal von euch hören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2009 um 18:52

Hallo ihr Lieben...
Ich finde es ja großartig das ich zufällig auf diesen Thread gestoßen bin...Jetzt weiß ich, das ich nicht die einzige hier bin, die unter den Machenschaften der SM leidet, auch wenn es noch garnicht so weit ist das wir verheiratet sind...
Viele eurer Posts kommen mir verdammt bekannt vor...
Wie zb, das die Mutter die Sachen durchwühlt während man außer haus ist, das sie sich überall einmischt, will das sich ihr sohn von mir trennt, wirft mich vor die türe in der hoffnung das sie ihrem sohn zeigen kann das sein leben ohne mich viiiiel toller ist...
Ich könnte noch soooo viel aufzählen...
Das schlimmste ist, das sie selbst weiß wie man sich so fühlt in der Situation....Sie hat mir damals mal erzählt was sie für Probleme mit ihrer SM hatte, macht bei mir aber nichts anderes als mich psychisch schon langsam fertig macht....
Während ihre SM also die Oma meines Freundes mich mit offenen Armen empfängt und mich total toll findet...
Ich frage mich was ich dagegen alles langsam tun kann, da die beziehung echt darunter leidet...Ich habe echt Angst das ich meinen Freund an sie verliere....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2009 um 19:41

Mein Schwiegermonster mal wieder...
Gibt wieder brand neues zu erzählen von meinem Monster.
Mein Mann hatte eine Zahnop und war das ganze Wochenend zu Hause.
Am Samstag ging es ihm schon besser und er wollte mit dem kleinen ne Runde drehen. Hat mich gefreut konnte endlich mal ganz in ruhe wischen, die Weihnachtssachen rauskramen.
Mit in meiner Aktion klingelt es. ihr könnt ja mal raten wer es war....=)ja natürlich sie. und Schwiegervati auch dabei.
Ich habe nur gesagt und jetzt ganz im Ernst: ich wische gerade ihr hättet euch ruhig anmelden können.
Dann kriegt die ole nen Anfall sie wären eh nie erwünscht... und läßt ihre ganzen Geschenke die sie wie immer dabei hat auf der Treppe stehen und geht.
Sie kamen natürlich meinem Mann entgegen beide wohl voll aufgelöst und sie am heulen ich hätte sie rausgeschmissen...
Hallo????
Die hat se wohl net mehr alle. meine Nachbarin hat das auch mitbekommen, war ja kaum zu überhören...
Sie haben zu meinem Mann gesagt sie kommen nie wieder...
Schön wäre es.
Wenn ich die wenigstens rausgeschmissen hätte dann würde es mir nix ausmachen mal wieder die blöde zu sien.

Seit dem ist mein Mann voll komisch, sagte zwar er steht zu mir aber weiß irgendwie nicht denn am nächsten Wochenend hat seine Oma Geb. er hat mir eigentlich versprochen das ich sie nie mehr sehen muss aber da will er unbedingt mit uns hin....
Super die Situation änert sich wohl nie.
Ich habe so ne Agressionen wegen der alten das ich bald nen Magengeschwür bekomme.

Was meint ihr ist es so schlimm zu sagen das man wischt? Bin ich falsch gewickelt?
Mein Mann arbeitet ja mit seinem Vater zusammen und kann deswegen nicht einfach und Tschüß sagen leider.

Gehe da bald echt zu Grunde dran. Habt ihr ne Idee wie man solchen Leuten gegenüber treten kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ist es etwa richtig: Familiengründung belastet / zerstört Partnerschaft?
Von: nalani_12377149
neu
21. November 2009 um 15:35
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram