Home / Forum / Meine Familie / Warum tanzt sie uns auf der nase rum?

Warum tanzt sie uns auf der nase rum?

20. August 2012 um 18:30

Wir haben zurzeit ein echt großes Problem mit unsere Tochter, 13 Jahre.
Sie macht eigentlich was sie will und ich finde uns sehr konsequent aber nicht zu streng.
Unsere Konsequenzen für ihr verhalten hat immer was mit ihrer "tat" Zutun.
Z.B. sie kommt eine Stunde zu spät nach hause dann kommt sie am nächsten Tag eine Stunde früher rein, sie räumt ihr Zimmer nicht auf okay dann hat sie keine Wäsche mehr weil ich räume ihr das bestimmt nicht vor die Waschmaschine. Von meinem Mann das größte Problem ist ihre große klappe (woran wir bestimmt nicht unschuldig sind).
Doch zur zeit gibt es TÄGLICH Stress wegen ihrem doofen Handy. Beim essen schreibt Madam einfach mal sms oder telefoniert, jetzt haben wir die Reglung das Handy bleibt beim essen ganz vom Tisch weg...klingelt es springt sie aber auf und rennt hin wenn wir dann sagen das Handy ist beim essen unwichtig dann sagt sie ja es darf nicht an den Tisch aber ich darf doch wohl zu meinem Handy.
Gestern war es dann soweit das ihr das Handy weg genommen wurde, sie schlief bei einer Freundin und es war ausgemacht das ich sie zwischen 4 und 5 holen komme und sie bitte ihr Handy bei sich hat falls die zwei draußen sind weil wir zum grillen eingeladen waren und sie mit sollte, damit ich sie erreiche und nicht lange suchen muss sollte ja ihr Handy bei ihr sein. ich dann zur Freundin keiner da nur der dad und der wusste nicht wo die Mädels sind. Als ich sie dann doch fand kam zur ausrede "oh habe nicht auf die Uhr geschaut und mein Handy liegen lassen". Sie bringt nichtmals den Müll ohne Handy raus als ob sie ohne Handy unterwegs ist.
Dann hieß es okay wenn du dein Handy eh liegen lässt brauchst du das ja nicht und es wurde eingesammelt, es gab nur Geschrei und geheule. Wir waren eh schon spät dran und dann Zickte sie komplett Rum und eigentlich war der ganze Abend gelaufen mein Mann war irgendwann von diesem langen Gesicht meiner Tochter so Gennervt das wir frühzeitig nach hause fuhren und als ihr dann gesagt wurde das es so nicht geht und das sie morgen zu hause bleibt weil wir ja auch nicht bei Freunden ordentlich sitzen konnten fing das Geschrei von vorne an.
Ständig heult und schreit sie Rum wenn es für ihr verhalten konsequenzen gibt und sie wirft uns ständig vorm Kopf das wir total streng wären.

sorry das es so lang wurde aber wie seht ihr das und was könnte man da machen?

es gibt halt auch so viele schöne Momente und wir unternehmen auch viel, leider ist unsere Tochter auch ziemlich verwöhnt aber wir waren schon immer konsequent und ich weiß garnicht warum alles aus diskutiert werden muss oder bzw warum sie dies versucht wir lassen uns meistens garnicht drauf ein.

Mehr lesen

20. August 2012 um 22:09


ich habe zwar keinen teenie zu haus, aber ich war selbst mal einer zwar ist das schon sehr lang her und handys gab es zu der zeit noch nicht, aber ich kann mich noch sehr gut daran erinnern. denn die probleme, die man miteinander hat, waren damals die gleichen, wie sie heute sind.
ich habe permanent diskutiert. alles, aber auch wirklich aaaaaalles musste ausdiskutiert werden. von meinen eltern wurde diese diskutiererei nicht geduldet und mir wurde zum teil der mund verboten. sie konnten nicht akzeptieren, dass ich ein individuum bin mit eigenen vorstellungen vom leben. ständig wurde ich bevormundet.
ich hätte mir von meinen eltern gewünscht, dass sie mir auf augenhöhe begegnen, mir zuhören und meine argumentationen auch zulassen.
meine teeniezeit ist nun 15 jahre vorbei und die probleme sind leider geblieben. nur können sie mir den mund jetzt nicht mehr verbieten!

ich empfehle dir ein buch von jesper juul: "pubertät: wenn erziehen nicht mehr geht"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 17:16
In Antwort auf mali_11969606


ich habe zwar keinen teenie zu haus, aber ich war selbst mal einer zwar ist das schon sehr lang her und handys gab es zu der zeit noch nicht, aber ich kann mich noch sehr gut daran erinnern. denn die probleme, die man miteinander hat, waren damals die gleichen, wie sie heute sind.
ich habe permanent diskutiert. alles, aber auch wirklich aaaaaalles musste ausdiskutiert werden. von meinen eltern wurde diese diskutiererei nicht geduldet und mir wurde zum teil der mund verboten. sie konnten nicht akzeptieren, dass ich ein individuum bin mit eigenen vorstellungen vom leben. ständig wurde ich bevormundet.
ich hätte mir von meinen eltern gewünscht, dass sie mir auf augenhöhe begegnen, mir zuhören und meine argumentationen auch zulassen.
meine teeniezeit ist nun 15 jahre vorbei und die probleme sind leider geblieben. nur können sie mir den mund jetzt nicht mehr verbieten!

ich empfehle dir ein buch von jesper juul: "pubertät: wenn erziehen nicht mehr geht"

Individium
ich bin eig.lich sehr stolz drauf das meine tochter gut diskutieren kann. Ihr wird auch nicht der mund verboten, nur bei sachen wo es nichts zu diskutieren gibt wie das pünktliche nach hause kommen unnd bei verspätung bescheid zusagen (was in der heutigen zeit mit handy kein problem sein dürfte), da diskutiere ich nicht. ich höre ihr zu und sie darf schon echt viel wir machen auch echt viel mit ihr, nur wenn man ihr den finger reicht schnappt sie den ganzen arm.

sie findet einfach kein ende auch wenn man ihr sagt jetzt reicht es einfach mal dann kommt noch ein dummer spruch von ihr. und da verstehe ich oft nicht das sie es oft schlimmer macht als es ist!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 17:35

Das mit dem handy
finde ich echt gut. Verstehe eh nicht warum die da tag und nacht vorhängen müssen. Bei meiner schwester ist es auch so. Aber habt ihr noch mehr "probleme" mit ihr.... also so ist doch alles ganz okay also wenn ich meine schwester ansehe oh man und auch ihre freundinen echt krass einige von denen.

ich glaube ihr schafft das schon und joar solche kleinen problemchen kommen überall vor wünsche dir bzw euch also auch deiner tochter viel kraft. ich denke für sie ist es auch nicht einfach bei ihr verändert siich gerade alles und sie wird das nicht alles böse meinen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 20:43
In Antwort auf blubblab

Das mit dem handy
finde ich echt gut. Verstehe eh nicht warum die da tag und nacht vorhängen müssen. Bei meiner schwester ist es auch so. Aber habt ihr noch mehr "probleme" mit ihr.... also so ist doch alles ganz okay also wenn ich meine schwester ansehe oh man und auch ihre freundinen echt krass einige von denen.

ich glaube ihr schafft das schon und joar solche kleinen problemchen kommen überall vor wünsche dir bzw euch also auch deiner tochter viel kraft. ich denke für sie ist es auch nicht einfach bei ihr verändert siich gerade alles und sie wird das nicht alles böse meinen.

Danke
für deine antwort. ne so klappt es zuhause ja echt gut, sie ist in der schule ganz gut und an die meisten regeln hält sie sich aj auch. haben zwar nicht viele aber so bestimmte, zwischendurch muss man ihr diese nochmal sagen aber dann klappt es meistens. weiß halt nur nicht was ich gegen diese frechen antworten tun soll und vorallem dieses rumgezicke und kein ende finden, also wenn man sagt es reicht will mich dadrüber nicht mehr unterhalten weil das gibt eh nur ärger dann brummelt sie was vor sich hin. das ist aber noch gut zu verstehen.

das ohne handy gefällt mir auch, ihr zwar überhaupt garnicht aber das ist mir jetzt auch mal egal, ich habe es verlegt und vergessen kann ja mal passieren ist ihr ja auch schon als es wichtig war!!! aber wenn sie morgen pünktlich kommt, wollen weg wozu sie keine lust hat, dann kann es gut sein das sie nicht nach hause kommt unnd sagt oh konnte nicht bescheid sagen hatte kein handy. wenn dies nicht der fall ist bekommt sie es, ohne ihr wissen, wieder.

ABER das handy wird jetzt nicht dauerbegleiter das nervt mich echt extrem am tisch und wenn wir irg.wo sind wo sie das handy nicht braucht bleibt es im auto oder gar zuhause habe die schnautze voll. wenn ich mich mal so ausdrücken darf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen