Home / Forum / Meine Familie / Warum beißt mein kleiner Enkelsohn seine Mama?

Warum beißt mein kleiner Enkelsohn seine Mama?

18. November 2014 um 23:06

Wir, meine Tochter und ich überlegen schon seit einiger Zeit, warum der Kleine Enkel seine Mutter in die Schulter oder seitlich in den Arm beißt. Welche Erklärung gibt es dafür oder was steht dahinter? Wenn wir z.B. zu Besuch kommen isr er meistens bei unserer tochter auf dem Arm, er lacht uns an und dreht den Kopf wieder zu seiner Mama und beißt. Das war jetzt nur eine Beobachtung er beißt aber ständig. Unsere Tochter ist schon übersät mit roten Flecken und Blutergüssen.
Wir möchten nur verstehen warum er das macht
lieben Gruß von Rita

Mehr lesen

27. November 2014 um 21:01

Hmmm
Hallo,

das kann die unterschiedlichsten Gründe haben. Wie alt ist das Kind?

Wie verhält sich die Mutter, wenn das Kind beißt? Es könnten auch fehlenden Konsequenzen auf Seiten der Mutter das Verhalten verstärken.

Ich habe das mal bei einem kleinen Mädchen erlebt. Das riss der Oma fast einzelne Haare aus, aber aus Unsicherheit lachte die Oma nur. Das Kind fühlte sich bestärkt, dass es etwas lustiges mache und machte munter weiter......bis es auch auf die Haare anderer Kinder losging. Es hat der Mutter Mühe gekostet, das Verhalten der Tochter wieder zu unterbinden.

Wichtig ist, dass eine Konsequenz wie z.B. ein klares "Nein, das tut mir weh" oder ähnliches folgt. Oder das Kind wird mit dem "Nein" auch vom bequemen Schoß auf den Boden gesetzt als Folge. Dann lernt das Kind, dass das Verhalten unerwünscht ist.

lg

Stern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2014 um 23:10
In Antwort auf sonnenblauerstern

Hmmm
Hallo,

das kann die unterschiedlichsten Gründe haben. Wie alt ist das Kind?

Wie verhält sich die Mutter, wenn das Kind beißt? Es könnten auch fehlenden Konsequenzen auf Seiten der Mutter das Verhalten verstärken.

Ich habe das mal bei einem kleinen Mädchen erlebt. Das riss der Oma fast einzelne Haare aus, aber aus Unsicherheit lachte die Oma nur. Das Kind fühlte sich bestärkt, dass es etwas lustiges mache und machte munter weiter......bis es auch auf die Haare anderer Kinder losging. Es hat der Mutter Mühe gekostet, das Verhalten der Tochter wieder zu unterbinden.

Wichtig ist, dass eine Konsequenz wie z.B. ein klares "Nein, das tut mir weh" oder ähnliches folgt. Oder das Kind wird mit dem "Nein" auch vom bequemen Schoß auf den Boden gesetzt als Folge. Dann lernt das Kind, dass das Verhalten unerwünscht ist.

lg

Stern

Vielen Dank!
Ja erst einmal vielen Dank für Ihre Sicht des ? Beißens bei meinem Enkel.
Aiden wird im Dezember 1 Jahr alt.Wenn der Kleine beißt sagt meine Tochter immer,....es tut mir weh, auch mit der Konsequenz ihn auf dem Boden zu setzen. Meine Tochter hat mich schon vor 3-4 Monaten gefragt was sie tun kann, ich habe ihr gesagt was sie auch vorgeschlagen haben und auf keinen Fall zurückbeißen.
Natürlich gibt es Dinge im Haushalt die der Kleine nicht untersuchen darf und ein Klares NEIN ist ihm bekannt.
Um noch einmal auf das Beißen zurück zu kommen,.....ich komme zu Besuch, der Kleine steht mit seiner Mama zur Begrüßung an der Tür, Aiden freut sich sehr seine Oma zu sehen, nun dreht er den Kopf in Richtung Mama reibt sein Gesicht in ihrem Pullover und beißt sie dann seitlich in den Oberarm.
Ich selbst habe 30 Jahre lang als Nanny gearbeitet und konnte das Verhalten von kleinen Kindern studieren, dass Fazit war,.....alle kleinen Kinder beißen eine Zeitlang, ja, und ich wollte einfach nur eine Erklärung für dieses Verhalten?
Ganz liebe Grüße von Rita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2014 um 22:28
In Antwort auf umut_12709384

Vielen Dank!
Ja erst einmal vielen Dank für Ihre Sicht des ? Beißens bei meinem Enkel.
Aiden wird im Dezember 1 Jahr alt.Wenn der Kleine beißt sagt meine Tochter immer,....es tut mir weh, auch mit der Konsequenz ihn auf dem Boden zu setzen. Meine Tochter hat mich schon vor 3-4 Monaten gefragt was sie tun kann, ich habe ihr gesagt was sie auch vorgeschlagen haben und auf keinen Fall zurückbeißen.
Natürlich gibt es Dinge im Haushalt die der Kleine nicht untersuchen darf und ein Klares NEIN ist ihm bekannt.
Um noch einmal auf das Beißen zurück zu kommen,.....ich komme zu Besuch, der Kleine steht mit seiner Mama zur Begrüßung an der Tür, Aiden freut sich sehr seine Oma zu sehen, nun dreht er den Kopf in Richtung Mama reibt sein Gesicht in ihrem Pullover und beißt sie dann seitlich in den Oberarm.
Ich selbst habe 30 Jahre lang als Nanny gearbeitet und konnte das Verhalten von kleinen Kindern studieren, dass Fazit war,.....alle kleinen Kinder beißen eine Zeitlang, ja, und ich wollte einfach nur eine Erklärung für dieses Verhalten?
Ganz liebe Grüße von Rita

Ja
Hallo,

was mir noch einfällt aufgrund des Alters. Gerade in diesem Alter bis zum meist dritten Lebensjahr kommen die ersten Zähne. Kinder beißen dann vermehrt um die scharfen Kanten der Zähne abzuschleifen. Gerade in diesem Zeitraum hilft es Kinder, wenn sie an harten Lebensmittel wie hartes Brot/Knäcke/Zwieback oder ähnliches kauen dürfen.

lg

Stern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen