Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Warteliste KiTa

Warteliste KiTa

16. März 2010 um 15:24 Letzte Antwort: 4. April 2011 um 15:35

hallo

habe meine tochter für august für eine kita hier in der nähe angemeldet...nun habe ich heute mal dort angerufen ob sie mir schon etwas sagen können,ob meine tochter den platz bekommt..man sagte mir das meine kleine auf der warteliste steht,na toll . wer weiss wie viel noch vorher dran kommen
ich bin richtig enttäuscht und traurig,dabei spielt meine tochter so gern mit anderen kindern.
habe es mir so schön ausgemalt,das wenn sie in die kita gekommen wäre ich wieder arbeiten hätte gehen können.
bin alleinerziehend.

wie lange musstet ihr denn in den wartelisten bleiben bis sie euch genommen haben?

man will arbeiten,bekommt aber keinen kita platz...wie soll man da wieder arbeiten?!-das widerspricht sich alles so..

ich mache mir nich mehr große hoffnungen das es klappt mit august....man,alles mist...


viele grüße

Mehr lesen

16. März 2010 um 15:48

...
ja,habe es gesagt das ich alleinerzeihend bin.

das jugendamt wenn ich dort nach hilfe frage gibt mir bzw meiner maus dann doch wer weiss wo einen platz und da ich kein auto habe...

lg

Gefällt mir
24. März 2010 um 20:30

Das Problem
kenne ich. Ich habe meine kleine vor 1,5 !!! Jahren in der Kita angemeldet für diesen Mai. Gestern bekomme ich einen Anruf das wir in den nächsten Monaten keine Chance auf einen Platz haben , es wären noch so viele Alleinerziehnende und Mehrfachmütter vor uns auf der Liste.... Ganz ehrlich : Es ist nicht mein Problem das die Frauen ihre Ehe nicht im Griff haben, ich muss für mein Geld auch arbeiten und finde es total unfair.... Habe sie heute in einer anderen Kita angemeldet, aber auch da ist die Warteliste total lang. Mein Arbeitgeber ist stinksauer. Hoffentlich hast Du mehr Glück.

Lg

Gefällt mir
25. März 2010 um 14:03

Anmeldung ist direkt nach der Geburt erfolgt
Hallo zusammen,

warum habt ihr Eure Kids nicht einfach direkt nach der Geburt angemeldet, wenn ihr schon vorab bekannt wird das eine Warteliste in dem betreffenden Kindergarten gibt.

Ich habe meine beiden Kinder direkt nach der Geburt im Kindergarten angemeldet und für beide Kids mit 2 Jahren bzw. kurz bevor in den Kindergarten bekommen ohne Probleme, trotz Warteliste.

Auch ich bin darauf angewiesen gewesen, obwohl ich verheiratet bin, da ich wieder arbeiten wollte. Davon mal ganz ab wurden meine Beiden schon davor teilweise vormittags von einer Tagesmutter betreut, wenn ich gearbeitet habe.

Deshalb verstehe ich das ganze nicht so wirklich, wenn man arbeiten möchte und das Kind auch gut versort wissen möchte, muß man sich schon rechtzeitg , sei es direkt nach der Geburt oder kurze Zeit später, darum kümmern.

Gruß
Dreamy72

Gefällt mir
25. März 2010 um 14:28

Was ich hier immer höre
Das tut mir richtig leid,

Ich habe meine Tochter ein halbes Jahr vor Beginn angemeldet und auch einen Platz bekommen. Vieleicht hatte ich einfach nur Glück. Ist es denn ein Stättischer oder Privater KiGa? anchmal haben sie andere Interessen im Vordergrund. Jetzt bin ich in einem Privat geförderten KiGa und dort ist es egal an welcher Stelle du stehst sobald du eine Arbeit in Aussicht hast stehst du vor den dies nicht haben. Egal wer sich wann angemeldet hat.

Und gleich nach der Geburt anmelden ist eine Frechheit da man anderen Leuten den Platz vorweg nimmt die Ihn vieleicht in 3 bis 4 Jahren wirklich brauchen

Gefällt mir
26. März 2010 um 10:23

KiGa anmelden
Hallo,
wir haben unsere Kinder bei der Gemeinde angemeldet und uns wurde gleich ein Antrag für den Kindergarten mitgegeben. Somit stellte sich für mich gar nicht die Frage, warum ich mit der Anmeldung warten sollte.

Es wird hier sogar vom Kindergarten gesagt, das die Kids direkt nach der Geburt angemeldet werden sollen.
Das ist hier so üblich, das man den Bedarf der Kindergartenplätzen für die kommenden Jahre feststellen kann.

Somit sehe ich darin keine Frechheit nur weil einige Mitbürger etwas vorausschauender denken.

Gruß
Dreamy72

Gefällt mir
4. April 2011 um 15:35

Von Ort zu Ort anders
Ja, hast recht..
Die Platzvergabe funktioniert wenn überhaupt nur in Gegenden wo es nur wenig Kinder und viele Plätze gibt - also fast nirgends.

Bei mir in Eimsbüttel melden sich alle Eltern bei mindestens 10 KITAs an und es ist überhaupt nicht klar wer den Platz bekommt. Wenn man nachfragt wie es denn ausschaut kriegt man auch keine vernünftige Antwort. Entweder wissen die KITAs nicht wie die Warteliste ausschaut, oder sie wollen mit solchen Infos nicht rausrücken oder es gibt gar keine Warteliste? Wer weiß das schon. Ich hab zum Teil das Gefühl dass die Eltern den Platz kriegen die am meisten Nerven, also jeden Tag da vorbeischauen und persönlich nachfragen wie es denn aussieht.

Der Zeitpunkt wann man sich auf die Warteliste setzen lässt scheint mir auch nicht so wichtig zu sein. Viele Kindergärten wollen auch gar nicht, dass man sich zu früh auf die Warteliste setzen lässt.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers